So erhalten Sie einen Prozentsatz von zwei Mengen

Das Berechnen von Prozentsätzen ist eine einfache Operation, die auch in alltäglichen Situationen sehr nützlich sein kann. Ebenso ist es möglich, Prozentsätze verschiedener Arten zu erhalten: einfach, akkumuliert, differenziell usw. je nachdem, was Ihre Bedürfnisse sind. In diesem Artikel möchten wir Ihnen anhand eines anschaulichen Beispiels erklären, wie Sie einen Prozentsatz von zwei Mengen erhalten.

Schritte zu folgen:

1

Das Zeichnen eines Prozentsatzes ist relativ, abhängig davon, ob der Prozentsatz eines "A" -Wertes in Bezug auf einen "B" - oder "B" -Wert in Bezug auf "A" gewünscht wird.

2

Stellen wir uns vor, wir brauchen die prozentuale Einkommensdifferenz, die ein Bekleidungsgeschäft gestern und heute erzielt hat. Nehmen wir an, er hat gestern einen Gesamtbetrag von 90 € und heute einen Gesamtbetrag von 125 € eingegeben.

3

Das erste, was wir tun müssen, ist die beiden Zahlen zu subtrahieren, um zu wissen, ob das Einkommen positiv oder negativ ist. In diesem Fall ziehen wir 125-90 = 35 € ab.

Ein positives Ergebnis bedeutet, dass wir 35 € mehr gewonnen haben als gestern, aber wenn das Ergebnis -35 € war, möchte ich sagen, dass wir gestern 35 € mehr gewonnen haben als heute.

4

Nun müssen wir den ersten Wert durch diese Differenz dividieren (berücksichtigen Sie in diesem Schritt nicht das Vorzeichen "+" oder "-").

Deshalb machen wir die Operation: (35/90) = 0.39

5

Wir multiplizieren den vorherigen Wert mit 100, um die prozentuale Differenz zu erhalten:

(0, 39 * 100) = 39%

In diesem Fall haben wir eine Einkommenssteigerung von 39% gegenüber heute und gestern.

6

Wenn das Ergebnis von Schritt 3 -35 € gewesen wäre, wäre der Prozentsatz ebenfalls 39%, aber in diesem Fall wäre es eine Abnahme des Einkommens und keine Erhöhung.