Wie man sich um einen Clownfisch kümmert

Seit der Vorstellung des Films "Findet Nemo" ist der Clownfisch zu einem der Lieblingstiere der Kleinsten des Hauses geworden. Die Wahrheit ist, dass die Pflege in unserem Aquarium nicht sehr schwierig sein wird und wir über eine der Arten mit der meisten Lebensperspektive sprechen. Nach ein paar Richtlinien kann das Tier bis zu 15 Jahre zu Hause leben. Deshalb lernen Sie in .com, wie man einen Clownfisch pflegt .

Das Aquarium

Wenn wir möchten, dass unsere Clownfische so glücklich wie möglich sind, ist es am besten, ihren natürlichen Lebensraum wiederherzustellen, so dass er den tropischen und salzigen Gewässern, in denen dieses Tier schwimmt, am nächsten kommt.

Es ist genau diese tropische Fischsituation, die ein Aquarium mit adäquaten Pflanzen und einem Boden aus Korallen erforderlich macht, einem weißen Korn, das tatsächlich erodierte und zerkleinerte Korallen sind. Darüber hinaus sollte die Wassertemperatur zwischen 24 und 28 Grad Celsius gehalten werden .

Die Größe des Aquariums sollte ebenfalls berücksichtigt werden, da wir für jeden Clownfisch, den wir einführen, 75 Liter Wasser benötigen. Daher muss die Berechnung durchgeführt werden, wenn wir sie paarweise oder sogar mit mehr Exemplaren aufziehen möchten.

Essen

Trotz seiner Größe sollte man bedenken, dass der Clownfisch ein Raubtier ist, der gerne sein Essen jagt und daher ein Fleischfresser ist . Es sind auch einige Anlageneingaben erforderlich.

Die Nahrung sollte bereitgestellt werden, ohne die Strömung im Wasser zu stoppen, um ihren Raubinstinkt zu stimulieren und sie zur Verfolgung einzuladen. Neben einem ausgewogenen Trockenfutter können Sie unter anderem Muscheln, Herzmuscheln, Weichfisch, Tintenfisch, Garnelen, Hühnerleber, gekochte Würmer und Spinat essen.

Verhalten

Der Clownfisch ist ein sehr aktiver Fisch und zählt im Aquarium mit Anemonen, seinen ewigen Gefährten, er wird es sehr unterhaltsam halten, da er gründlich verwendet wird, um den Polypen zu pflegen und angenehm zu halten. Auf diese Weise wird er ruhiger und Langeweile wird verschwinden.

Es ist ein Tier, das sehr an sein Territorium gebunden ist, aber diese Art handelt auf hierarchische Weise, wobei die größeren Fische neben den größeren Anemonen bleiben und die kleinen mit den kleineren leben.

Seien Sie natürlich vorsichtig, wenn wir feststellen, dass der Clownfisch mit anderen Fischen zusammenlebt. Obwohl es mehrere Arten gibt, ist die Art normalerweise sehr friedlich, kann aber die Aggression anderer Fische erleiden, weshalb es am besten ist, den Rat der Zoohandlung einzuholen.

Schließlich ist es sehr wichtig, dass die Aufgabe bei der Zucht von einem Erwachsenen überwacht wird, da wir die Eier in ein anderes Aquarium bringen müssen, um zu verhindern, dass andere Fische sie fressen.