Wie wähle ich die Leine meines Hundes?

Unabhängig von der Hunderasse, die wir haben, hängen die Eigenschaften der Leine, die wir für Ihre täglichen Spaziergänge benötigen, von jedem Tier im Besonderen ab. Die Verwendung des Gürtels vermeidet unangenehme Situationen: Kämpfe mit anderen Hunden, das Entkommen des Tieres, Verstöße gegen die gesetzlichen Bestimmungen ... Es ermöglicht uns jedoch auch, eine Verbindung zu unserem Haustier herzustellen, und daher ist es sehr wichtig, dass dies der Fall ist bequem und stört ihn nicht. In dem folgenden .com-Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie die Leine Ihres Hundes auswählen.

Schritte zu folgen:

1

Sicherheit und Komfort stehen bei der Auswahl der Hundeleine an erster Stelle. Dieses wesentliche Zubehörteil muss neben der Gewährleistung der Kontrolle über das Tier und der Verhinderung seiner Freisetzung eine Reihe von Anforderungen erfüllen, sowohl in Bezug auf das Material, aus dem es besteht, als auch in Bezug auf Größe oder Typ. Sie müssen jederzeit den Komfort unseres Haustieres gewährleisten und uns auch erlauben, sicher mit ihm zu reisen.

2

Wir sollten uns auch mit dem von uns gewählten Gürtelmodell wohl fühlen. Der Griff muss leicht zu halten sein und sein Design sollte eine vollständige, einfache und einfache Handhabung ermöglichen. Natürlich sind nicht alle Gurte für alle Hunde gültig. Der Laufgurt eines Mastiffs kann nicht mit dem eines Pudels identisch sein. Es ist offensichtlich, dass dieses Element an das Gewicht und die Größe des Tieres angepasst werden muss.

3

Eine Möglichkeit, uns bei der Auswahl des für uns und unseren Partner am besten geeigneten Riemens zu unterstützen, besteht darin, uns durch die Etikettierungsinformationen zu führen, die die Hersteller an ihren Produkten anbringen. Auf diesen Etiketten werden wir über Faktoren wie das hergestellte Gewicht, die Breite und Länge des Streifens, die Ausarbeitungsmaterialien und sogar die Art des Hundes, für den er bestimmt ist, informiert.

4

Es ist auch sehr wichtig, dass wir wissen, wofür wir den Artikel wollen . Da es viele Modelle gibt, die für ganz andere Zwecke gedacht sind, angefangen bei den Korrekturgurten, um dem Hund beizubringen, beim Gehen nicht zu ruckeln, bis hin zum für bestimmte Rassen aktiveren und temperamentvolleren Gurt, der mit dieser Art der Unterstützung auch das Gehen erleichtert zu uns

5

Der letzte Aspekt, der bei der Auswahl der Leine für den Hund berücksichtigt werden muss, ist die Farbe und der Besatz . Solange wir die richtige Leine für unseren Hund wählen, ist die Tatsache, dass er die eine oder andere Farbe hat und ob er Strasssteine ​​trägt oder nicht, die geringste davon. Das einzige, was variieren wird, ist der Preis, denn je einfacher, desto billiger wird es sein.

6

In jedem Fall ist es ebenso wichtig, die Eigenschaften des Gürtels wie die Tatsache, dass er in einem auf den Verkauf von tierischen Erzeugnissen spezialisierten zugelassenen Betrieb erworben wird. Nur so können wir die Qualität dieses Zubehörs und damit die Sicherheit und das Wohlbefinden unseres Haustieres gewährleisten.