Wie für Ringworm bei Hunden mit Hausmitteln zu pflegen

Ringworm ist ein Pilz, der Reizungen, Haarausfall und Krusten auf einer oder mehreren Hautpartien Ihres Hundes verursacht. Manchmal wird es mit den sogenannten Hot Spots verwechselt, bei denen es sich um Hautausschläge handelt, die bei heißem Wetter oder bei einer Allergie gegen Gras, Lebensmittel oder Umweltsubstanzen auftreten.

In .com lernen Sie, wie Sie Ringworm bei Hunden mit Hausmitteln behandeln, um zu verhindern, dass Ihr Hund andere Menschen und Haustiere infiziert.

Schritte zu folgen:

1

Eine der Möglichkeiten, wie Sie Ringworm bei Hunden mit Hausmitteln behandeln können, ist Teebaumöl . Dieses Mittel wird verwendet, weil es starke antiseptische Eigenschaften hat und zur Vorbeugung und Heilung von Infektionen dient. Wenden Sie es direkt auf den betroffenen Bereich des Ringwurms an, damit sich Ihr Haustier merklich bessert.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen, was die Vorteile von Teebaumöl sind.

2

Neemöl ist auch gut für die Pflege von Madenwürmern bei Hunden . Neemöl ist ein ideales Heilmittel gegen Madenwürmer bei Hunden, da es starke antimykotische Eigenschaften aufweist . Am besten mischen Sie zweieinhalb Teelöffel Neemöl mit einer Tasse Aloe Vera und tragen es zweimal täglich auf.

3

Ein anderer Weg, wie man Ringworm bei Hunden mit Hausmitteln pflegt, ist mit Grapefruitsamenöl . Die antibakteriellen und antimykotischen Eigenschaften dieser Art von Öl machen es zur Star-Behandlung für Ringworm bei Hunden mit Hausmitteln .

Die Methode ist sehr einfach: Mischen Sie das Grapefruitkernöl mit ein wenig warmem Wasser und verabreichen Sie es mehrmals täglich im infizierten Bereich. Sie werden sehen, wie es sich verbessert!

4

Wir empfehlen Ihnen, diesen Artikel zu lesen, um festzustellen, ob mein Hund einen Ringwurm hat. Wenn Sie den Verdacht haben, dass Ihr Hund an einem Madenwurm leidet, wenden Sie sich an den Tierarzt, da die Haut von Hunden ähnliche Probleme aufweist, die dazu führen können, dass wir unser Haustier wegen einer Krankheit behandeln, die nicht leidet.

Der Fachmann gibt Ihnen die zutreffende Diagnose, um Behandlung anzufangen. Spiel es nicht!

Tipps
  • Desinfiziert das Ringwurmhaus. Waschen Sie alle Bettwäsche, Decken, Kleidung und Spielsachen des Hundes und alle Gegenstände, mit denen Ihr Haustier in direkten Kontakt gekommen ist. Sie können Chlor und Reinigungsmittel verwenden, um die Sporen des Hundepilzes zu beseitigen. Tun Sie es am ersten Tag der Behandlung und wenn es endet, das heißt von 7 bis 15 Tagen später.
  • Reinigen Sie die Möbel mit Dampf an allen Stellen des Teppichs, an denen sich der Hund immer zu Beginn und am Ende der Behandlung befindet.
  • Wenn Ihr Hund unter einer schweren Ringwurmattacke leidet, saugen Sie alle Teppiche ab, um alle Sporen des Pilzes zu entfernen, die sich möglicherweise in der Umgebung befinden. Wenn Sie mit dem Staubsaugen fertig sind, entfernen Sie den Beutel, damit sich der Pilz nicht vermehrt.