Wie kann ich verhindern, dass mein Hund so viele Haare freigibt?

Die meisten Hunde verlieren zweimal im Jahr ihr Fell und hinterlassen viele Haare in unserem ganzen Haus. Je nach Hunderasse hält der Haarausfall mehr oder weniger lange an. Genauso wie es Rassen gibt, die keine Haare verlieren, wie der Yorkshire Terrier oder der Malteser Bichon, gibt es andere, die dazu neigen, viele Haare zu verlieren, wie der Labrador Retriever oder der Pekingese.

In vielen Fällen kann das Herabfallen des Fells jedoch verursacht werden, und zwar nicht so sehr durch die Notwendigkeit, es zu bewegen, sondern durch andere Aspekte wie schlechtes Füttern oder fehlendes Bürsten. Wenn Sie wissen möchten, wie Sie verhindern können, dass Ihr Hund so viele Haare freigibt, lesen Sie diesen Artikel weiter und entdecken Sie die Schlüssel.

Schritte zu folgen:

1

Das erste, was Sie tun sollten, ist zu überprüfen, ob Ihr Hund an übermäßigem Haarausfall leidet, wenn er nur eine bestimmte Seite oder alles verliert. Wenn Ihr Verlust abnormal ist, kann dies auf eine Hautkrankheit wie Krätze zurückzuführen sein, und dies ist der Grund für den Sturz. Wenn dies der Fall ist, bringen Sie es sofort zum Tierarzt .

2

Einer der Hauptgründe für den Haarausfall des Hundes ist eine schlechte Ernährung . Daher müssen Sie Ihr Futter richtig auswählen, um den Glanz und die Vitalität Ihres Fells wiederherzustellen. Wenn Ihr Hund alle Nährstoffe und Proteine ​​erhält, die er benötigt, werden seine Haare kräftig und gesund und er verliert sie nicht so oft.

3

Der effektivste Weg, um zu verhindern, dass Ihr Hund so viel Haare verliert , ist, ihn zweimal pro Woche mit einer speziellen Bürste für diese Funktion zu bürsten. Die am besten geeignete Bürste, um alle abgestorbenen Haare zu sammeln und zu verhindern, dass sie sich in Ihrem Haus verteilen, ist die von Metallborsten . Je nach Haartyp benötigen Sie jedoch eine bestimmte Art von Bürste.

In geben wir Ihnen die Schlüssel, um die Haare Ihres Hundes richtig zu bürsten.

4

Um das Fell von Hunden mit sehr langen Haaren zu bürsten und lose oder tote Haare zu entfernen, wird empfohlen, Nadelbürsten oder Rechen zu kaufen. Nadelbürsten sind normalerweise solche mit einer einzelnen Zahnreihe in Form von getrennten geraden Nadeln, während Rechen mehr als eine Reihe haben können. Diese Bürsten umfassen verschiedene Arten, sodass Sie die auswählen können, die am besten zum Fell Ihres Hundes passt.

Sie können die Haare Ihres Hundes zuerst mit einer Glättungsbürste bürsten. Wenn die Haare Ihres Hundes übermäßig sind oder nicht, wenn Sie dies nicht für erforderlich halten, führen Sie den Bürstenschwader durch, um die angesammelten toten Haare zu entfernen, und verwenden Sie schließlich der pinsel mit naturborsten

5

Die Glättbürsten unterscheiden sich von den anderen durch mehrere dünne Metallborsten mit einer leichten Krümmung an der Zahnspitze. Sie werden für Hunde mit langen oder mittleren Haaren empfohlen und können nach dem Bürsten des Fells mit dem Kamm aus Naturborsten verwendet werden. Tun Sie es vorsichtig, um Ihren Hund nicht zu beschädigen.

6

Um hingegen das Fell eines kurzhaarigen Hundes zu bürsten, sollten Sie wissen, dass die Bürste mit Naturborsten ausreicht, da sie nicht so viel Haare abwirft wie die vorherigen.

7

Eine andere Möglichkeit, um zu verhindern, dass Ihr Hund von seinen Haaren fällt, besteht darin, ihn mit einem speziellen Anti- Haar- Shampoo zu baden oder einen Conditioner zu verwenden. Wir empfehlen Ihnen jedoch, Ihren Tierarzt zu konsultieren, um sicherzustellen, dass Ihr Hund diese Art von Shampoos problemlos verwenden kann. Dann trocknen Sie Ihr Haar gut und capíllalo mit den obigen Angaben.

8

Ebenso wie die Stimmung den Haarausfall beim Menschen begünstigt, kommt es auch beim Hund vor. Daher ist ein Hund mit Stress oder Angst anfälliger für das Surfen bei übermäßigem Haarausfall. Geben Sie Ihrem Hund die nötige Zeit zum Trainieren, damit er seine ganze Energie aufbringt, alle Spannungen löst und ruhig lebt.