Wie es vielleicht geschrieben steht

Gut schreiben ist keine schwierige Aufgabe, wenn wir der Rechtschreibung und der Art und Weise, in der die von uns am häufigsten verwendeten Wörter geschrieben werden, ein Minimum an Aufmerksamkeit schenken. Es ist jedoch auch möglich, dass wir in bestimmten Momenten Zweifel haben, wie wir einen Ausdruck schreiben sollen als einen anderen, insbesondere diejenigen, die uns verwirren, und wir wissen nicht, ob sie einzeln oder im Gegenteil als einzelnes Wort geschrieben sind. In diesem Artikel zeigen wir Ihnen ein Beispiel dafür und helfen Ihnen dabei, herauszufinden, wie es vielleicht oder für den Fall geschrieben ist .

Vielleicht

Der Begriff 'acaso' ist im Wörterbuch der Royal Spanish Academy (RAE) eingetragen, wo angegeben wird, dass er unter folgenden Bedeutungen verwendet wird :

  • Als männliches Substantiv, um Zufall oder ein unvorhergesehenes Ereignis auszudrücken. Beispiel: Denken Sie nicht, dass die Chance vorhergesehen wurde .
  • Als ein Adverb des Zweifels, vielleicht, vielleicht auszudrücken. Beispiel: Kommst du heute Abend nicht zum Konzert?
  • Als ein Adverb der Verneinung. Beispiel: Ich konnte nachmittags schlafen.
  • Als adverbiale Phrase ( nur für den Fall ), um etwas auszudrücken, das in Erwartung eines Ereignisses stattfindet. Beispiel: Ich muss für alle Fälle mehr trinken .

Wenn Sie also den Begriff "vielleicht" schreiben möchten, müssen Sie ihn in einem Wort eingeben, da dies der richtige Weg ist.

* Ein Fall

Auf der anderen Seite ist "ein Fall", der separat geschrieben wurde, nicht im Wörterbuch der Royal Spanish Academy (RAE) registriert, sodass wir zu dem Schluss kommen, dass es sich um einen falschen Ausdruck handelt und dass wir ihn niemals separat schreiben sollten.