Wie ich meine Katze zum Fressen bringe, denke ich

Haben Sie bemerkt, dass Ihre Katze weniger Futter frisst ? Ignorieren Sie dieses Verhalten nicht, weil Sie das Risiko eingehen, dass Ihre Katze aufhört zu essen. Machen Sie nicht den Fehler, zu denken, dass Sie, wenn Sie hungrig sind, essen, was Sie finden, weil Katzen nicht gut reagieren. Das Füttern dieser Tiere kann einem manchmal den Kopf bringen, es ist nicht verwunderlich, dass einem plötzlich ein Futter nicht mehr gefällt und man es ablehnt. Deshalb erklären wir in .com, wie Sie Ihre Katze mit einfachen Richtlinien zum Fressen bringen, damit sie wie gewohnt das Interesse für Futter und Futtermittel wiedererlangt.

Schritte zu folgen:

1

Das Erste, woran Sie immer denken sollten, ist, dass Katzen ein besonderes Futter haben, Tiere mit ihren Essgewohnheiten fordern und dass das Futter ein Thema ist, das Sie nicht ignorieren oder leicht nehmen sollten.

Ihre Katze kann das Futter, das sie gefressen hat, aus vielen Gründen ablehnen, z. B. wegen Stress oder weil sie sich unwohl fühlt oder krank ist. Achten Sie also auf das Verhalten Ihrer Katze. Wenn Ihre Katze das Interesse an dem Futter verliert und nicht mehr frisst, kann dies eine ernsthafte Gefahr sein. Viele Katzen entwickeln eine tödliche Lebererkrankung, die als Leberlipidose bezeichnet wird.

2

Was machst du, damit deine Katze Futter frisst ? Der beste Rat ist in erster Linie, Sie zum Essen anzuregen und Ihren Geschmack während der gesamten Zeit zu kennen, die Sie zusammen verbracht haben. So können Sie Lebensmittel zu einem köstlichen Gericht machen.

Wir werden Ihnen einige Tricks geben, damit Ihre Katze Futter frisst. Zu Beginn ist es ratsam, ihre Ernährung zu diversifizieren, und das bedeutet, dass Katzen den Geschmack, die Textur, den Geruch und die Temperatur des Futters berücksichtigen. Dies sind Aspekte, die die Katze perfekt kennt und wie Sie viel Zeit damit gefüttert haben, kann langweilig sein.

3

Wenn Ihre Katze also nicht frisst, können Sie möglicherweise Futter mit unterschiedlichen Gerüchen und Texturen anbieten. Auf dem Markt gibt es viele Arten von Trockenfutter, mit Gemüse, Fisch, Fleisch, Obst, es gibt Dosen Pastete, gehacktes Fleisch usw. Es gibt viele Möglichkeiten, bei denen Sie nur vorsichtig sein müssen, um diese neue Routine schrittweise einzuführen, um Schäden zu vermeiden deinen Bauch Eine gute Möglichkeit, Änderungen vorzunehmen, besteht darin, den aktuellen Feed mit dem neuen Feed zu mischen, jeweils mit einem größeren Anteil des neuen Feeds, und zu sehen, wie es funktioniert. Zusätzlich zum Ändern des Essens können Sie die Essensstunden ändern.

4

Ein weiterer guter Rat für Ihre Katze ist, die Temperatur des Futters zu ändern. Sie können Ihr Futter vor dem Füttern erwärmen oder es für eine Weile aus dem Kühlschrank nehmen. Denken Sie, dass das kalte Futter nicht gleich riecht und Ihre Katze sehr empfindlich ist Temperatur und die Aromen. Das feuchte Futter sollte mindestens 1 Stunde ruhen, bevor es auf Raumtemperatur gebracht oder etwa 30 Sekunden in der Mikrowelle erhitzt wird. Rühren Sie es um, damit das Essen einen deutlich angenehmeren Geruch bekommt. Sie können sogar einen zusätzlichen Hauch von Aroma hinzufügen, indem Sie einen kleinen Löffel Olivenöl hinzufügen, der einen Beitrag von Omega-3-Säuren liefert, die gut für die Gesundheit Ihrer Katze sind.

5

Eine Möglichkeit, den Appetit Ihrer Katze zu steigern, besteht darin, das Futter nicht immer in Reichweite und in großen Mengen zu lassen. Es ist besser, das Futter schrittweise und in kleinen Portionen zu geben. Denken Sie daran, dass Katzen Jäger sind und in freier Wildbahn nicht immer Futter zur Verfügung haben. Deshalb gibt es Experten, die empfehlen, das Katzenfutter täglich in kleinen und appetitlichen Mengen zu rationieren. Das wird weniger überwältigend und von Ihrer anspruchsvollen Katze mehr begehrt sein.

Sie sollten auch darauf achten, dass die Lebensmittel in der Nähe Ihres Sandkastens oder Wassers niemals zu viel Sonne ausgesetzt werden, da sie austrocknen, sich mit dem Geruch des Sandkastens vermischen oder in der Nähe Ihres Trinkers nass werden können. Das Essen sollte immer einen gewissen Abstand halten, damit es gut bleibt.

6

Eine Möglichkeit, Ihre Katze zum Fressen zu bringen, besteht darin , mit ihr zu fressen . Wenn Ihre Katze zu Hause in Gesellschaft ist, ist es eine gute Idee, zusammen zu fressen. Bereiten Sie Ihre Schüssel vor und essen Sie zur gleichen Zeit wie Sie. Stellen Sie Ihr Essen in Ihre Nähe, um Sie gut zu sehen. Das ist nah genug, um ihm mit den Händen etwas zu essen zu geben. Diese Art von liebevollen Shows verehren sie und können dazu führen, dass sie sich getröstet fühlen und eifriger essen.

Haben Sie immer einige Preise in Form von Futter für Ihre Katze, die lecker und interessant sind, um die Aufmerksamkeit auf Ihr Futter zu lenken und ihn für sein Verhalten zu belohnen. Ein weiterer Aspekt, den Sie nicht vergessen können, ist, dass Katzen häufig Futter aufgrund von Stress ablehnen. Die Richtlinie lautet, dass sich Ihr Essen immer in einer ruhigen Gegend befindet und dass Sie niemand stört, wenn Sie essen möchten. In unserem Artikel, wie Sie feststellen können, ob meine Katze gestresst ist, geben wir Ihnen einige Schlüssel, mit denen Sie Ihren Spannungsgrad bestimmen können.

7

Vergessen Sie schließlich nicht, dass Ihre Katze, wenn sie nicht frisst, ein Gesundheitsproblem verbergen kann, und Sie sollten zum Tierarzt gehen, um verschiedene Pathologien auszuschließen. Es gibt Katzen, die einfach launisch und eigenartig beim Füttern sind und die motiviert werden müssen, aber es gibt andere Katzen, die unter ernsthaftem Stress oder anderen medizinischen Problemen leiden können, die sie am Fressen hindern. Wenn Sie ein Haustier haben, achten Sie auf alles, was Ihre Katze tut, und auf die tägliche Fütterung Ihrer Katze, wichtige Details für ein ausgeglichenes und gesundes Leben.