Wie man meiner Katze gesundes hausgemachtes Essen macht

Es gibt Leute, die es vorziehen, dass ihre Katzen mit hausgemachtem Futter gefüttert werden, anstatt ihnen verarbeitetes Futter oder Futter zu geben . Wenn Sie vermeiden möchten, an Toxoplasmose zu erkranken, ist es wichtig, dass Sie bei der Behandlung Ihrer Lebensmittel äußerst streng vorgehen. Das Wichtigste, was Sie beachten müssen, ist, dass Sie nicht jeden Tag dasselbe Menü für Ihre Katze wiederholen sollten, da Sie nur gesundheitliche Mängel haben. Jeder Tag Fleisch ist ein Fehler, denn genau so, wie wir eine abwechslungsreiche Ernährung brauchen, um in einwandfreiem Zustand zu sein. Von .com aus werden wir Ihnen zeigen, wie Sie meiner Katze gesundes, hausgemachtes Essen zubereiten können.

Schritte zu folgen:

1

Der Schlüssel zur Herstellung von hausgemachtem gesundem Futter für Ihre Katze ist eine abwechslungsreiche Ernährung . Nur so hat Ihre Katze keinen Mangel an Nährstoffen oder Vitaminen.

2

Beispiele für abwechslungsreiche Ernährung : Eines Tages können Sie Reis mit Huhn zubereiten und in kleine Stücke schneiden, damit Sie ihn problemlos essen können. Natürlich alle Knochen vom Huhn entfernen. An einem anderen Tag können Sie Thunfisch, gut gekochtes Fleisch, einige Früchte, die Sie mögen (weniger Apfel, Aprikose und Nektarine), Fisch usw. geben. Zu berücksichtigen:

  • Thunfisch (aber nicht menschlicher Verzehr in Dosen) und Sardinen in Dosen sind gute Optionen. Bereiten Sie den gekochten Fisch zu, niemals gebraten oder roh, und entfernen Sie immer die Dornen.
  • Huhn wird auch eine gute Wahl sein. Vermeiden Sie Knochen und verlassen Sie die Haut nicht, da sie Cholesterin enthält.
  • Denken Sie daran, das Fleisch gekocht und in nie rohe Stücke geschnitten zu geben.
  • Wenn Sie Eier geben möchten, besser durcheinander und nie roh.

3

Sie müssen sehr vorsichtig mit Kohlenhydraten wie Nudeln, Keksen, Brot und anderen Nahrungsmitteln dieser Art sein, da diese nicht für Tiere bestimmt sind und Ihrer Katze gesundheitliche Probleme bereiten können.

4

Um eine ausgewogene Ernährung Ihrer Katze zu erreichen, ist es ratsam, hausgemachte Mahlzeiten mit Trockenfutter zu kombinieren (glaube ich), um Mängel jeglicher Art zu vermeiden, mindestens ein- oder zweimal pro Woche.

5

Ihre Katze sollte immer frisches, sauberes Wasser in einem oder mehreren Trinkern haben. Für die Gesundheit Ihrer Katze muss sie immer gut mit Feuchtigkeit versorgt sein.

6

Mit einer ausgewogenen Ernährung können Sie verhindern, dass Ihre Katze übergewichtig wird . Übermäßiges oder unkontrolliertes Füttern kann Probleme mit dem Katzenfutter verursachen, sowohl durch zu viel als auch zu wenig Futter als auch durch gesundheitliche Probleme.

Wenn Ihre Katze mehr als 6 kg wiegt, sollten Sie mit Ihrem Tierarzt überlegen, wie Sie dieses Gewicht reduzieren können. Ebenso sollten Sie, wenn Sie bemerken, dass Ihre Katze halbherzig ist, ihn fragen, welcher Fütterung er folgen soll.

7

Es gibt Lebensmittel, die in der Ernährung Ihrer Katze verboten sein sollten, da sie gesundheitsschädlich sind:

  • Schokolade Es enthält Theobromin, eine gefährliche Substanz und ein Herzstimulans.
  • Knochen von Vögeln und Dornen . Geben Sie Ihrer Katze niemals Dornen oder kleine Stäbchen, da diese sowohl in der Kehle als auch im Darm stecken bleiben und sogar Tränen verursachen können.
  • Alkohol Eine kleine Menge reicht aus, um Ihr Haustier zu vergiften.
  • Milch Obwohl es sich um ein sozial für Katzen geeignetes Futter handelt, ist die Realität, dass die meisten Katzen im Erwachsenenalter eine Laktoseintoleranz aufweisen.
  • Gesalzenes Fleisch (wie Würstchen). Diese Lebensmittel enthalten viel Salz und ihr Verzehr kann unter anderem Erbrechen und Durchfall verursachen.
  • Zwiebel und Knoblauch Es enthält Thiosulfat und gilt als hochgiftig für Ihr Haustier.
  • Koffein Beschleunigt das Herz und das Nervensystem kann Tachykardie verursachen.
  • Fetthaltige Lebensmittel oder Gewürze . Sie sind zu stark für Ihr Verdauungssystem.
  • Zucker und Süßigkeiten Zucker ist schädlich für Ihre Zähne, wird nicht empfohlen und kann auch zu Übergewicht führen.

Wenn Sie Ihrer Katze einen Preis geben möchten, sind die Kekse für Katzen am empfehlenswertesten.

8

Wenn Sie Zweifel haben oder nicht in der Lage sind, ein abwechslungsreiches Menü zusammenzustellen, wenden Sie sich an Ihren Tierarzt, um herauszufinden, welches Futter für Ihre Katze am besten geeignet ist, und um Sie entsprechend dem Alter und dem Gesundheitszustand Ihres Haustieres anzuleiten und Anregungen zu geben.