Was sind die großen argentinischen Erfindungen?

Argentinien war kein Land großer Erfindungen oder großer Erfinder, aber es gibt ehrenwerte Ausnahmen, die gezeigt haben, dass es in Argentinien Kreativität und Innovation gibt. Hier finden Sie eine Liste der wichtigsten Erfindungen und Erfinder von der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts bis zur Gegenwart.

19. Jahrhundert

1810: Miguel Colombise - Neue Navigationssteuerung für Aerostaten. 1813: Andrés Tejeda - Spinnmaschine. 1813: Fray Luis Beltrán - Hüttenwerkzeuge, Geschirre und Prügel für die Armee der Anden. 1876: Elías O'Donell - Neuer Aerostat-Typ. 1891: Juan Vucetich - Daktiloskopisches System zur Personenidentifikation.

Erste Hälfte des 20. Jahrhunderts

1914: Luis Agote - Instrumente zur Bluttransfusion. Machen Sie zum ersten Mal auf der Welt eine Transfusion mit eingelagertem Blut. 1916: Raúl Pateras de Pescara - Erster effektiver Hubschrauber in der Geschichte der Luftfahrt. 1917: Quirino Cristiani - Technologie zur Herstellung von Cartoons. Er filmt den ersten animierten Spielfilm. 1925: Vicente Almandos Almonacid - Nachtnavigationssystem von Flugzeugen und Guides für Bomber. 1929: Francisco Avolio - Hydropneumatischer Stoßdämpfer 1930: Enrique Finochietto - Chirurgische Instrumente

Zweite Hälfte des 20. Jahrhunderts

1953: José Fandi - Einteiliger Bodentrockner, Haushaltsgerät 1968: Jorge Weber - Schraubverschluss 1970: Eduardo Taurozzi - Verbrennungsmotor 1970: Juan Bertagni - Sounddesign 1979: Francisco De Pedro - Feste Unterstützung für Schrittmacher 1983: Mario Dávila - Ampel für Blinde 1989: Carlos Arcusín - Selbstentleerungsspritze. Sicherheitsverschluss für Injektionsnadeln 1994: Claudio Blotta Automatische Krankentrage für Notfälle