Was ist der Unterschied zwischen Fabel und Geschichte?

Zwischen den verschiedenen literarischen Gattungen finden wir die Geschichte und die Fabel, die in der Erscheinung gleich aussehen könnten, die aber sowohl bei der Auswahl der Charaktere als auch beim Zweck eines jeden auf wichtige Unterschiede zählen. Wenn Sie sich jemals gefragt haben, was der Unterschied zwischen Fabel und Geschichte ist, erklären wir es Ihnen in .com ausführlich.

Fabel

Die Fabeln sind kurze Erzählungen, die normalerweise von Tieren oder Pflanzen mit menschlichen Eigenschaften aufgeführt werden. Der Zweck dieser Geschichten ist es, dem Leser eine Art Lektion oder moralisches Lernen zu überlassen, um ihn einzuladen, über ein bestimmtes Thema nachzudenken.

Es ist ein literarisches Genre, das sich normalerweise an Kinder richtet und in dem unterschiedliche Moralvorstellungen zum Ausdruck gebracht werden, für die es wichtig ist, zu lernen.

Geschichte

Andererseits ist die Geschichte eine Erzählung, die auf realen oder fiktiven Ereignissen basieren kann und die alle Arten von Charakteren enthalten kann. Es gibt unter anderem verschiedene Genres von Märchen, Epen, historischen Geschichten, Fantasy-Geschichten und Geistergeschichten.

Der Zweck der Geschichte kann sein, mündlich eine Tradition zu vermitteln, wie sie in Volkserzählungen zu sehen ist, oder einfach eine Geschichte zu erzählen. Sein Ende muss nicht notwendigerweise, wie im Fall der Fabel, eine moralische Lehre beinhalten, da dies der Hauptunterschied zwischen beiden Geschlechtern ist.