Mit wie vielen Meeren begrenzt Kolumbien?

Kolumbien ist mit rund 47 Millionen Einwohnern das viertgrößte Land Südamerikas und belegt damit den dritten Platz in Bezug auf die Bevölkerung in Lateinamerika. Darüber hinaus grenzt dieses Land an verschiedene Länder: Venezuela, Brasilien, Peru, Ecuador und Panama.

Unter Berücksichtigung der Seegrenzen grenzt Kolumbien an zwei Meere : das Karibische Meer und den Pazifischen Ozean. Das erste liegt im Osten des Landes, während das zweite die Nordküste umfasst.

Wenn Sie wissen möchten, wie viele Meere Kolumbien einschränken, empfehlen wir Ihnen, diesen Artikel weiter zu lesen.

Die Meere, die Kolumbien einschränken

Kolumbien ist ein Land auf dem amerikanischen Kontinent, insbesondere im Nordwesten Südamerikas. Es hat eine Fläche von mehr als 2 Millionen Quadratkilometern und eine Meeresoberfläche von fast 1 Million Quadratkilometern.

Von allen Ländern Lateinamerikas ist Kolumbien das einzige Land, das behauptet, Küsten im Pazifik zu haben und über die Karibik Zugang zum Atlantik zu haben. Wir können also sagen, dass mit der Frage "Mit wie vielen Meeren Kolumbien begrenzt" die Antwort mit zwei lautet:

  • Im Westen mit dem Pazifik .
  • Im Norden mit dem karibischen Meer .

Abteilungen, die Zugang zum Meer haben

Das Territorium von Kolumbien ist in 32 Abteilungen unterteilt, von denen jede ihre Bezirke hat. Dies sind die Abteilungen, die Zugang zum Meer in Kolumbien haben:

Mit dem Pazifischen Ozean

  1. Chocó.
  2. Valle del Cauca
  3. Cauca
  4. Nariño.

Weitere 16 Gemeinden mit Zugang zur Küste als litoraleños bekannt.

Mit dem karibischen Meer

  1. Guajira
  2. Magdalena
  3. Atlantik.
  4. Bolivar
  5. Sucre.
  6. Córdoba
  7. Antioquia
  8. Chocó.

Weitere 28 Gemeinden in Litoral.

In diesem Artikel können Sie die Gentilicios von Kolumbien nach Abteilungen konsultieren.

Hauptküstenstädte von Kolumbien

Dies sind die wichtigsten Küstenbezirke Kolumbiens, die direkten Zugang zu Stränden und Häfen haben

Hauptbezirke in der Karibik

  • Cartagena de Indias . Es liegt an der Küste der Karibik und gehört zum Departement Bolívar.
  • Riohacha Es liegt direkt am karibischen Meer und ist Teil des Departements La Guajira, in dem es das zweitgrößte ist.
  • Santa Marta Es ist die Hauptstadt von Magdalena und die zweitälteste Stadt Lateinamerikas. Es ist eines der wichtigsten Touristenziele in der Karibik.

Hauptbezirke im Pazifischen Ozean

  • Tumaco Diese kolumbianische Gemeinde ist Teil eines anderen Küstengebiets im Pazifik und gehört zum Departement Nariño.
  • Buenaventura Es befindet sich im Departement Valle del Cauca im Pazifischen Ozean. Dieser Bezirk ist der größte im pazifischen Raum und der größte im Valle del Cauca.

Dieser Artikel über die Bedeutung der Flagge und des Wappens von Kolumbien könnte Sie auch interessieren.