Wann sollte man mehr betonen?

In unserer Sprache finden wir viele Akzentuierungsregeln, mit denen wir unter anderem zwischen zwei gleichen Wörtern unterscheiden können, deren Bedeutung sich gerade durch das Vorhandensein einer Tilde unterscheidet. Wenn wir wissen, wie wir diese Regeln richtig anwenden, können wir gut schreiben und tadellos schreiben. Dies wird uns zweifellos viele Türen öffnen. Haben Sie Zweifel, wann Sie das Wort mehr betonen sollen ? In .com klären wir das im Detail.

Wann sollte man mehr betonen?

Das Wort hat mehr Akzent, um sich auf etwas zu beziehen, das Überlegenheit, Übermaß oder Zunahme im Vergleich zu etwas anderem bedeutet. Beispiel:

"Du musst mehr Gemüse essen"

"Juan ist schöner als Pedro"

Es wird auch als Synonym für die Wörter sehr oder so verwendet. Beispiel:

"Was für schöne Augen dein Baby hat"

Ein stärkerer Akzent wird auch verwendet, um auf das Vorzeichen der Summe Bezug zu nehmen oder um anzuzeigen, dass etwas zu viel ist. Beispiel:

"Sie mussten das Pluszeichen in die Summe setzen"

"Du hast mehr Essen mitgebracht"

Wenn NICHT mehr zu betonen

Das Wort wird aber nicht akzentuiert, wenn wir es als Synonym von aber oder aber verwenden . Beispiel:

"Er scheint hart, aber tief im Inneren ist er sehr liebevoll."

"Er hat nach dir gefragt, aber ich habe ihm gesagt, dass du nicht da bist."