Wie pflege ich eine schwangere Hündin?

Die Schwangerschaft unseres Hundes ist ein Grund zur Freude für die ganze Familie, und genau in diesem Stadium braucht unser Haustier mehr Aufmerksamkeit und Pflege . Wenn Sie feststellen, dass Ihre Hündin schwanger ist, müssen Sie einige Aspekte berücksichtigen. In .com wird erläutert, welche Aspekte für Sie am wichtigsten sind, um herauszufinden, wie Sie in diesen wichtigen Wochen auf sie aufpassen können .

Schritte zu folgen:

1

Einer der wichtigsten Aspekte, um die wir uns während der Trächtigkeit unserer Hündin kümmern müssen, ist ihre Fütterung . Unser Haustier muss Nährstoffe erhalten, um seinen gesamten Nährstoffbedarf und die darin wachsenden Welpen zu decken. Wir laden Sie daher ein, unseren Artikel zur Fütterung Ihrer schwangeren Hündin zu lesen, damit Sie alle Empfehlungen, die wir Ihnen geben, kennenlernen.

2

Viele Besitzer sind der Meinung, dass sich das Haustier während der Schwangerschaft in einem empfindlichen Gesundheitszustand befindet, der größere Anstrengungen verhindert. In Wirklichkeit ist es jedoch sehr wichtig, dass der Hund in dieser Phase trainiert bleibt . Wenn Sie normalerweise spazieren gehen oder damit spielen, können Sie diese Gewohnheit beibehalten und die Intensität im Verlauf der Schwangerschaft verringern. Wenn Sie es nicht tun, ist es gut, dass sie jeden Tag ein wenig nachlassen. Sport hilft Ihnen, während der Schwangerschaft in Form zu bleiben.

3

Besonders wenn Sie möchten, dass Ihr Hund die Welpen zu Hause hat, ist es sehr wichtig, dass Sie ihm während Ihrer Schwangerschaft viel Liebe schenken und es vermeiden, so viel wie möglich zu schimpfen oder seine Aufmerksamkeit zu erregen, geschweige denn auf gewalttätige Weise. Auf diese Weise wird sich das Tier daran erinnern, dass Sie sein Beschützer sind, und zum Zeitpunkt der Geburt wird es Ihnen ermöglichen, ihm bei den Jungen zu helfen.

4

Es ist wichtig, dass Sie während dieser Phase den Tierarzt aufsuchen, um eine vollständige Überprüfung zu erhalten. Es ist auch notwendig zu entscheiden, ob Sie dem Hund erlauben, die Welpen in Ihrem Haus zu haben, oder ob Sie sie zum Spezialisten bringen. Befolgen Sie die Empfehlungen des Arztes und zögern Sie in keiner Situation, ihn zu konsultieren.