Wie lese ich eine Karte?

Trotz der Tatsache, dass die Technologie uns zahlreiche Innovationen zur Verfügung stellt, die uns helfen, uns zu bewegen und nicht leichter verloren zu gehen, ist eine Karte immer ein nützliches Werkzeug, um sich zu bewegen. Daher ist es ein praktisches System, zu wissen, wie man es benutzt und liest, um die mangelnde Abdeckung Ihres mobilen Geräts oder den Ausfall eines GPS zu bekämpfen. In .com erklären wir Ihnen, wie Sie eine Karte einfach lesen können, damit Sie Ihre Ausflüge und Ausflüge unternehmen können, indem Sie alle Symbole verstehen. Daher zeigen wir Ihnen, wie Sie die Karte verwenden und Ihr Ziel finden.

Schritte zu folgen:

1

Bevor Sie eine Karte lesen, sollten Sie berücksichtigen, dass es verschiedene Typen gibt. Es gibt unter anderem touristische Karten, Straßenkarten und Straßen, topografische Karten für Wanderer, Karten von Streckengebieten oder Weltkarten . Daher müssen Sie Ihre Karte auswählen und entsprechend verwenden.

2

Lernen Sie die Karte zu orientieren . Normalerweise legen alle Karten den Norden oben ab. Stellen Sie sicher, dass es so ist, dass Sie sich orientieren können. Sie können mit dem Kompass in jeder Ecke der Karte helfen. Wenn es nicht dargestellt wird, denken Sie, dass der Norden immer an der Spitze sein wird.

3

Verstehe den Maßstab der Karte . Sie müssen bedenken, dass die Karte eine Anpassung der Realität an eine kleinere Größe ist. Daher zeigt der Maßstab die Entfernung der Karte in realer Entfernung. Normalerweise finden Sie es am unteren und seitlichen Rand jeder Karte. Entsprechend der Karte gibt es verschiedene Maßstäbe: Gehen, Fahren, Weltweit usw. Alle von ihnen werden mit der folgenden Typologie dargestellt: 1: 100.000, es versteht sich also, dass eine Einheit der Karte (Zentimeter oder Millimeter) 100.000 reellen Einheiten entspricht.

4

Breite und Länge Diese beiden Konzepte sind wichtig, um eine Karte zu verstehen, insbesondere wenn Sie lange Strecken zurücklegen.

  • Breitengrad: Entfernung in Grad nördlich oder südlich des Äquators . Es ist mit Zahlen an der Seite der Karte dargestellt.
  • Länge: Entfernung in Gages östlich oder westlich des Greenwich-Meridians . Es wird am oberen oder unteren Rand der Karte durch Zahlen dargestellt.

    Bild: pasionporvolar.com

5

Lesen Sie die Konturlinien . Jeder von ihnen steht für Höhen über dem Meeresspiegel. Je nachdem, ob sie näher beieinander oder voneinander entfernt sind, ist die Steigung mehr oder weniger ausgeprägt.

6

Die legende Sie finden es auf der Seite der Karte und es enthält die Symbole, die die wichtigsten Fakten zum Verständnis der Karte darstellen. Normalerweise finden Sie die folgenden Zeichen:

  • Linien in verschiedenen Farben, Größen, durchgehend oder unterbrochen. Sie repräsentieren Straßen und Autobahnen.
  • Topographie : Die Berge sind in braun oder grün dargestellt. Die Intensität der Farbe variiert je nach Höhe. Je dunkler, desto weniger hoch und umgekehrt. Flüsse, Meere oder Wasserelemente sind in Blau dargestellt und Wälder, Parks oder Naturräume mit Vegetation sind in Grün dargestellt.
  • Die Gebäude sind grau oder schwarz dargestellt.
  • Die Grenzen von Städten werden in rosa oder pastellgelben Linien dargestellt, und die Größe ihres Namens hängt von der Bedeutung der Bevölkerung ab.

    Bild: regionmediterranea.com

7

Sobald alle Elemente der Karte bekannt sind, suchen Sie den Punkt, an dem Sie sich befinden. Identifizieren Sie Ihren Standort auf der Karte anhand der angebotenen Daten. Sie können auch mit dem Kompass oder anderen Markierungen wie Breite und Länge oder den Referenzpunkten des Ortes, an dem Sie sich befinden, helfen. Identifizieren Sie dann Ihr Ziel und zeichnen Sie die Route auf der Karte nach.

8

Wenn Ihre Karte über einen Indexführer verfügt, der Ihre Informationen ergänzt, verwenden Sie diesen. Dies hilft Ihnen zu verstehen, was Sie auf der Karte lesen.

9

Um Ihre Reise bequem zu planen und sich nicht zu verlaufen, können Sie die Route nachverfolgen und auf der Karte markieren. Es ist ratsam, dies mit einem Bleistift zu tun und Ihre Karte nicht dauerhaft zu markieren.

Tipps
  • Versuchen Sie immer, die Route markiert zu halten. Denken Sie daran, dass Sie sich desorientieren und verlieren können, wenn Sie sich für Abkürzungen oder schnellere Straßen entscheiden.
  • Wenn Sie es für notwendig halten, machen Sie sich Notizen auf der Karte. Sie können Referenzpunkte markieren, damit Sie sich besser erinnern und leichter finden können.