Wie man zwei Hunde beim Überqueren auszieht - entdecken Sie, was zu tun ist

Wenn Sie jemals zwei Hunde gesehen haben, die sich paaren, wissen Sie, dass es schwierig ist, sich nicht zu fragen, warum sie stecken bleiben. Da es etwas ist, was uns Menschen nicht passieren, ist es üblich, dass wir als erste Reaktion annehmen, dass ihnen etwas passiert ist und dass sie Hilfe brauchen, oder wir uns fragen, wie wir zwei ausziehen sollen, falls dies nicht geplant ist Hunde, wenn sie kreuzen, um zu verhindern, dass die Frau schwanger wird. Bevor Sie handeln, müssen Sie jedoch wissen, dass dies bei ihnen normal ist. In diesem Artikel werden wir diesen Zweifel beseitigen und viele weitere Details über die Paarung kommentieren, die zum Wohle unserer Haustiere bekannt sein sollten.

Wie ist das Fortpflanzungssystem des Hundes?

Um zu verstehen, wie die Fortpflanzung von Hunden funktioniert, und um Fragen wie die gestellte zu beantworten, muss man zunächst wissen, welche Organe über ein Fortpflanzungssystem verfügen.

Wie ist das Fortpflanzungssystem von Hunden

Der eine der Männchen besteht aus acht Hauptteilen, die sich in die inneren und äußeren Teile unterteilen lassen:

  • Innenteile : Hoden, Nebenhoden, Vas deferens, Prostata und Harnröhre.
  • Äußere Teile : Hodensack, Vorhaut und Penis.

Wie ist das reproduktive System der Hündinnen

Das Fortpflanzungssystem von Frauen kann auch in acht Hauptteile unterteilt werden, die den gesamten Prozess ermöglichen, von Hitze über Geschlechtsverkehr bis hin zu Schwangerschaft und Geburt.

  • Innenteile : die Eierstöcke, die Eileiter, das Gebärmutterhorn oder die Hörner der Gebärmutter, der Gebärmutter, der Vagina und des vaginalen Vestibüls.
  • Äußere Teile : die Vulva und die Klitoris.

Die folgenden Zeilen beschreiben unter anderem, wie die Teile, die in dem Moment eingreifen, in dem die beiden Hunde stecken bleiben.

Wie man zwei Hunde durch Paarung trennt

Wenn Sie plötzlich festgestellt haben, dass Ihr Hund oder Ihr Hund beim Überqueren mit einem anderen verhakt ist, ist es wahrscheinlich, dass Sie sich, nachdem Sie dies nicht geplant haben, fragen, wie Sie zwei Hunde, die sich paaren, von einander trennen können. Sie können auch fragen, weil Sie denken, sie brauchen Hilfe, weil etwas schief gelaufen ist und sie nicht getrennt werden können.

Die Antwort auf diesen Zweifel ist klar: NIE zwei Hunde ausziehen, wenn sie sich kreuzen, das muss man nie. Die Gründe, warum Sie nichts tun müssen, sind mehrere und alle sind, um Ihre Gesundheit zu schützen, denn wenn Sie versuchen, sie zu lösen, werden Sie nur beiden Schaden zufügen, und wir können sogar einen Happen essen.

Die Art und Weise, wie sie sich verhaken, was wir im nächsten Abschnitt erklären, verhindert, dass sie getrennt werden. Wenn jedoch Gewalt ausgeübt wird und sie herausgezogen werden, kann dies zu einer Trennung mit den entsprechenden Konsequenzen führen . Einige der Hauptprobleme, die beim Lösen von zwei gekreuzten Hunden auftreten, sind die Tränen in den Genitalien, der Vorfall der Vagina und Blutungen.

Warum Hunde bei der Paarung stecken bleiben

Wenn Sie zwei Hunde trennen, die diese überqueren, kann dies großen Schaden anrichten, da dies Teil ihrer Fortpflanzungsfähigkeit ist und sie aufgrund ihrer Anatomie ineinander eingebettet sind. Wenn das Männchen das Weibchen besteigt und durchdringt, wird es zwar abmontiert, ohne jedoch den Penis zu entfernen. Dabei bleibt es stecken und zurück, was als "Drehen und Knöpfen" bezeichnet wird. Natürlich brauchen sie unsere Hilfe nicht und werden sich aushaken, wenn sie fertig sind . Wenn sie getrennt werden sollen, weil sie ihre Reproduktion nicht gesucht haben, sollte ebenfalls nichts unternommen werden, da wir ihnen Schaden zufügen würden.

