Wie wählt man einen Fahrradsitz für Kinder

Die Wahl eines Fahrradsitzes für Kinder wird zu einer wichtigen Anschaffung für alle Eltern, die gerne in die Pedale treten. Die Möglichkeit, die Radtouren mit Ihrem Kind weiterhin sicher zu genießen, gehört zu den kleinen Freuden des Lebens, an denen sich die Tatsache, Vater zu sein, nicht ändert. Es ist wichtig, dass Sie eine Reihe von Empfehlungen befolgen, bevor Sie eines dieser Zubehörteile kaufen.

Schritte zu folgen:

1

Der erste Schritt besteht darin , Ihr Fahrrad zu inspizieren und sicherzustellen, dass ein Kindersitz eingebaut werden kann. Zum Beispiel erlauben es Fahrräder mit Hydraulik am Hinterrad nicht. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass Sie sich vor dem Kauf mit dem Hersteller in Verbindung setzen.

2

Beachten Sie, dass die meisten dieser Zubehörteile ein Gewicht von 22 kg nicht überschreiten dürfen. Dies impliziert, dass das Kind, sobald es dieses Gewicht erreicht hat, diese Art von Zubehör nicht mehr tragen sollte und es Zeit ist , ein Fahrrad für es zu kaufen . In diesem Zusammenhang ist es auch wichtig, dass Sie kein zusätzliches Gewicht auf den Sitz legen , zum Beispiel, wenn Sie einen Kauf tätigen.

3

Überprüfen Sie auf jeden Fall die Metallhaken und die Kunststoffabdeckungen, auch wenn Sie die Gewichtsempfehlungen befolgen. sowie die Schrauben, die es halten. Es kann vorkommen, dass das Modell ein Gewicht unter der Markierung nicht trägt, sodass der Stuhl nicht gestützt wird und herunterfällt. Vergleichen Sie die verschiedenen Modelle und wählen Sie den Stuhl, der fester wirkt.

4

Die Seiten der Sitze müssen ebenfalls widerstandsfähig sein. Mit dem Gewicht des Kindes können sie Ungleichgewichte in den Kurven verursachen. Stellen Sie daher besser sicher, dass sie starr sind.

5

Für den Fahrkomfort wird empfohlen, den Sitz weich zu polstern, jedoch nicht zu stark. In diesem Fall kann es für den Vater zu Problemen beim Fahrradfahren kommen.

6

Schließlich gibt es auf dem Markt mehrere Modelle, die Sie zusätzlich zu den Rücksitzen beachten sollten. Die vorderen sind für kleine Kinder mit einem Höchstgewicht von Kilogramm ausgelegt. Sein grundlegender Vorteil ist, dass er den Schwerpunkt des Fahrrads nicht zurückbewegt, und der größte Nachteil ist, dass der Fahrer mit offeneren Beinen in die Pedale treten muss.

7

Sie können auch einen Anhänger wie auf dem Foto kaufen. Die Experten lehnen dieses Modell ab, da es sehr stabil ist. Tests der Stabilität haben gezeigt, dass das Fahrrad zwar umkippt, das Schlepptau dies jedoch normalerweise nicht tut. Um ein Paket zu tragen, ist es natürlich besser, es in einen Korb vorne und nicht in den Anhänger zu legen.

Tipps
  • Wenden Sie sich an den Hersteller Ihres Fahrrads und befolgen Sie die Empfehlungen des von Ihnen gekauften Sitzes.