Wie man Flöhe bei neugeborenen Welpen beseitigt

Neugeborene Hunde brauchen viel Fürsorge und sind nicht nur ständig bei ihrer Mutter. Einer der schwierigsten Aspekte ist die Entwurmung, insbesondere wenn wir auf dem Feld leben oder wenn der Hund, bei dem es sich um eine Mutter handelte, kurz vor der Geburt gesammelt und parasitiert wurde. Kleinere Welpen sind normalerweise ein leichtes und perfektes Ziel für Flöhe, da sie viel Wärme, Feuchtigkeit und Nahrung für sie bereitstellen. Darüber hinaus ist es auch das komplizierteste Alter, dieses Problem bei Hunden zu behandeln, und aus diesem Grund fragen sich viele Menschen, wie Flöhe bei neugeborenen Welpen beseitigt werden können, da dies eine heikle Angelegenheit ist. Aus diesem Grund werden wir Ihnen in diesem Artikel alle erforderlichen Schritte sowie einige sehr nützliche Tipps und Tricks erläutern.

Flohsymptome bei neugeborenen Welpen

Flöhe sind kleine Insekten, die Tiere parasitieren, weil sie sich von ihrem Blut ernähren, beim Wirt Unbehagen hervorrufen und sogar Krankheiten übertragen können. Darüber hinaus handelt es sich um Parasiten, die sowohl Hunde als auch Katzen und Menschen sowie viele weitere Tiere haben können, sodass wir sie untereinander übertragen können.

Wenn Sie einen Wurf kleiner Hunde zu Hause haben und vermuten, dass diese mit Flöhen befallen sind, sollten Sie die Symptome gut kennen, um sicherzustellen, dass Sie so schnell wie möglich handeln. Diese kleinen Parasiten sind nicht immer leicht zu erkennen, aber die häufigsten Flohsymptome bei neugeborenen Welpen sind die folgenden:

  • Zwanghaftes Kratzen: Wenn sie sehr klein sind, können sie sich immer noch nicht gut kratzen, sodass wir sehen können, wie sie sich an der Mutter, ihren Geschwistern und dem Bett reiben, in dem sie sich befinden, und außerdem mehr Symptome beobachten.
  • Sehen Sie sich die Flöhe an: Wenn Sie auf das Fell Ihrer Welpen achten, werden Sie sicherlich früher oder später diese Insekten zwischen den Haaren laufen oder springen sehen. Sie werden kleine schwarze oder braune Flecken sehen, die sich sehr schnell bewegen oder springen. Sie sollten die Bereiche untersuchen, in denen sie sich normalerweise befinden (Bauch, Nacken, Genitalien und Achselhöhlen).
  • Flohkot: Wenn Sie das Fell des Welpen ein wenig benetzen, sehen Sie kleine unbewegliche schwarze Flecken, die sich beim Kontakt mit dem Wasser rötlich verfärben.

Warum Anti-Floh-Produkte bei neugeborenen Welpen nicht funktionieren

Sicher, Sie denken sofort an spezielle Produkte zur Beseitigung von Flöhen bei Hunden, aber Sie sollten wissen, dass diese nicht für neugeborene Hunde geeignet sind . Es gibt Produkte für erwachsene Hunde und für Welpen, aber auch solche für kleine Hunde sind für Hunde unter 3 Monaten zu stark. Verwenden Sie deshalb bei Welpen unter 3 Monaten niemals Medikamente, Shampoos, Pipetten oder Halsbänder gegen Parasiten.

Wie auch immer, auch wenn unser kleiner Pelz schon 3 Monate hat, müssen wir sicherstellen, dass in der Packungsbeilage oder dem Produkt angegeben ist, dass dies speziell für das Alter des Hundes geeignet ist, da die Welpen sehr empfindlich gegen Vergiftung und Überdosierung sind für diese Art von Produkten.

Diese Produkte sind zu kraftvoll, weil die Neugeborenen und Welpen von ein paar Monaten noch nicht voll entwickelte Organe haben und daher nicht so leicht Abfall und Giftstoffe beseitigen können, die zusätzlich zu der üblichen Dosis eines Produktes dieser Art wären hoch für solche kleinen Hunde.

Hier sind einige Tricks, wie Flöhe bei neugeborenen Hunden oder Hunden unter drei Monaten beseitigt werden können .

Wie man Flöhe bei neugeborenen Hunden beseitigt

Da herkömmliche Produkte nicht zur Entwurmung von Hunden von außen verwendet werden können, fragen Sie sich möglicherweise: "Wie kann ich die Flöhe meines Hundes schnell loswerden ?" oder " Wie entferne ich Flöhe von einem sehr kleinen Hund ?" Die Antwort ist, dass Sie die folgenden Schritte ausführen müssen, um Flöhe bei Neugeborenen und Welpen, die jünger als 3 Monate sind, zu beseitigen :

