Wie man einen Stieglitz pflegt

Der Stieglitz ist ein Vogel aus der Familie der Finken, der in Europa, Nordafrika und Westasien sehr verbreitet ist. Sein Lied, sehr fröhlich und dem der Papageien ähnlich, hat ergeben, dass es seit der Antike in Gefangenschaft gehalten wurde, weshalb es heutzutage sehr verbreitet ist, es in Gesangswettbewerben zu finden.

Wenn Sie einen Vogel dieses Typs haben möchten, müssen Sie lernen, wie Sie einen Stieglitz pflegen, um ihn gesund zu halten. Aus diesem Grund geben wir in diesem Artikel von COMO einige Daten weiter, die für Sie von Interesse sind, damit Sie sie erreichen können.

Eigenschaften des Stieglitzes

Der Europäische Stieglitz oder Carduelis carduelis erreicht zwischen 12 und 13, 5 cm, kann ein geschätztes Gewicht zwischen 14 und 19 Gramm und eine maximale Lebenserwartung zwischen 8 und 10 Jahren aufweisen. Eines seiner Erkennungszeichen für Erwachsene ist sein Gesicht, dessen rote Pigmentierung einer Maske ähnelt, während seine Flügel schwarz mit gelben Streifen sind. Der hintere Teil seines Körpers hat braune Farbtöne, der vorherige Teil ist weißlich und sein Schwanz ist von schwarzer Farbe. Die Merkmale zwischen Männern und Frauen sind fast nicht wahrnehmbar, mit Ausnahme des Vorhandenseins eines dunkleren Schattens auf dem Gesicht des Mannes oder auf seinen Nasenfedern. Obwohl es andere Sorten dieser Art gibt, wie zum Beispiel den gelben Stieglitz oder den Safran, können wir dies auf dem Bild sehen.

Der Stieglitz kann sowohl in Wäldern und landwirtschaftlichen Gebieten als auch in Städten leben. In der Natur ernährt es sich hauptsächlich von Distelsamen sowie von Sonnenblumen oder Weizen und Insekten in der Brutzeit. Paare brüten normalerweise zweimal im Jahr und die Brutzeit beträgt etwa 12 Tage.

Essen

Um zu lernen, wie man einen Stieglitz richtig pflegt, muss man wissen, dass sein Futter zwar körnerfressend ist, sich also vor allem von Samen ernährt, aber auch Wildpflanzen wie Hirtengeldbeutel, Portulak, Sorghum, Chicorée, Hafer, Goldrute, Löwenzahn, Mohn, Schlösser usw. Ebenso können sie Gemüse und Obst wie Salat, Endivien, Tomaten, Erdbeeren, Wassermelone, Orange, Apfel und Birne essen. Das Wichtigste ist, dass ihre Ernährung abwechslungsreich ist, damit sie alle Nährstoffe erhalten, die sie benötigen.

Auf der anderen Seite ist es wichtig, das Futter genau zu kontrollieren, bevor es an den Vogel abgegeben wird. Insbesondere die Samen können pathogene Pilze enthalten, die beim Verzehr durch den Vogel schwere Krankheiten verursachen können. Es ist auch wichtig, Vogelfutter in die tägliche Ernährung aufzunehmen, entweder gemischt mit anderen Samen oder in einem unabhängigen Futterautomaten. Der Verzehr von Kanariensaat verhindert, dass der Vogel Fettleibigkeit entwickelt, eine Krankheit, die unter anderem zu Unfruchtbarkeit führen kann.

Übernachtungsbedingungen

Ein wichtiger Teil der Pflege eines Stieglitzes hat mit seiner Unterkunft zu tun. Um einen für diese Art geeigneten Vogelkäfig auswählen zu können, müssen Sie wissen, dass er breit genug und mit mehreren Polen ausgestattet sein muss, damit der Vogel fliegen und springen kann. Wenn die Größe sehr begrenzt ist, besteht für das Tier die Gefahr, dass es sich beim Versuch, zu fliegen, selbst schlägt. Ebenso muss es von anderen Haustieren und von Nagetieren und Wildvögeln ferngehalten werden. Die Temperatur muss kühl, aber nicht kalt sein, um Ihren Energieverbrauch zu stimulieren, und der Raum muss permanent belüftet sein.

