Wie erkennt man, ob zwei Brüche gleich sind?

Fragen Sie sich, wie Sie herausfinden können , ob zwei Brüche gleich sind, auch wenn sie aus unterschiedlichen Zahlen bestehen? Es gibt verschiedene Methoden, um diese mathematische Überprüfung durchzuführen und festzustellen, ob ein Bruch dem anderen entspricht. In diesem Fall können wir ein Gleichheitszeichen zwischen ihnen setzen, da ihr Wert der gleiche ist. Auf diese Weise möchten wir zwei Arten erklären, wie man erkennt, ob zwei Brüche äquivalent sind.

Schritte zu folgen:

1

Wenn wir zwei Brüche mit unterschiedlichen Zählern und Zählern haben, kann es auf den ersten Blick schwierig sein zu wissen, ob sie gleichwertig sind . Deshalb müssen wir es mit einer der Methoden, die wir erklären, mathematisch überprüfen.

2

Eine der gebräuchlichsten Methoden, um zu überprüfen, ob zwei Brüche äquivalent sind, besteht darin, kreuzweise zu multiplizieren, dh den Zähler eines Bruchs mit dem Nenner des anderen und umgekehrt, um zu überprüfen, ob das Ergebnis dasselbe ist. Wenn die resultierende Zahl gleich ist, sind die Brüche gleich.

Wir müssen diese Operationen ausführen und das Ergebnis vergleichen:

- Axt

- bxc

3

Schauen wir uns ein Beispiel an, um zu wissen, ob 2/6 und 3/9 äquivalent sind, müssen wir multiplizieren:

- 2 × 9 = 18

- 6 × 3 = 18

Wir können sehen, dass das Ergebnis beider Operationen dasselbe ist, sodass die Brüche äquivalent sind.

4

Es gibt eine andere Möglichkeit, den Test durchzuführen, bei dem zwei Brüche äquivalent sind, indem der Zähler jedes Bruchs zwischen seinem Nenner geteilt und das Ergebnis beider Brüche erneut verglichen wird. Wenn es dasselbe ist, werden sie gleichwertig sein; Falls sie nicht gleich sind, werden sie es nicht sein.

5

Schauen wir uns das gleiche Beispiel an:

- 2: 6 = 0'33333333 ...

- 3: 9 = 0'33333333 ...

Wir sehen, dass das Ergebnis dasselbe ist, so dass wir erneut schließen können, dass diese beiden Brüche äquivalent sind.

6

Wenn wir jedoch versuchen, die Prüfung mit diesem anderen Beispiel durchzuführen:

- 5 x 8 = 40 und 4 x 7 = 28, die Ergebnisse der Kreuzmultiplikation stimmen nicht überein

- 5: 4 = 1'25 und 7: 8 = 0.875 stimmen nicht mit der Aufteilung zwischen Zähler und Nenner überein

Wir können daraus schließen, dass diese beiden Brüche nicht gleichwertig sind .