Dies geschieht, weil die Ejakulation des Mannes in Phasen erfolgt und die Natur nach einiger Zeit dieses Hakensystem entwickelt hat, um sicherzustellen, dass eine vollständige Ejakulation erfolgt und eine Schwangerschaft möglich ist. Dieses Einhaken geschieht, weil es einen Bereich des Penis gibt, den Penisknollen, der sich nach dem Eindringen verbreitert und in den Scheidenvorraum passt. Wenn die Hunde mehrere Minuten in dieser Position sein müssen, können sie sich besser positionieren, den Rücken drehen und ihre Umgebung überwachen, da sie sich in einer Zeit befinden, in der sie anfällig sind.

Wie lange dauert die Paarung von Hunden?

Das erste, was zu beachten ist, ist, dass die Paarung mit Hunden mehrere Phasen hat :

  1. Anerkennung und Balz.
  2. Monta
  3. Penetration und Rotation.
  4. Knöpfen und vollständige Ejakulation.

Darüber hinaus ist der Teil, der länger dauern kann, der der Ejakulation, da sie dies schrittweise tun. Dies sind die Phasen der Ejakulation und die Zeitspannen, die jeder von ihnen normalerweise benötigt:

  • Harnröhren- oder Präspermafraktion: Dauert zwischen 20 und 50 Sekunden. Es tritt zu Beginn während der Penetration auf, und in dieser weißlichen Flüssigkeit, die als Samenplasma oder Prostataflüssigkeit bezeichnet wird, sind noch keine Spermien vorhanden. Es dient dazu, den Übergang zum Sperma vorzubereiten, da es für sie eine sehr nährstoffreiche Flüssigkeit ist.
  • Samenfraktion: Dauert zwischen 2 und 3 Minuten. Es ist weiß, dicker als die vorherige Flüssigkeit und enthält Sperma. Zu diesem Zeitpunkt schwillt ein Teil des Penis an und sie bleiben süchtig.
  • Prostatische oder postspermatische Fraktion: Dauert zwischen 4 und 6 Minuten. In dieser Phase gibt es nur sehr wenige Spermien, so dass die Flüssigkeit weißlich und nicht so dick wird. Sobald diese Fraktion endet, entspannt sich die Peniswurzel, das heißt, die Erektion sinkt und sie heben einfach ab.

In Bezug auf die Dauer der Paarung der Hunde ist zu beachten, dass es sich nur um die Phasen ab dem Zeitpunkt des Eindringens handelt. Da der Prozess jedoch, wie bereits erwähnt, mehr Phasen oder Stadien aufweist, kann dies länger dauern zwischen 20 Minuten und etwas mehr als 1 Stunde.

Wie verhindert man, dass zwei Hunde zusammenpassen?

Da wir empfehlen, dass Sie Begegnungen in heißen Zeiten vermeiden, wenn Sie nicht möchten, dass unser Haustier Babys bekommt. Ebenso empfehlen wir die Kastration oder Sterilisation sowohl von Männern als auch von Frauen, um ihr Wohlergehen und ihre Gesundheit zu gewährleisten. In einigen Ländern ist es verboten, Hunde ohne spezielle Erlaubnisse zu züchten, die als offizielle Züchter einer Rasse zertifiziert sind.

Wenn Sie Ihren Hund aus irgendeinem Grund nicht kastrieren oder kastrieren möchten, müssen Sie einige Empfehlungen berücksichtigen , um zu verhindern, dass sich zwei Hunde paaren :

  • Wenn Ihr Hund in der Hitze ist, besonders in der Aufnahmephase, vermeiden Sie es, mit Männern zusammen zu sein, und gehen Sie mit ihm spazieren, wenn es schwierig ist, andere Hunde zu finden.
  • Lassen Sie Ihren Hund niemals in der Hitze auf der Straße oder auf dem Feld los.
  • Stellen Sie sicher, dass Ihre Behaarten, egal ob männlich oder weiblich, kein leichtes Entkommen von zu Hause haben, wie zum Beispiel eine Falltür oder einfache Zäune zum Springen oder Klettern.
  • Während sich der Hund in der Blutungsphase befindet und mit Urin markiert ist, waschen Sie Ihre Terrasse und den Eingang Ihres Hauses sehr gut und mehrmals täglich, damit der Geruch von Pheromonen weniger stark ist und die Männchen nicht so sehr anzieht.
  • Wenn Sie zwei oder mehrere Hunde unterschiedlichen Geschlechts haben, ohne zu kastrieren oder zu sterilisieren, müssen Sie sicherstellen, dass sie sich zu Hause in gut getrennten Bereichen befinden und nicht allein gelassen werden können.
Bibliographie
  • Tierärztliche Reproduktion R. Vet. Besamung von Caniden : //www.reproduccionveterinaria.com/reproduccion-en-pequenos-animales/inseminacion-en-caninos/