Wie man sich um einen Dobermann kümmert

Hast du einen Dobermann als Haustier? Lesen Sie diesen Artikel weiter, um alle Details über diesen spektakulären Hund zu erfahren und ihm die beste Pflege zu geben, die er verdient. Es ist eine elegante, kraftvolle, intelligente und majestätische Hunderasse mit kurzem Fell und einer starken und stilisierten Figur. Als nächstes zeigen wir Ihnen, wie Sie sich um einen Dorbermann kümmern, damit dieser über alle Maßnahmen informiert wird, die Sie berücksichtigen müssen, um seine Gesundheit und sein Wohlbefinden jederzeit zu gewährleisten.

Schritte zu folgen:

1

Das erste, was Sie tun sollten, ist , Ihren Hund zum Tierarzt zu bringen, um eine vollständige Überprüfung durchzuführen und die entsprechenden Impfstoffe zu verabreichen. Darüber hinaus kann der Fachmann mit den üblichen Kontrollen beurteilen und überwachen, ob Anzeichen für Bedenken in seiner Entwicklung bestehen. Sie können feststellen, ob Sie an einer Störung wie dem Wobbler-Syndrom, einer Fehlbildung der Halswirbel oder einer Kardiomyopathie oder einer Herzvergrößerung leiden. Beide Krankheiten sind typisch für die Rasse und es ist am besten zu wissen, ob Sie diese Probleme so schnell wie möglich haben.

2

Eine der wichtigsten Pflege ist das Essen. Sie müssen hochwertige Lebensmittel mit Vollkornreis und Fleisch versorgen. Ihre Essensration hängt von Ihrer körperlichen Aktivität, Ihrem Gewicht und Ihrem Alter ab. Bis zu einem Jahr müssen Sie ihn mit Welpenfutter füttern, um die notwendigen Nährstoffe für ihre Entwicklung zu erhalten. Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Welpen-Dobermann füttern. Bei einer sehr beschleunigten Gewichtszunahme kann der Tierarzt empfehlen, das Futter wegen seiner hohen Kalorienaufnahme zu belassen.

3

Da Ihr Dobermann klein ist, müssen Sie seiner Ausbildung Zeit widmen. Bringe ihm gutes Benehmen bei, damit er im Laufe seines Erwachsenwerdens Gehorsam erlangt. Es ist ein sehr intelligentes Rennen und die Anweisungen unten, still zu bleiben oder zu sitzen, werden immer und mit viel Geduld ohne Probleme mit positiver Verstärkung lernen.

Es hat einen sehr hartnäckigen Charakter und Sie müssen sich bemühen, Ihnen als Führer zu folgen und nicht alleine zu handeln. Es kann ratsam sein, dass Sie seit Ihrer Kindheit zu Schulungskursen gehen, um Kontakte zu knüpfen. Wenn sich ein Dobermann daran gewöhnt, allein zu leben, wenn er ausgeht und mit anderen Hunden interagiert, kann er sich Sorgen um diesen starken Instinkt des intrinsischen Schutzes machen. Wenn Sie es zum Unterricht mitnehmen, ist es hilfreich, diese Verwirrung zu kontrollieren, wenn Sie mit mehr Menschen oder Hunden interagieren.

Weitere Informationen finden Sie im Artikel Wie Sie einen Dobermann erziehen.

4

Sie müssen Ihren Dobermann trainieren, damit er in Form bleibt. Sie sollten versuchen, mindestens ein paar Mal am Tag Bewegung zu treiben. Selbst wenn Sie ihn für lange Spaziergänge mitnehmen, muss Ihr Hund in einem sicheren Bereich rennen, um seine langen, stilisierten Gliedmaßen in Gang zu setzen und all die angesammelte Energie herauszuholen. Ein guter Zeitpunkt, an dem Ihr Hund trainieren kann, ist das Spielen mit einem Ball oder einem anderen Spielzeug, das Sie mögen. Auch wenn Sie ein Liebhaber von Laufen oder Radfahren sind, können Sie mit ihm Sport treiben.

5

Beim Baden und Bürsten gehen wir bereits davon aus, dass sie keine große Aufmerksamkeit erfordern. Die Dobermänner brauchen, wenn sie gut gefüttert sind und ihr Haar häufig gebürstet wird, nicht viele Wäschen. Aber wenn Sie es tun möchten, sollten Sie es höchstens einmal im Monat tun, da es Ihre Haut austrocknet und die natürlichen Öle Ihres Fells reduziert. Sie sollten eine sehr milde Seife verwenden und sicherstellen, dass Sie Ihr Haustier sehr gut ausspülen. Der starke Geruch Ihres Haustieres kann auf eine unzureichende Ernährung zurückzuführen sein, nicht auf eine Verschmutzung. Auch wenn Sie rötliche, trockene Haut oder stumpfes und dünnes Fell bemerken, gehen Sie sofort zum Tierarzt, um festzustellen, ob gesundheitliche Probleme wie Hypothyreose oder andere vorliegen. Für sein glattes Fell müssen Sie sich keine Sorgen machen, da es sehr leicht zu reinigen ist. Es reicht aus, einmal pro Woche eine weiche Bürste zu verwenden.

6

Ein weiterer wichtiger Aspekt bei der Pflege Ihres Dobermanns ist seine Zahngesundheit. Mit einer guten Ernährung machen Sie die richtigen Schritte, damit Ihre Zähne und Ihr Zahnfleisch gesund und Ihr Atem angenehm ist. Es wird auch empfohlen, Spielzeug zum Kauen zu verwenden. Die Fleischknochen eignen sich perfekt, um Ihre Zähne zu trainieren und sie kräftig, gesund und sauber zu machen. Sie sollten ihn von klein auf daran gewöhnen, seine Zähne zu Hause mit einer speziellen Bürste zu putzen, damit es kein Problem für Erwachsene darstellt.

7

Und schließlich vergessen Sie nicht , Ihre Nägel geschnitten zu halten. Die Beine der Dobermänner sind lang mit großen Knöcheln und es ist wichtig, dass ihre Nägel nicht zu stark wachsen und deformiert werden. Der Trick besteht darin, sie zu schneiden, bevor sie zu lang sind, und dies nach und nach einmal pro Woche. Es ist ein Brauch, den man seit seiner Kindheit haben muss und je häufiger, desto besser. Sie können einen speziellen Nagelschneider für Hunde verwenden und achten Sie darauf, den Nagel sauber zu schneiden. Geben Sie ihm bei jedem Schnitt eine gute Belohnung für sein gutes Benehmen. Ein anderer Weg, die Nägel zu schneiden, ist mit einer speziellen Feile. Es ist einfacher, Ihre Nägel richtig auszurichten, und Ihr Dobermann wird problemlos verwendet.