Wie man hausgemachtes Hundeshampoo macht

Hunde sind sehr verspielt und ständig Schmutz ausgesetzt. Möchten Sie es gut aussehen lassen? Möchten Sie den Mantel Ihres Hundes mit einem guten hausgemachten Shampoo waschen? Auf dem Markt gibt es viele Optionen und Marken, aber wenn Sie Ihr Haustier mit einer natürlichen Seife waschen möchten, die weich, geruchsintensiv und ohne Gesundheitsrisiko ist, empfehlen wir ein gutes Rezept für die Herstellung Ihres Shampoos. In .com erfahren Sie, wie Sie selbstgemachtes Hundeshampoo herstellen .

Schritte zu folgen:

1

Eine der wichtigsten Gewohnheiten, die Sie niemals vernachlässigen sollten, ist die Hygiene Ihres Haustieres. Denken Sie, dass Ihr Hund jeden Tag auf die Straße geht, in Kontakt mit anderen Haustieren und Schmutz ist. Um Ihren Hund zu waschen, empfehlen wir ein natürliches Shampoo, das komplett hausgemacht ist und das Fell sauber und makellos macht. Sie müssen nicht auf industrielle oder chemische Produkte zurückgreifen, um Ihren pelzigen Freund zu baden.

2

Wir schlagen ein hausgemachtes Rezept für das Wohlbefinden Ihres Hundes vor, das das Haar nicht nur sauber, gesund und glänzend macht, sondern es auch vor äußeren Einflüssen schützt. Mit einem natürlichen Produkt, das Ihrem Hund ein Bad gibt, werden Sie sehen, wie Ihr Haustier diesen Moment genießen wird und vor allem die Zutaten, die es zu Hause hat, ohne zusätzliches Geld ausgeben zu müssen. Die Zutaten für diese Seife sind:

  • 1 Liter Wasser
  • 2 Esslöffel Rosmarin
  • eine halbe Tasse Apfelessig
  • 1 Stück geriebene Neutralseife

3

Die Zubereitung dieses hausgemachten Shampoos ist sehr einfach, Sie müssen zuerst das Wasser mit 2 Esslöffeln Rosmarin kochen. Wenn Sie den Siedepunkt erreicht haben, sollten Sie das Feuer löschen, abdecken und die Mischung etwa 10 Minuten stehen lassen. Nach dieser Zeit müssen Sie die entstehende Flüssigkeit abseihen und aufbewahren. Nehmen Sie dann eine Reibe und das Stück Neutralseife und fangen Sie an zu reiben. Als nächstes geben Sie das noch heiße Wasser hinzu, bewegen Sie sich und Sie werden sehen, wie es sich auflöst.

4

Nachdem Sie die neutrale Seife gemischt und bereits gut aufgelöst haben, sollten Sie die halbe Tasse Apfelessig hinzufügen. Bewegen Sie alle Zutaten gut, damit es gut integriert ist. Dann können Sie dieses Shampoo in einem luftdichten Behälter aufbewahren, vorzugsweise in einer Flasche, die Sie zum Waschen Ihres Haustieres bestimmt haben, da es bequemer ist, das Shampoo aufzutragen. Mit diesem völlig natürlichen Präparat riecht Ihr Hund sehr gut und es ist sehr sauber. Der Rosmarin parfümiert das Shampoo, verhilft Ihrem Fell zu einem optimalen Zustand und verhindert, dass sich Milben auf Ihrem Körper ansammeln. Und Apfelessig ist auch sehr positiv und wohltuend für das Haar Ihres Hundes, da es den schlechten Geruch neutralisiert und nicht nur Flöhen, Insekten oder Bakterien hilft, die nicht in das Fell Ihres Haustieres eindringen wollen.