Tipps für Braut Make-up

Braut Make-up ist ein sehr wichtiges Detail, um an einem solchen besonderen Tag zu glänzen und einen strahlenden Teint zu zeigen, der von der Zeremonie bis zum Ende der Party in perfektem Zustand bleibt. Die große Protagonistin der Hochzeit muss ein Make-up tragen, das ihre natürliche Schönheit unterstreicht und sie spektakulär und blendend aussehen lässt, bevor ihr Verlobter und ihre Gäste aufmerksam werden. Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen einige einfache Tipps für Braut Make-up, mit denen Sie perfekt und hübscher als je zuvor sein können.

Schritte zu folgen:

1

Ein perfektes Brautmake-up ist ein Make-up, das vollständig an die Farbe des Kleides und der Accessoires, die am Hochzeitstag getragen werden, sowie an die physischen Merkmale des Gesichts angepasst ist und Faktoren wie Textur und Hautton berücksichtigt. und die Form und Farbe der Augen, Lippen usw.

2

Bereiten Sie die Haut vor

Ein Tipp für Braut Make-up, der für alle wichtig sein sollte, ist die Vorbereitung der Gesichtshaut vor dem Auftragen eines Produkts. Damit die Haut sauber und geschält ist, müssen Sie zuerst Reinigungsmilch, ein Gesichtswasser und eine auf Ihren Hauttyp abgestimmte Feuchtigkeitsbehandlung auftragen. Ein sehr wertvoller Trick, um die Dauer des Braut-Make-ups zu verlängern, ist das Auftragen eines Serums mit Effektor-Tensor auf das gesamte Gesicht.

3

Concealer und Stiftung

Sobald Sie die Haut richtig vorbereitet haben, tragen Sie eine Grundierung auf, die dazu beiträgt, viel mehr Brautmake-up zu reparieren. Verwenden Sie dann Concealer, um mögliche Unvollkommenheiten wie dunkle Kreise, Pickel, Flecken oder Rötungen abzudecken. Auf diese Weise können Sie eine lang anhaltende Make-up-Basis (24 Stunden) im gesamten Gesichts- und Halsbereich auftragen und erhalten so eine perfekte, strahlende Haut. Tragen Sie mit Hilfe eines Pinsels ein durchscheinendes Puder auf, um Blendung zu vermeiden. Alles in allem wird das Gesicht mit einer einheitlichen Farbe und einem sehr natürlichen Aussehen gut geschminkt.

4

Augen Make-up

Für ein Braut-Make-up ist es vorzuziehen, Augenschattierungen in Beige- oder Naturtönen zu wählen und die Konturen auch mit denselben Schattierungen zu versehen, um einen übermäßig verzierten Effekt zu vermeiden. Es ist sehr wichtig, einen Lichtpunkt im Bereich des Tränensacks und direkt unter dem Augenbrauenbogen mit einem leuchtenden Schatten zu versehen. Umrisse die Augenbrauen mit einem Bleistift der gleichen Haarfarbe und fülle die Löcher, um die Ausdruckskraft des Gesichts zu verbessern.

5

Tabs

Tragen Sie eine wasserfeste Wimpernmaske auf, die für eine längere Dauer des Brautmake-ups wasserfest ist, und wählen Sie die, die eine größere Länge und ein größeres Volumen bieten. Wenn Sie schon immer beeindruckende falsche Wimpern tragen wollten, aber noch nie den Anlass gefunden haben, kann der Tag Ihrer Hochzeit der perfekte Zeitpunkt dafür sein. Versuchen Sie, nicht zu künstlich zu sein, und Sie werden mit einem blendenden Blick erstaunlich sein.

6

Errötet

Das Rouge verleiht Ihrem Gesicht einen Hauch von Frische und Vitalität. Ein großartiger Tipp für ein spektakuläres Braut-Make-up ist, zwei verschiedene Rougetöne aufzutragen, einen in Naturtönen und einen anderen mit etwas hellerer Helligkeit. Wenden Sie sie oben auf den Wangenknochen nach oben in Richtung der Schläfe an.

7

Lippen Make-up

Die zu hellen oder natürlichen Töne auf den Lippen sind auf den Fotos so gut wie nicht zu sehen. Daher empfehlen wir Ihnen, etwas hellere Lippenstifte zu wählen, die sich jederzeit mit dem restlichen Make-up kombinieren lassen. Um die Lebensdauer zu verlängern, tragen Sie sie mit einem Pinsel auf und zeichnen Sie die Kontur mit einem Bleistift mit dem gleichen Farbton.