Wie man einen kalten Wasserfisch pflegt

Die Pflege, die ein Kaltwasserfisch benötigt, ist grundlegend, aber wir sollten nicht glauben, dass dies eine sekundäre Aufgabe ist. Zusätzlich zur Auswahl eines Aquariums mit ausreichender Größe für die Menge an Fischen, müssen wir unsere Fische kontinuierlich beobachten, um sicherzustellen, dass ihr Aussehen normal ist und sie kein seltsames Verhalten zeigen. In erklären wir, wie man einen kalten Wasserfisch pflegt .

Schritte zu folgen:

1

Bei der Überwachung werden wir unseren besten Verbündeten haben, um auf unsere Fische aus kaltem Wasser aufzupassen. In diesem Sinne ist, sobald wir ein Aquarium ausgewählt haben, der Wasserfilter und wir haben ihn an der richtigen Stelle platziert, außerhalb der Reichweite von anderen Haustieren wie Hunden oder Katzen. Grundsätzlich ist die Frage der Infrastruktur gerettet.

2

In Bezug auf das Verhalten von Kaltwasserfischen müssen wir darauf achten, dass sie das von uns angebotene Futter fressen und sich nicht isolieren. Mit einer solchen Leistung könnten sie eine Krankheit manifestieren.

3

Wir sollten uns auch Sorgen machen, wenn wir überprüfen, ob der Fisch zu stark an den Felsen am Boden des Aquariums reibt. Dies ist etwas, was sie normalerweise tun, wenn sie an einer Krankheit mit weißen Flecken leiden, einem Parasiten, der sie zum Jucken bringt.

4

Ein weiteres Problem, das wir berücksichtigen sollten, ist, dass die Fische nicht gegeneinander kämpfen . Es ist normal, dass sie spielen und interagieren, aber aggressive Einstellungen zeigen, dass es ein Problem gibt. Einige von ihnen sind möglicherweise krank oder es ist nicht genug Platz für alle Fische im Aquarium.

5

Zum Zeitpunkt der Einführung eines neuen Kaltwasserfisches im Aquarium müssen wir uns vorher erkundigen, ob er mit der Art, die wir bereits haben, kompatibel ist.

6

Wenn Ihre Fische regelmäßig mit dem Maul über die Oberfläche streichen und dabei leicht keuchen, liegt möglicherweise ein Problem mit dem Filter vor und das kalte Wasser wird nicht unter den richtigen Bedingungen gehalten.

7

Überwachen Sie im Allgemeinen den Zustand der Haut, Schuppen und Flossen Ihrer Kaltwasserfische. Wenn Sie tiefgreifende Veränderungen feststellen, die von einem seltsamen Verhalten begleitet werden, kann dies ein Symptom für eine Krankheit sein.