So verlassen Sie Ihre Komfortzone

Es gibt keinen Ort für Abenteuer und Aufregung in Ihrer Komfortzone, in der Tat fühlen Sie sich im Laufe der Zeit möglicherweise von Langeweile und Angst verdrängt. Wenn Sie verhindern wollen, dass Ihnen dies passiert und dass der Moment, in dem Sie von Einsamkeit überwältigt werden, nicht kommt, müssen Sie bestimmte Dinge und Lebensgewohnheiten überdenken und versuchen, eine positive Haltung einzunehmen und den Wunsch zu haben, neue Dinge zu leben, die ein wenig aus dem Alltag herauskommen. Beachten Sie die Tipps, die wir Ihnen in diesem Artikel zeigen, wie Sie aus Ihrer Komfortzone herauskommen. Sie sind nützlich für Menschen, die sich gelangweilt fühlen und keine neuen Abenteuer erleben können.

Mach dich zum Narren

Eines der wichtigsten Dinge, die uns zurückhalten, ist unsere Angst vor dem, was die Leute denken. Schließlich wollen Sie nicht, dass die Leute denken, Sie seien komisch, unhöflich, gruselig, unangenehm oder nervig, oder? Aber warte, denke an die nettesten, anziehenden Menschen, die du in deinem Leben getroffen hast. Sie sind normalerweise ein bisschen verrückt, aber sie haben ihren Charme. Menschen, die Unsinn machen, vielleicht unzureichend oder große Fehler in ihrem Leben gemacht haben, aber das hat sie nicht daran gehindert, voranzukommen.

Brechen Sie deshalb Ihre Besorgnis darüber, was die Leute über Sie denken. Sie haben das Recht, weniger als perfekt zu sein, und Sie können Leute wie Sie finden, weil Sie an ihrer Seite interessant sein werden. Lachen Sie mit ihnen, tun Sie etwas, was Sie normalerweise aus Angst vor Ablehnung nicht tun würden, und Sie werden sehen, wie gut Sie sich fühlen. Wenn Sie es brauchen, konsultieren Sie den Rat, den wir Ihnen im Artikel Wie Sie die Angst vor Ablehnung überwinden können.

Stelle dich deinen Ängsten

Zusätzlich zu den großen Ängsten, die wir haben können, gibt es auch gewisse subtile Ängste, denen wir uns jeden Tag stellen müssen. Was auch immer sie sind, es ist wichtig, dass Sie versuchen , sich Ihren Ängsten zu stellen und rückwirkend vorzugehen, um im Gegenteil zu vermeiden, dass Sie einen wichtigen Teil Ihres Lebens darauf verwenden, Dingen auszuweichen, die wahrscheinlich nicht passieren werden.

Lassen Sie die kleinen Dinge des Tages zu Abenteuern oder lustigen Geschichten werden und fühlen Sie sich stolz und glücklich, sie zu leben und in der ersten Person zu erleben.

Fühlen Sie sich wohl mit Risiken

Ihre Komfortzone ist komfortabel, weil Sie bereits wissen, was Sie erwartet. Eine Runde zu drehen kann beängstigend sein, da es scheitern kann. Sie können etwas verlieren, aber Sie können auch etwas gewinnen. Um sich mit der Unsicherheit wohl zu fühlen, müssen Sie Folgendes üben:

Wenn Sie sich dazu entschließen, etwas zu tun, tun Sie es zu Ihrem eigenen Wohl, nicht um ein bestimmtes Ergebnis zu erzielen. Mit anderen Worten, legen Sie Ihre Bindung an ein bestimmtes Ergebnis beiseite und konzentrieren Sie sich auf die Zufriedenheit, das zu tun, was Sie tun. Lebe den Moment!

Wenn die Dinge nicht gut laufen, zucke die Achseln. Wenn Sie an Ihrer Komfortzone festhalten, halten Sie an der Vorstellung fest, dass die Welt ein sicherer, vorhersehbarer Ort ist und dies nur eine Illusion ist. Öffne deine Augen, die Welt ist ein dynamischer Ort, an dem alles gut und schlecht läuft.

Genieße das Unbekannte

Wann warst du das letzte Mal aufgeregt, weil du nicht wusstest, was als nächstes passieren wird? In Ihrer Komfortzone gefangen, ist es wahrscheinlich eine lange Zeit her. Verlieren Sie nicht die Mischung aus Erwartung und Angst, die Ihr Herz und Ihren Magen gleichzeitig schlagen lässt. Stellen Sie dieses Gefühl wieder her und nehmen Sie es zurück in Ihr tägliches Leben.

Einen Partner finden

Ich will mit jemandem ausgehen, der Spaß hat. Wenn Sie jemanden entdecken, der Ihre abenteuerlichste Seite zur Geltung bringt, wird dies Ihnen helfen, Ihre Entwicklung enorm zu stimulieren. Menschen, die nur eine Kamera, ein Zelt und etwas zu essen mitnehmen und im Wald campen können. Die Spontaneität dieser Menschen steht in einem starken Kontrast zu jemandem wie Ihnen, der sich nicht wohl fühlt oder mit dem Verlassen seiner Komfortzone oft vertraut ist. Wenn Sie Ratschläge benötigen, um neue Leute kennenzulernen, lesen Sie den Artikel Wie Sie geselliger werden.

Verwechseln Sie das Verlassen Ihrer Komfortzone nicht mit Rücksichtslosigkeit. Es gibt einen Unterschied zwischen Rücksichtslosigkeit und Risikoübernahme. Rücksichtslose Menschen akzeptieren die Risiken nicht und denken nicht einmal darüber nach. Sie müssen die Risiken kennen und sich trotzdem dazu entschließen, die Entscheidung zu treffen.