Wie kann ich die Beziehung zu meiner Mutter verbessern?

Die Beziehung zwischen Müttern und Kindern ist nicht immer einfach und sollte nicht als selbstverständlich angesehen werden. Jeder Fall ist einzigartig und obwohl Sie nicht verallgemeinern können, gibt es Möglichkeiten, die Beziehung Ihrer Mutter zu fördern und zu verbessern, wenn es das ist, was Sie wirklich wollen. Letztendlich geht es nur um Einstellung und darum, die Art und Weise, wie sie sich auf Ihre Beziehung auswirken, wirklich zu ändern persönliches Wachstum und emotionales Wohlbefinden. In .com erklären wir, wie Sie die Beziehung zu Ihrer Mutter verbessern können.

Schritte zu folgen:

1

Um die Beziehung zu Ihrer Mutter zu verbessern, müssen Sie nicht urteilen können, dies ist ein Ratschlag, der für Mütter und Kinder gilt. Beide Parteien sollten versuchen, sich gegenseitig zu verstehen. Sie müssen verstehen, dass Sie aus verschiedenen Generationen stammen und sich Ihnen ständig stellen können. Zu verschiedenen Lebenszeiten zu gehören, ist eine häufige Ursache für Probleme in familiären Beziehungen. Es ist sehr wichtig, keine Angst zu haben, die Ersten zu sein, die Konflikte lösen und Standpunkte einbringen.

2

Es ist wichtig , immer die Tür zur Kommunikation zu öffnen . Überlassen Sie es nicht, Dinge zu sagen, von Gefühlen bis zu Gedanken. Gehen Sie nicht davon aus, dass die andere Person uns so gut kennt, dass sie nicht spricht oder ausdrückt, was wir fühlen. Und denk dran, egal wie gut die Beziehung ist, niemand kann die Gedanken lesen . Wir empfehlen Ihnen, aufrichtig und klar zu sprechen, zuzuhören und Missverständnisse zu vermeiden.

3

Du solltest Ressentiments nicht verbergen, weil diese Art von Gefühl, wenn du es tief gehen lässt, die Beziehung überhaupt zerstören wird. Jeder Streit versucht, ihn sofort zu lösen. Wenn Sie den Ressentiments Schutz gewähren, werden sie größer, sie werden wütend und die Beziehung wird sich verschlechtern. Sie müssen in der Lage sein, die Schlachten zu wählen und zu vergeben, denn am Ende sind diese schlechten Gefühle schädlich und wachsen mit der Zeit.

4

Sie müssen realistisch sein und dürfen keine unmöglichen Dinge erwarten . Denken Sie nicht, dass Ihre Mutter perfekt ist und keine Fehler macht. Sie müssen verstehen, dass sie sich möglicherweise irrt, obwohl sie viele Male versucht, ihr Bestes zu geben. Lernen Sie zu akzeptieren, dass Ihre Mutter eine normale Person ist. Je früher Sie davon ausgehen, desto besser.

Ein Tipp für Mütter ist, dass Sie Ihre Kinder lieben und akzeptieren müssen, wie sie sind und nicht wie sie werden können. Hören Sie besonders auf, darauf zu warten, dass Ihr Sohn das tut, was Sie nicht getan haben oder von dem Sie geträumt haben.

5

Ein weiterer grundlegender Ratschlag zur Verbesserung der Beziehung zu Ihrer Mutter ist der Respekt. Die Grundlage für die Verbesserung dieser Interaktion ist, klare Grenzen zu haben und die Meinungen beider zu respektieren. Es ist wichtig, sich an die Individualität zu erinnern, dass sowohl Mutter als auch Kinder Werte und Persönlichkeiten haben, die sie definieren. Erwarten Sie nicht, dass Sie sich immer auf alles einigen. Wenn jede Person eine Meinung hat, müssen Sie diese akzeptieren und nicht zu weit in solche Gespräche gehen, um Diskussionen zu beginnen. Kurz gesagt, es geht darum, Kriterien zu respektieren und nicht aufzuerlegen.

6

Auch wenn es dir offensichtlich erscheint, musst du deiner Mutter sagen, dass du sie liebst und umgekehrt. Leider werden Gefühle für Fakten vermittelt und es besteht die Tendenz, unsere Zuneigung nicht zu äußern oder zu zeigen, zu sagen, was Sie für wichtig halten, und die Beziehung zu Ihrer Mutter zu stärken.

Haben Sie kein Problem damit, Ihre Zuneigung mit Worten und Gesten zu zeigen oder Ihre Mutter für all das Gute zu loben, das sie jeden Tag tut. Wir müssen aufhören, uns auf das Schlechte zu konzentrieren, weil die Energie zu negativ ist, um die Beziehungen zu beeinflussen. Ein letzter Tipp, um die Beziehung zu Ihrer Mutter zu festigen, ist, dass Sie eine gute Zeit miteinander verbringen und sicher sind, dass Sie einen gemeinsamen Geschmack haben, sodass Sie ihn an einem Tag in der Woche einer Aktivität widmen können, die Sie zu gleichen Bedingungen durchführen können. Nicht alle Verpflichtungen, Sie müssen die familiäre Beziehung basierend auf dem, was Sie verbindet und nicht, was Sie unterscheidet, schmieden.

Und wenn Sie mehr Schlüssel zur Optimierung der Beziehungen und der Familienkommunikation wissen möchten, dann laden wir Sie ein, unseren Artikel zu lesen, in dem Sie erfahren, wie Sie die Beziehung zu meinen Eltern mit den wichtigsten Instrumenten für ein gutes Zusammenleben verbessern können.