Wie man die Haare meiner Katze glänzt

Wenn Sie möchten, dass die Haare Ihrer Katze strahlen, ist der Schlüssel, dass Ihr Haustier gesund ist. Ein glänzendes Fell ist gleichbedeutend mit Gesundheit, weder mehr noch weniger. Und für Katzen ist es besonders wichtig, weil sie durch ihre Haare viele Beziehungen zur Umwelt und zu anderen Lebewesen aufbauen. Aber abgesehen davon, dass Sie sich in jeder Hinsicht um Ihre Katze kümmern, geben wir Ihnen einige Richtlinien, damit Ihr Mantel immer schön und strahlend ist. In diesem Artikel von .com erklären wir, wie Sie die Haare Ihrer Katze glänzen lassen.

Schritte zu folgen:

1

Zunächst müssen Sie verstehen, wie wichtig das Haar Ihrer Katze für Ihr Leben ist. Es ist seine Schutzschicht, das heißt, es dient als Wärmeisolator sowohl für Hitze als auch für Kälte und spielt auch in ihren sozialen Beziehungen eine entscheidende Rolle. Das Fell ist sehr relevant für ihren Tastsinn, über den sie mit Menschen und anderen Tieren ihrer Art kommunizieren. Deshalb müssen Sie auf Ihre Haare aufpassen, denn wenn Sie dies nicht auf eine bestimmte Weise tun, beeinträchtigen Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten und natürlich Ihre Gesundheit.

2

Um die Haare Ihres Haustieres glänzend zu machen, müssen Sie Zeit damit verbringen, Ihr Fell zu bürsten . So kümmern Sie sich um Ihren Mantel und beseitigen den Schmutz, der sich ansammeln kann. Sie können mit einer flexiblen und weichen Borstenbürste beginnen. Dies ist der beste Weg, um totes Haar zu entfernen. Tun Sie es in die entgegengesetzte Richtung zum Haar, vom Schwanz bis zum Kopf. Danach sollten Sie weiter putzen, um das Fellwachstum zu fördern, dh von Ihrem Kopf bis zu Ihrem Schwanz.

Um diese Arbeit zu erledigen, ist es eine metallische Stachelpinsel wert, die Ihre Mähne entwirrt und weich hält. Obwohl die Häufigkeit von der Art des Haares Ihrer Katze abhängt (wenn es lang, kurz, mehr oder weniger dick ist), ist es ratsam, es täglich etwa 5 Minuten lang zu bürsten . Gewöhnen Sie Ihre Katze seit ihrer Kindheit an diese Routine und es wird kein Problem sein.

3

Ein weiterer Tipp, um das Haar Ihrer Katze zum Strahlen zu bringen, ist die Flüssigkeitszufuhr. Es ist grundlegend, damit es gesund, stark und glänzend aussieht. Stellen Sie sicher, dass Ihre Katze immer genügend sauberes, frisches Wasser zur Hand hat. Haben Sie mehrere Trinker zu Hause, damit Sie Ihre Bedürfnisse problemlos befriedigen können.

Neben Wasser ist Essen sehr wichtig . Es gibt leichte Futtermittel, die, da sie weniger Kalorien enthalten, den Beitrag guter Fette verringern: Omega-3- und 6-Fettsäuren, die wichtig und notwendig sind, um Ihre Haut und Haare gesund zu halten. Beispielsweise enthält blauer Fisch eine hohe Konzentration dieser Bestandteile, die für Ihre Katze von großem Nutzen sind. Lachs und Thunfisch sind zwei sehr empfehlenswerte Fische für Ihre Katze, von denen Sie jede Woche einen Bissen anbieten können. So pflegen Sie Ihre Haut und halten Ihr Haar super. Es ist wichtig, dass diese Fische sauber, roh, ohne Stacheln und ohne Eingeweide sind und zuvor mindestens 72 Stunden lang gefroren waren.

4

Wenn Sie jedoch keinen Thunfisch oder Lachs haben, können Sie auch blauen Fisch aus der Dose nehmen. Sie können zum Beispiel eine Dose Sardinen nehmen und ihr etwas Öl geben. Lassen Sie sich nicht verwirren und geben Sie ihm die Flüssigkeit einer Fischkonserve scharf oder scharf. Nehmen Sie einen Löffel und geben Sie einmal pro Woche etwas Sardinenöl in Ihre übliche Mahlzeit. So haben Sie eine leistungsstarke Omega-3- und 6-Quelle für Ihren Organismus.

Zusätzlich zu diesen zusätzlichen Beiträgen gesunder Fette ist es wichtig, dass Sie Ihre Katze mit hochwertigem Futter füttern, das an ihre Bedürfnisse angepasst ist. Ihre Nahrung sollte ein perfektes Gleichgewicht aus Kohlenhydraten, Proteinen, Mineralien und Vitaminen haben. Füttere ihn nicht mit generischen Marken, da diese normalerweise Inhaltsstoffe von geringerer biologischer Qualität enthalten. Die Katzen sind fleischfressende Tiere und benötigen einen hohen Anteil an Proteinen, komplexen Kohlenhydraten und gesunden Fetten, um ein glänzendes Fell zu haben. Wenn Ihre Katze übergewichtig ist, nehmen Sie sie in eine Diät auf, da das zusätzliche Gewicht zu Problemen bei der Selbstreinigung führen kann. Sprechen Sie mit Ihrem Tierarzt, um die Optionen zu prüfen.

5

Falls das Haar Ihrer Katze nicht glänzend und stumpf aussieht, suchen Sie nach Anzeichen von Parasiten wie Würmern und Flöhen. Wenn Sie einen fremden Einwohner haben, wird er Ihnen Nährstoffe rauben und Ihr Haar sein gutes Aussehen verlieren lassen. Vergessen Sie in diesem Sinne nicht, die externen Pipetten und die entsprechenden internen Medikamente einzupflanzen, damit Sie nicht durch eine gesundheitsschädliche Seuche in Mitleidenschaft gezogen werden.

Und was die Hygiene betrifft, putzen sich Katzen jeden Tag viele Stunden lang. Es wird nicht empfohlen, dass Sie Ihr Haustier sehr oft baden. Nur wenn dies erforderlich ist, kann es ausreichend sein, alle 3 oder 4 Monate zu baden. Zu viele Bäder trocknen Ihr Fell aus, wenn Sie ein Shampoo verwenden, das speziell zum Schutz des Haarkleides Ihrer Katze entwickelt wurde. Vergessen Sie nach dem Waschen nicht, sehr gut abzuspülen, damit keine Rückstände zurückbleiben. Wenn Seife zurückbleibt, sieht das Haar sehr stumpf und juckend aus.