Wie buchstabiert man Graben oder Verstecken?

Wenn man sich gegenseitig bezweifelt, muss ein Wort mit dem Buchstaben 'v' geschrieben werden, oder im Gegenteil mit dem Buchstaben 'b', ist dies sehr verbreitet, da sie an vielen Stellen nicht leicht zu unterscheiden sind, wenn sie ausgesprochen werden. Wenn Sie auch Schwierigkeiten haben, sie zu erkennen, helfen wir Ihnen bei der Lösung dieser Frage, indem wir Ihnen ein anschauliches Beispiel dafür zeigen. Achten Sie darauf, wie man gräbt oder versteckt und Rechtschreibfehler vermeidet.

graben

Wenn wir den Begriff 'dig' in das Wörterbuch der Royal Spanish Academy (RAE) einführen, überprüfen Sie, ob er registriert ist und ob es sich um ein Verb der ersten Konjugation handelt, die aus der lateinischen Höhle stammt, die unter den folgenden Bedeutungen verwendet wird :

  • "Heben Sie die Erde an und bewegen Sie sie mit der Hacke, der Hacke oder einem anderen Instrument." Beispiel: Wir müssen ein großes Loch graben, um all dein Hab und Gut zu vergraben.
  • In Ecuador: "Aktion zur Kartoffelernte". Beispiel: Ich muss graben, um eine gute Kartoffelernte zu erzielen.
  • "Aktion zum Vertiefen, Eindringen". Beispiel: Sie müssen mehr graben, um herauszufinden, was der wahre Grund ist, warum Sie sich so verhalten haben.

* cabar

Wenn wir jedoch nach dem Begriff 'cabar' suchen, stellen wir sicher, dass dieser nicht im Wörterbuch registriert ist, und es wird eine Liste von Wörtern mit einer ähnlichen Schreibweise angezeigt, in der wir die vorherige Form 'dig' finden.

Daher schließen wir, dass 'cabar', geschrieben mit 'b', völlig falsch ist und dass Sie immer das Verb 'dig' mit 'v' schreiben sollten und dass alle Wörter, die vom lateinischen Begriff cavus (hohl) kommen, mit geschrieben sind die Grafik 'v', zum Beispiel: Höhle, Höhle, Grube, Ausgrabung, Ausgrabung usw.