Wie man einen gehörlosen Hund ausbildet

Beginnen Sie mit dem Training eines tauben Hundes, um einen Hund zu trainieren, der keine Hörprobleme hat. Beide müssen positiv gestärkt werden, um das gewünschte Verhalten zu wiederholen. Wenn Sie einen gehörlosen Hund haben, wissen Sie, dass die Richtlinien zur Erziehung des Hundes doppelt und konstanter sein sollten als die eines Hundes, der hört, da die meisten Richtlinien verbal sind. Wenn Sie einen tauben Hund haben, müssen Sie Alternativen nutzen, um die Aufmerksamkeit Ihres Hundes zu erlangen und vor allem aufrechtzuerhalten und Ersatz für deren Lob zu finden. Aus diesem Grund möchten wir Ihnen von .com zeigen, wie Sie einen gehörlosen Hund trainieren können.

Schritte zu folgen:

1

Die Vision wird die beste Kommunikation sein, die Sie mit einem gehörlosen Hund haben werden. Sie sollten wissen, dass Hunde, ob sie taub sind oder nicht, Signale schneller lernen als verbale Befehle, daher ist dies ein Vorteil. Sie müssen jedoch sicherstellen, dass alle Mitglieder Ihrer Familie oder zumindest die Personen, die den Hund häufig behandeln, dieselben Signale senden, die Sie mit ihm machen, da sich nicht nur er verwirrt fühlt und das Signal nicht mit dem Befehl in Beziehung setzen kann.

2

Ihre Körpersprache und Ihr Gesichtsausdruck sind ebenfalls sehr wichtig, damit Sie Ihre Gefühle verstehen und wissen, ob Sie wütend oder glücklich sind. Zögern Sie nicht, Ihren Ausdruck von Freude oder Missbilligung mit Ihrem Gesicht zu übertreiben .

3

Die Aufmerksamkeit eines tauben Hundes zu behalten und Sie für die notwendige Zeit zu beobachten, kann am kompliziertesten sein. Dafür ist es wichtig, dass Sie etwas haben, das Sie auf sich aufmerksam machen lässt: das Essen . Dank Ihres Geruchssinns und Sehvermögens können Sie, wenn Sie Essen neben sich haben, auf Ihre Signale achten.

4

Sie sollten ihm helfen , das gewünschte Verhalten zu identifizieren, damit er es wiederholt. Lassen Sie ihn dazu das Verhalten mit etwas in Verbindung bringen, das er mag, wie z. B. einer Liebkosung, einem Spielzeug, Essen usw.

5

Eine andere Möglichkeit, Ihre Aufmerksamkeit zu erregen und mit Ihnen zu verknüpfen, ist eine Taschenlampe oder ein Vibrationshalsband, das Sie in Zoohandlungen finden können. Aber um das Licht der Laterne oder die Schwingung der Kette mit Ihrem Ruf in Verbindung zu bringen, müssen Sie ihn lehren, indem Sie ihn belohnen.

6

Denken Sie daran, dass die Erziehung eines Hundes sehr wichtig ist, um ein gutes Zusammenleben zu erreichen, und dass Sie viel Engagement und Geduld benötigen. Sie werden entdecken, wie es zu einer sehr bereichernden Erfahrung wird, wenn Sie mit Ihrem Haustier kommunizieren und Ihrem Hund helfen, in einer Welt der Zuhörer zu leben.