Unterschied zwischen Liebe und Liebe - Entdecken Sie es hier!

Wollen und Lieben sind zwei sehr schöne Worte, die darauf hinweisen, dass Sie positive Gefühle gegenüber etwas oder jemandem haben. Aber zwischen Wollen und Lieben gibt es einen großen Abgrund von Unterschieden, denn wenn wir über Wollen sprechen, sprechen wir über Anhaftung, über Bedürfnis ... Andererseits, wenn wir von Liebe sprechen, stehen wir einer freien, bedingungslosen Liebe gegenüber. Aber es gibt noch mehr Unterschiede, deshalb werden wir den Unterschied zwischen Wollen und Lieben erklären.

Liebe und Liebe

Eine Person zu wollen bedeutet Besitz, Bedürfnis . Es gibt einen sehr großen Unterschied zwischen einer Person zu lieben und sie zu brauchen. Während Liebe auf Bedürfnissen zu beruhen scheint, gibt es einen großen Unterschied zwischen den beiden Wörtern.

Stellen Sie sich vor, Sie wären verletzt und hätten nur die Krücken, um sich bewegen zu können. Kannst du in diesem Fall sagen, dass du Krücken liebst oder vielleicht liebst du sie? Es ist wahrscheinlich, dass du sie nicht liebst, du brauchst sie nur, weil du verletzt bist ... Genau dasselbe passiert, wenn es um Liebe geht.

Manchmal glauben wir, dass wir jemanden lieben und die Realität ist, dass wir ihn nur brauchen, weil etwas mit uns selbst nicht stimmt. Daher ist es sehr wichtig zu unterscheiden, ob man jemanden will oder wirklich liebt.

Der Unterschied zwischen Lieben und Lieben

Der Unterschied zwischen lieben und wollen - brauchen - anderen ist ganz klar. Stellen Sie sich vor, ein Mädchen würde von zwei Eltern aufgezogen, die sich nie liebten und sich nie um sie kümmerten. Als das Mädchen aufwuchs, tat sie es mit einem großen Bedürfnis nach Liebe und dachte, dass die erste Person, die ihr etwas Nettes erzählt, mehr als genug ist, um sich wichtig zu fühlen. In diesem Fall würde sich die Person nicht auf das Lieben festlegen, sondern die andere Person lieben, weil sie ein gutes Gefühl für sich selbst haben muss. Aber in Wirklichkeit hat er sich nicht in diese Person verliebt.

Wenn Sie sich schlecht fühlen, traurig sind oder sich alleine fühlen, ist es möglich, dass Sie ein Paar als verzweifelten Weg finden, sich geschätzt oder geliebt zu fühlen, weil Sie nicht in der Lage sind, dies für sich selbst zu tun. Um einen Menschen wirklich und in Freiheit lieben zu können, musst du es zuerst dir selbst tun, ohne das Bedürfnis nach einem anderen, um deine emotionale Lücke zu füllen. Wir geben dir eine Reihe von Tipps, damit du lernen kannst , dich selbst mehr zu lieben.

Wenn Sie es nicht unterscheiden, können Sie Ihr Leben ruinieren

Es ist notwendig, dass Sie lernen, zwischen Lieben und Wollen zu unterscheiden, weil es Ihr Leben für immer ruinieren kann, wenn Sie es nicht tun. Die Unterscheidung kann Ihnen aus folgenden Gründen viele Probleme ersparen:

  • Auf Bedürfnisse basierende Beziehungen sind nicht gesund . Menschen, die aus der Not heraus in eine Beziehung geraten, werden schlechte Beziehungen haben, weil sie sich an sie anpassen wollen oder nach einem anderen Weg suchen, um ihre Bedürfnisse zu befriedigen. Diese Beziehungen haben ein Ablaufdatum.
  • Liebe endet, wenn das Bedürfnis verschwindet . Sobald das Bedürfnis nach Liebe verschwindet, endet die Beziehung, weil eine solche Beziehung nur auf dem Bedürfnis beruht, auf dem Wollen, aber nicht auf dem Lieben. Wenn Sie zum Beispiel eine Beziehung eingegangen sind, weil Sie sich einsam gefühlt haben, brauchen Sie keinen Partner, um diese Lücke zu schließen, wenn sich Ihr soziales Leben verbessert.
  • Der Unterschied zwischen Bedürfnis und Liebe. Alle Beziehungen haben unterschiedliche Bedürfnisse unter den Menschen, die sie bilden. Je weniger es jedoch erforderlich ist, Lücken in einer Beziehung zu schließen, desto gesünder und dauerhafter wird die Beziehung.

Um in der Lage zu sein, andere Menschen frei und ohne Bedürfnisse zu lieben, müssen Sie zuerst Ihr Inneres heilen und in sich die beste Gesellschaft, die beste Liebe finden und dass Sie keine anderen Menschen brauchen, um Ihre Bedürfnisse zu erfüllen.

Obwohl es wahr ist, dass wir es manchmal genießen, wenn andere sich besser fühlen, ist es nicht dasselbe, wenn Sie mit Ihnen zusammen sind, da Sie sie als Atemluft brauchen.