Hygienepraktiken

Das Wasser muss täglich und im Sommer bis zu zweimal täglich erneuert werden . Sowohl der Käfig als auch die Futtertröge, das Tablett, der Grill, die Käfigstäbchen und der Wasserspender müssen einmal wöchentlich gründlich gereinigt und desinfiziert werden, um die Ausbreitung von Bakterien, Parasiten und Krankheitserregern zu verhindern. Wenn Insektizide oder Desinfektionsmittel verwendet werden, müssen sie von ornithologischem Nutzen sein, dh für Vögel geeignet, und sie müssen regelmäßig gewechselt werden, um zu verhindern, dass die Parasiten eine Resistenz gegen sie entwickeln. Die Lebensmittel, die mit dem Grill in Kontakt kommen, sollten weggeworfen werden, da sie wahrscheinlich mit den Exkrementen verunreinigt sind.

Die Stieglitz spielen gerne mit Wasser, sodass sie einen zusätzlichen Behälter zum Planschen und Baden haben können, besonders bei heißem Wetter, aber das Wasser muss täglich gewechselt werden.

Wenn sich in einem Käfig mehr als ein Stieglitz befindet und einer von ihnen erkrankt, muss er von der Gruppe getrennt werden, damit die anderen Vögel nicht infiziert werden.

Weitere Informationen zum korrekten Reinigen des Vogelkäfigs finden Sie in diesem anderen Artikel von.

Schutz des Stieglitzes

Die Dompfaffen sind geschützte Vögel, was bedeutet, dass ihr Fang reguliert ist und nur von Silvestristas (Personen, die auf das Fangen von Exemplaren für Hybridisierungs- oder Gesangs- oder Schönheitswettbewerbe spezialisiert sind) durchgeführt werden kann, die von den jeweiligen zuständigen Institutionen lizenziert und genehmigt werden müssen Region

Während des Fangvorgangs dürfen nur männliche Exemplare mit einem Fangnetz von maximal neun Metern Länge gewonnen werden. Weder Weibchen noch Nester sollten gejagt werden. Befindet sich die Probe in der Gewalt der Silvestrista, wird sie zu ihrer Kontrolle mit geschlossenen Ringen markiert. Das Fangen ist nicht für kommerzielle Zwecke gestattet, nur für Zuchtzwecke in Gefangenschaft.

Die Jagd und die unsachgemäße Vermarktung des Stieglitzes wirken sich nicht nur auf das Bevölkerungswachstum aus, sondern verändern auch das Gleichgewicht des Ökosystems, zu dem er gehört. Daher ist es notwendig, jegliche Praxis zu vermeiden, die diesen Vogel in Gefahr bringt, und die Behörden zu benachrichtigen, wenn Unregelmäßigkeiten im Zusammenhang mit seiner Gefangennahme festgestellt werden.

Wenn Sie wissen möchten, wie man einen Stieglitz pflegt, möchten Sie vielleicht auch wissen, wie man eine Amsel füttert.

Tipps
  • Die Anforderungen an die Pflege eines Stieglitzes sind nicht weit von den Anforderungen eines Vogels in Gefangenschaft entfernt.
  • Es ist wichtig sich daran zu erinnern, dass das Hauptmerkmal dieses Vogels sein eigenartiges Lied ist. Wenn der Stieglitz die Häufigkeit seines Singens verringert oder einfach aufhört, kann dies ein Symptom für einen bestimmten Gesundheitszustand sein.
  • In diesem Fall sollten Sie einen Tierarzt konsultieren, insbesondere wenn dies mit Appetitlosigkeit oder starkem Verlust des Gefieders aus Ihrer Häutungsperiode einhergeht.