  1. Warmwasserbad: Das warme Wasser hilft Ihnen, Ihr kleines Fell gut zu waschen und die Flöhe kommen aus seinem Fell. Wasser kann niemals kalt oder heiß sein, da Neugeborene besonders temperaturempfindlich sind.
  2. Shampoo für Welpen: Seift Ihren Hund mit sanfter Massage gut ein und verhindert, dass Schaum in Ihre Ohren und Augen gelangt. Es ist besser, auf die Verwendung von Shampoo für Welpen am Kopf zu verzichten. Gut mit viel warmem Wasser abspülen, damit es den Kopf nicht berührt.
  3. Spezialkamm für Flöhe: Es gibt Kämme mit speziellen feinen Widerhaken, um Flöhe und Läuse sowie deren Eier zu beseitigen. Führen Sie den Flohkamm locker über den gesamten Körper des Welpen, da Sie sonst Ihre Haut schädigen können. Seien Sie vorsichtig mit dem Gesichtsbereich.
  4. Befreien Sie sich von den Flöhen: Wenn Sie sie herausholen, müssen Sie die Flöhe und auch ihre Eier vollständig beseitigen, aber in kurzer Zeit befinden sie sich im Fell desselben Hundes oder eines anderen aus dem Wurf oder sogar in Ihnen oder Ihren Kleidern.
  5. Trocknen Sie den Welpen: Wenn Sie mit dem Entwurmen des Kindes fertig sind, müssen Sie ihn gut mit Handtüchern trocknen und diesen Vorgang mit jedem Welpen des Wurfs wiederholen, wenn mehrere vorhanden sind. Es ist wichtig, dass sie nicht nass werden, da ihre Gesundheit empfindlich ist und sie sich erkälten können.

Wie Flöhe von der Mutter der Welpen zu beseitigen

Ebenso ist es wichtig, die Mutter der Welpen und den Rest der im Haus lebenden Hunde zu entwurmen . Auf diese Weise stellen Sie sicher, dass diese Parasiten gut beseitigt werden und nicht wieder auftauchen. Um Flöhe bei der neugeborenen Hündin und anderen Hunden, die älter als 3 Monate im Haus sind, zu beseitigen, wird empfohlen, Anti-Floh-Produkte zu verwenden, ob Pipetten, Halsbänder, Shampoos oder Medikamente. Bei der Hündin, die Mutter war und jetzt Neugeborene füttert, sollten Sie jedoch immer bestimmte Flohprodukte für trächtige und stillende Hündinnen verwenden, wenn es in Ihrem Land welche gibt, niemals die generischen für erwachsene Hunde. Für den Fall, dass es nicht in der Gegend gibt, in der Sie leben, empfehlen wir Ihnen, diesen anderen Artikel über das Entfernen von Flöhen von einer Hündin zu lesen, da in der Regel nur wenige Fälle ein hohes Risiko für den Hund und Neugeborene aufweisen schwanger, wie es bei einem Säugling der Fall ist.

Beseitigen Sie Flöhe zu Hause

Sobald wir Flöhe von neugeborenen Hunden und von der Mutter loswerden, ist es wichtig, dass wir auch die Flöhe in ihrer Umgebung loswerden. Es ist notwendig, alle Flöhe und ihre Eier aus der Umwelt zu töten, um eine erneute Infektion der Hunde und uns zu vermeiden. Daher müssen Sie bestimmte Produkte verwenden, um Flöhe zu Hause zu beseitigen, und bevor Sie diese Produkte anwenden, müssen Sie die Mutter und die Welpen wechseln, um eine Vergiftung zu vermeiden.

Sie müssen alles desinfizieren, was diesen Insekten ausgesetzt gewesen sein könnte, vom Hundebett über die Bürsten, den Riemen, das Sofa oder die Kleidung.

Nach der Zeit des notwendigen Effekts, der den Behälter der von Ihnen verwendeten Produkte anzeigt, nachdem der gesamte Bereich sehr gut belüftet wurde und um sicherzustellen, dass keine Flöhe oder Eier zurückbleiben, können die Hunde diesen Teil des Hauses wieder betreten.

Hausmittel gegen Flöhe bei Neugeborenen

Wenn der Befall sehr groß ist, können Sie zusätzlich zu den oben beschriebenen Schritten die Behandlung mit einigen Hausmitteln verstärken, um Flöhe bei neugeborenen Hunden zu beseitigen :

  • Apfelessig: Wenn Sie jemals gehört haben, dass Sie mit Apfelessig Flöhe aus einem Hund entfernen können, sollten Sie wissen, dass es wirksam ist, aber dass Sie wissen müssen, wie es bei neugeborenen Welpen angewendet wird. Es sollte ausreichend verdünnt sein, ein Esslöffel Apfelessig für ein Glas großes Wasser, ein Tuch anfeuchten und das Kleine sanft über den ganzen Körper bis auf das Gesicht reiben.
  • Zitrusfrüchte: Machen Sie einen Aufguss mit einigen Zitronenscheiben oder verwenden Sie Ihren Saft, um den Welpen sanft einzureiben, mit einer sanften Massage und ohne ihn auf dem Kopf zu tragen, damit er nicht in die Augen gelangt.
  • Kamille: Es sollte ein Aufguss aus Kamille hergestellt werden. Lassen Sie diese abkühlen und befeuchten Sie bei Zimmertemperatur ein Tuch, um das Kind sanft am ganzen Körper zu massieren, ohne es einzuweichen, und lassen Sie es alleine trocknen.
  • Öle: Ein paar Tropfen Rosmarin, Thymian oder Lavendel vermischt mit ausreichend Olivenöl sind gut, um diese Parasiten zu jagen und zu beseitigen. Aber Sie sollten sehr wenig verwenden und es auf Punkte des Körpers legen, die der Welpe nicht leicht erreichen kann, wie Nacken oder Kreuz.

Es ist wichtig, dass die Behandlung mit diesen Hausmitteln von einem Tierarzt überwacht wird und ob eines für Ihre Welpen geeignet ist oder ob es vorzuziehen ist, es nicht zu verwenden. Der Grund ist, dass manche wie Apfelessig und Zitrusfrüchte sehr stark sind und je nach Alter, Gesundheitszustand der Kinder und Dosierung sich ihr Geruch so stark verändern kann, dass die Mutter sie nicht erkennt und sie nicht füttern möchte. Außerdem müssen wir denken, dass einige dieser Gerüche für Flöhe, aber auch für Hunde unerträglich sind und sowohl die Kleinen als auch die Mutter stören können.