Welches sind die zehn besten Universitäten der Welt?

Nicht jeder hat das Glück, Zugang zu den besten Universitäten der Welt zu haben . Institutionen mit jahrhundertealter Geschichte, die die einflussreichsten Menschen der Welt ausgebildet haben. Politiker, Wissenschaftler und eine Vielzahl von Fachleuten, die ihr Wissen unter diesen Mauern der Weisheit entwickelt haben. Obwohl es sich um renommierte Institutionen handelt, weiß nicht jeder, welche die zehn besten Universitäten der Welt sind . Wir zeigen Ihnen in diesem Artikel aus.

Schritte zu folgen:

1

Die Harvard University, USA, ist die älteste Hochschule des Landes. Es wurde 1636 gegründet und wurde von Persönlichkeiten der Statur von US-Präsidenten besucht, insbesondere von sieben: John Adams, John Quincy Adams, Theodore und Franklin Delano Roosevelt, Rutherford B. Hayes, John Fitzgerald Kennedy und George W. Bush. Darüber hinaus ist anzumerken, dass wir unter seinen ehemaligen Schülern derzeit mehr als 40 Nobelpreise finden . Von seinem Komplex können wir die schöne Bibliothek hervorheben, eine der größten der Welt mit mehr als 15 Millionen Bänden.

2

Das Technologische Institut von Kalifornien, USA, wurde 1891 erbaut. Die Mission dieses Ortes war nichts anderes als der Versuch, das Wissen durch die Integration der Forschung in die Bildung zu erweitern, und zwar immer zum Nutzen der Gesellschaft. So finden wir an dieser Fakultät unter anderem Studiengänge wie Biologie, Chemie und Chemieingenieurwesen, Geologie, Physik und Mathematik. Unter den herausragendsten Studenten finden sich 17 mit dem Nobelpreis ausgezeichnete Wissenschaftler sowie Persönlichkeiten wie Frank Capra oder Moshe Arens.

3

Das Massachusetts Institute of Technology wurde um 1861 vom Wissenschaftler William Barton Rogers gegründet. Dank Barton wurde die Entwicklung des Lehrlabors vorangetrieben . Es hat auch sechs Schulen: Architektur, Ingenieurwesen, Verwaltung, Wissenschaft, Geistes-, Kunst- und Sozialwissenschaften sowie die Whitaker School of Health Sciences and Technology. Zu seinen ehemaligen Schülern zählen Astronauten, Minister und sogar Kofi Annan, ehemaliger Generalsekretär der Vereinten Nationen.

4

Die Stanford University, USA, befindet sich in Kalifornien. Es hat sieben verschiedene Fakultäten: Geowissenschaften, Ingenieurwissenschaften, Geisteswissenschaften, Wirtschaft, Bildung, Recht und Medizin. Auch unter Ihren ehemaligen Schülern finden wir bis zu 27 Nobelpreise . Darüber hinaus war es der Schoß, in dem Projekte wie Google, Yahoo oder Cisco Systems entwickelt wurden.

5

Eine weitere der besten Universitäten der Welt ist Princeton in den USA. Es befindet sich in New Jersey und ist das viertälteste im Land, das 1746 gegründet wurde. Die akademischen Programme von Princeton sind mit vier Studienbereichen wie Geistes-, Sozial-, Natur- und Ingenieurwissenschaften verbunden. Unter den Studenten finden sich außerdem 14 Nobelpreisträger .

6

Was die europäischen Universitäten betrifft, so können wir die in Cambridge hervorheben, eine der weltweit anerkanntesten. Es wurde 1209 gegründet und zählt Jahrhunderte und Jahrhunderte Geschichte. Darüber hinaus ist zu beachten, dass es sich um 31 Fakultäten handelt, von denen 3 nur für Frauen bestimmt sind. In Bezug auf Namen finden wir einige wie Isacc Newton, Charles Darwin, John Milton oder Bretrand Russell.

7

Im Vereinigten Königreich befindet sich auch die University of Oxford . Es ist vielleicht eine der Universitäten, die hinsichtlich der Beschäftigung ihrer Studenten sowie der Qualität ihrer Aufbaustudiengänge und anderer Programme die besten Statistiken bietet.

8

Die Universität von Kalifornien, Berkeley, USA, hat 14 Fakultäten und Schulen. Darüber hinaus verfügt es über Promotionsprogramme, die es automatisch in eine der 10 besten Universitäten der Welt umwandeln. Darüber hinaus zeichnet sich Berkeley durch interdisziplinäre Forschungsprogramme aus, an denen sowohl Schüler als auch Lehrer beteiligt sind.

9

Wieder im Vereinigten Königreich finden wir das Imperial Institute of London, eine der großen akademischen Institutionen der Welt. Es wurde 1907 gegründet und hat Spezialitäten wie Wissenschaft, Medizin und Wirtschaft, obwohl eines der bekanntesten Programme Ingenieurwesen und Technologie ist.

10

Schließlich müssen wir noch die berühmte Yale University in den USA hervorheben. Es wurde 1701 gegründet und ist die erste staatliche Universität in Connecticut. Es verfügt über 12 Gebäude mit mehr als elf Fachhochschulen, eine Grundschule und eine Graduiertenschule.