Was ist die Funktion der Bauchspeicheldrüse

Wissen Sie, wofür die Bauchspeicheldrüse ist ? Dieser Körper und seine Funktionen sind im Allgemeinen unbekannt, obwohl er eine wichtige Rolle für die menschliche Entwicklung spielt. Daher ist es wichtig zu wissen, wie die Bauchspeicheldrüse funktioniert und wie wichtig diese Drüse für das Verdauungs- und Hormonsystem ist. Warten Sie nicht länger und lernen Sie die Funktion der Bauchspeicheldrüse kennen.

Was ist die Bauchspeicheldrüse und wo ist sie?

Die Bauchspeicheldrüse ist eine langgestreckte Drüse, die sich im Bauch befindet und zwischen 15 und 20 cm lang und etwa 4 cm dick ist. Dieses Organ hat eine konische Form: Die rechte Seite ist der breiteste Teil des sogenannten Pankreas-Kopfes und befindet sich in der Krümmung des Zwölffingerdarms, während der linke Seitenkörper und der Schwanz schmaler und leicht nach oben gerichtet sind in der Nähe der Milz enden.

Die Bauchspeicheldrüse befindet sich hinter dem Bauch und weil sie sich in einem so tiefen Bereich des Bauches befindet, ist es sehr schwierig, sie zu fühlen. Es befindet sich auf gleicher Höhe wie der zweite und dritte Lendenwirbel.

Exokrine Funktion

Die erste Funktion der Bauchspeicheldrüse ist exokrin, das heißt, sie scheidet Enzyme in den Verdauungstrakt aus, um die Zersetzung der von uns verzehrten Nahrung zu erleichtern. Diese Substanzen sind im Pankreassaft enthalten und gelangen über eine Reihe von Kanälen in den Dünndarm oder Zwölffingerdarm.

Dieser Saft hat einen alkalischen pH-Wert und seine Hauptkomponenten sind Bicarbonate, Wasser und Enzyme wie Amylase, Esterase, Nueclease sowie proteolytische Enzyme. Täglich können zwischen 1.000 und 1.500 cm³ Pankreassaft ausgeschieden werden.

Endokrine Funktion

Andererseits erfüllt die Bauchspeicheldrüse auch eine endokrine Funktion, so dass sie Hormone wie Insulin, Glucagon und Somatostatin in die Blutbahn abgibt. Die endokrine Sekretion erfolgt auf den Langerhans-Inseln, dh in Clustern von α- und β-Zellen (Alpha und Beta), die über dieses Organ verteilt sind. Diese Hormone sind für die Regulierung des Blutzuckerspiegels verantwortlich : Insulin senkt den Zucker und Glukagon erhöht ihn.

Ebenso enthält diese Drüse auch δ (Delta) -Zellen, die Somatostatin produzieren und die Segregation der beiden anderen Hormone steuern.

Mehr über die Bauchspeicheldrüse

Wie Sie nach der Erläuterung der Funktionen der Bauchspeicheldrüse festgestellt haben, ist die Bedeutung dieses Organs von entscheidender Bedeutung, und deshalb müssen wir alles in unserer Macht Stehende tun, um die Bauchspeicheldrüse zu pflegen.

Auf die gleiche Weise kann es manchmal schwierig sein, Pankreaserkrankungen und -pathologien zu erkennen. Wir empfehlen daher, Folgendes zu konsultieren:

  • Wie akute Pankreatitis manifestiert
  • Wie sich eine chronische Pankreatitis manifestiert
  • Wie behandelt man Entzündungen der Bauchspeicheldrüse