Wie man einen schlechten Arbeitskollegen erkennt

Wir haben uns auf unserem Weg alle einmal mit einem miesen Arbeitskollegen getroffen, der andere für ihre Fehler beschuldigt, der seine Verantwortung nicht übernimmt, der schlecht über seine Kollegen spricht, der Neid, Pessimismus und mangelnde Professionalität ausstrahlt . Diese unangenehmen Charaktere existieren, aber einige Leute bemerken es, wenn es spät ist, wenn der Schaden vielleicht bereits angerichtet ist. Deshalb geben wir Ihnen in .com Hinweise, damit Sie wissen, wie Sie einen schlechten Mitarbeiter erkennen

Schritte zu folgen:

1

Diese Art von Leuten wird immer die negative Seite eines Projekts und einer Idee sehen und mit Härte und manchmal ohne Grund jede innovative Idee kritisieren, die nicht von ihrem Einfallsreichtum herrührt, sie zeigen normalerweise ständig ihren Neid

2

Sie sind von schlechten Nachrichten motiviert, daher neigen sie dazu, sich an Gerüchten zu erfreuen, vor allem aber an negativen Gerüchten, die die Probleme oder das Unglück anderer betreffen, sei es von der Firma, den Vorgesetzten, anderen Kollegen usw.

3

Heuchelei ist ihr bestes Werkzeug, mit dem sie es schaffen, sich zwischen Menschen zu bewegen, die so tun, als ob sie nicht sind, und dabei oft die Informationen finden, um die Gerüchte hervorzurufen, die sie so sehr mögen

4

Er ist stets bemüht, Arbeitsprojekten seine Meinung aufzuzwingen, indem er sehr autoritär ist (a), so wie er sich normalerweise auf seine Arbeit konzentriert, was ihn dazu veranlasst, die der anderen stark zu kritisieren

5

Normalerweise entgeht er seiner Verantwortung und weist sie anderen zu. In vielen Fällen handelt es sich auch um Personen, die angesichts der minimalen Druck- oder Veränderungssituation ihre widersprüchliche Haltung offenbaren

6

Sie sind immer in der Defensive mit neidischen Einstellungen, mangelnder Kameradschaft und machen andere oft für ihre Fehler verantwortlich, was sie zu fürsorglichen Personen macht

7

Das Erkennen dieser Art von Mitarbeitern im Unternehmen ist einfach, wenn wir unsere Augen öffnen. Wenn Sie also einen neuen Job beginnen, emotional intelligent agieren und sich nicht von den ersten Eindrücken entführen lassen, nehmen Sie sich die Zeit, Ihre Kollegen vorher kennenzulernen mit ihnen vertraut werden

8

Vor einer Person ist es also das Beste, möglichst viel Abstand zu halten, um nicht Opfer ihrer toxischen Einstellungen zu werden. Vergessen Sie nicht, dass dieser Art von Verhalten eine gute Arbeitsleistung und eine positive Einstellung entgegenwirken

Tipps
  • Ein schlechter Arbeitskollege verbirgt sich hinter einem heuchlerischen Gesicht. Denken Sie also daran, die Beziehungen zu Ihren Kollegen sorgfältig zu behandeln
  • Vermeiden Sie es, an Gerüchten über das Amt teilzunehmen, denn manchmal versuchen schlechte Gefährten, sie zu ihren Komplizen zu machen. Übergeben Sie Ihre Gerüchte nicht, ohne es zu merken, auch einem schlechten Menschen