Wie man sich um einen Rottweiler kümmert

Haben Sie einen Rottweiler und müssen alles über deren Pflege wissen? Lesen Sie weiter und Sie werden sehen, dass Ihr Haustier mit unserer Hilfe ein Leben voller Wohlbefinden führen wird. Rottweiler sind aufgrund ihres Aussehens eine sehr erkennbare Rasse, sie sind stark und sehr mächtig, sie haben einen loyalen, intelligenten Charakter und fühlen eine sehr starke Bindung an ihre Meister, und das alles weit entfernt von dem falschen Bild von Aggressivität.

Dieses Tier, richtig erzogen, wird dein bester Freund sein, deshalb erklären wir in .com, wie man sich um einen Rottweiler kümmert.

Schritte zu folgen:

1

Eine der wichtigsten Maßnahmen für Ihren Rottweiler und im Allgemeinen für jedes Haustier sind die Impfstoffe. Beachten Sie alle Impfstoffe und die jährlichen Verstärkungen, um Ihren Hund vor Krankheiten zu schützen. Lassen Sie Ihren Hund alle drei Monate untersuchen, ob der Tierarzt die von Ihnen benötigten Antiparasitenpipetten und -halsketten angelegt hat. In unserem Artikel, den Impfstoffen, die ich meinem Hund geben muss, erklären wir die Krankheiten, gegen die Sie Ihr Haustier schützen müssen.

Eine weitere grundlegende Richtlinie, um die Gesundheit Ihres Rottweiler in Schach zu halten, ist das Essen. Das Beste ist immer, qualitativ hochwertiges Futter zu wählen, die Hauptzusammensetzung sollte Fleisch sein, aber High-End. Rohprotein sollte niemals weniger als 30%, Ballaststoffe höchstens 4% und Fett mehr als 20% betragen.

2

Eine grundlegende Pflege für Ihren Rottweiler ist das Bürsten seines Fells, obwohl Sie es nicht jeden Tag tun müssen, es lohnt sich, einmal pro Woche seine oberste Schicht zu bürsten, um die toten Haare zu beseitigen.

In Bezug auf das Badezimmer müssen Sie Ihr Haustier daran gewöhnen, dass es problemlos gebadet werden kann. Mindestens alle 2 oder 3 Monate lohnt es sich, es zu baden, obwohl Sie es auch tun sollten, wenn Ihr Fell stark verschmutzt ist oder wenn sich das Tier mit Parasiten infiziert. Ein weiterer Aspekt in Bezug auf die Hygiene ist, dass Sie die Nägel zwei- oder dreimal im Monat schneiden müssen, um zu verhindern, dass der Hund Sie oder andere Personen während des Spiels verletzt.

3

Der Rottweiler hat einen starken Schutzinstinkt gegenüber seiner Familie. Vermeiden Sie es also, mit Fremden allein zu sein, während Sie ihn erziehen. Wenn Ihr Haustier eine Bedrohung als Bedrohung für einen Fremden wahrnimmt, kann dies aggressiv sein.

Lassen Sie Ihren Hund allmählich an alle Menschen gewöhnen, aber am Anfang immer mit Ihnen anwesend. Rottweiler haben einen unverdienten Ruf als aggressiv, ihr mächtiger Aspekt ist mit einem schlechten Charakter verbunden, was aber nur auf eine nicht vorhandene Ausbildung zurückzuführen ist. Daher ist es wichtig, dass Ihr Hund vom Welpen sozialisiert wird, um zu lernen, mit Kindern, Tieren und anderen Menschen zu teilen. Es ist auch wichtig, dass Sie die notwendige Zeit verbringen, um zu lernen und sich positiv mit anderen zu verständigen. In unserem Artikel, wie man einen Welpen mit erwachsenen Hunden und Menschen zusammenbringt, geben wir Ihnen die Schlüssel, um ihn erfolgreich zu machen.

4

Einer der wichtigsten Schlüssel zur Pflege eines Rottweiler ist, ihn mindestens dreimal am Tag spazieren zu führen, eine Gewohnheit, die sein Wohlbefinden garantiert. Während dieser Spaziergänge müssen Sie laufen und trainieren, beachten Sie, dass es sich um ein sehr aktives Rennen handelt, bei dem alle Energie verbraucht werden muss. Wenn dieser Hund gelangweilt ist oder keinen Bewegungsspielraum hat, kann er bestimmte destruktive Verhaltensweisen entwickeln.

Wenn Sie von zu Hause weg sind, lassen Sie es niemals ohne Leine, denn etwas Schützendes zu sein könnte sich negativ auf Fremde auswirken, obwohl Sie Zeit damit verbracht haben, Kontakte zu knüpfen.

5

Wenn Sie einen Rottweiler als Haustier haben, sollten Sie wissen, dass es sich um eine Rasse mit einer gewissen Neigung zu Gesundheitsproblemen wie Ellbogen- und Hüftdysplasie handelt, die Osteochondrose, die Arthritis und Hinken verursacht, Von-Willebrand-Krankheit, Paneosteitis, Allergien, Herzerkrankungen und bestimmte Krankheiten Schwellung Aus diesem Grund ist es wichtig, regelmäßige Überprüfungen mit dem Tierarzt nicht zu überspringen.

6

Schließlich und wie bei jedem Haustier ist es wichtig, dass Sie bei der Pflege eines Rottweiler nicht vergessen, ihm viel Zuneigung, Aufmerksamkeit und Spielzeit zu schenken, damit er als Familie Spaß haben kann. Es ist ein Tier, das es liebt, sich zu verwöhnen und Zeit mit sich selbst zu verbringen, etwas, das unerlässlich ist, um immer gesund zu sein.