So verbessern Sie die Kalligraphie

Schlechte Kalligraphie ist in der Regel bei Erwachsenen sehr verbreitet. In der Hektik und in der kurzen Zeit, in der wir nicht aufhören, korrekt und leserlich zu schreiben, kann dies erhebliche Probleme in unserer Umwelt verursachen: von mangelnder Kommunikation bis hin zu Arbeitsproblemen. Aus diesem Grund ist es ratsam, kleine Kinder in guter Kalligraphie zu unterrichten und darauf zu achten, dass sie keine Fehler begehen und klar schreiben. Dies wird ihnen helfen, diese Gewohnheit zu erlernen und sie leicht und natürlich in ihr Leben aufzunehmen. In dem folgenden .com-Artikel erklären wir Ihnen, wie Sie die Kalligraphie verbessern können.

Schritte zu folgen:

1

Die erste Aufgabe, die zur Verbesserung der Kalligraphie erforderlich ist, besteht darin, zu üben und sich dem Schreiben zu widmen, wenn möglich auf konstante und regelmäßige Weise. Sie müssen anfangen, sich diese Angewohnheit anzueignen und weiterzuentwickeln, um sie bereitwillig und auf eine geeignete Weise auszuüben, die es Ihnen ermöglicht, Ihre Texte schrittweise zu verbessern.

2

Sobald Sie Lust zum Schreiben haben, sollten Sie es ruhig angehen und sich ansehen, was Sie schreiben und wie Sie es tun. Dies ermöglicht es Ihnen, sich Ihrer Grenzen und Ihrer häufigsten Fehler bewusst zu werden. Dies ist ein wesentlicher Schritt, um diese zu ändern und Ihre Kalligraphie zu verbessern.

3

In diesem Fall ist es notwendig, die Technologie beiseite zu lassen und sich auf das Schreiben von Hand mit Papier und Bleistift zu konzentrieren. Dadurch wird die Übung gestärkt und autonom weiterentwickelt, wodurch alles verbessert wird, was Fehler aufweist. In vielen Fällen hat schlechte Kalligraphie viel mit der Art und Weise zu tun, wie Sie den Bleistift aufheben. Es ist daher gut, dies zu bemerken und zu versuchen, den Bleistift oder den Stift wie folgt aufzunehmen: Lassen Sie den Boden darauf ruhen die Basis des Daumens und um es zu stützen, helfen Sie sich mit dem Daumen, dem Index und dem Herzen.

4

In anderen Fällen liegt das Hauptproblem in der Schreibgeschwindigkeit. Wenn Sie also bemerken, dass Ihre Kalligraphie schwer zu verstehen ist oder Sie sich zu oft irren, sollten Sie versuchen, den Rhythmus, mit dem Sie normalerweise ein wenig schreiben, zu senken. Wenn Sie langsamer fahren, werden Sie feststellen, dass Sie sich mehr darauf konzentrieren, die Buchstaben gut zu schreiben. Infolgedessen erhalten Sie eine viel besser lesbare Kalligraphie ohne so viele Fehler.

5

Es ist wichtig zu lesen. Auf diese Weise werden Sie bemerken, wie die Wörter geschrieben sind, Sie werden neues Vokabular erwerben und Ihr nachfolgendes Schreiben wird bereichernder und fruchtbarer, was Ihnen helfen wird, Ihre Kalligraphie zu verbessern.

6

Es wird empfohlen, bereits angefertigte Figuren zu zeichnen und einzufärben, um die Hände zu stärken und damit Grenzen bei der Verwendung eines Bleistifts zu setzen. Es gibt Bücher für Erwachsene, mit denen Sie diese Angewohnheit erlernen und Ihr Schreiben verbessern können.

7

Für den Fall, dass es notwendig ist, können Sie sich von Notizbüchern bedienen, die auf Kalligraphie spezialisiert sind, unabhängig von Ihrem Alter. Nun, diese Art von Broschüren ist sehr nützlich, um den Buchstaben zu verbessern, da sie normalerweise Linien enthalten, die Ihnen helfen, die Buchstaben mit der richtigen Größe und Proportion zu erstellen. Dies ist ohne Zweifel ein direkter und einfacher Weg, um mit dem Problem umzugehen.

Tipps
  • Führen Sie das Schreiben als eine weitere Aktivität in Ihr Leben ein.
  • Konzentrieren Sie sich und versuchen Sie, den Buchstaben zu verbessern.