Wie ich meinen Papagei nicht beißen lasse

Wir lieben Haustiere, aber um ihre Liebe und Treue zu genießen, müssen wir auf unsere Haustiere aufpassen und sie so behandeln, wie sie es verdienen. Es treten jedoch häufig Situationen auf, in denen wir nicht kontrollieren können und auf einen Experten zurückgreifen müssen. Zum Beispiel, wenn unser freundlicher Papagei sich schlecht benimmt und uns juckt. Was können wir dann tun? Mach dir keine Sorgen, wir erklären dir, wie ich meinen Papagei nicht beißen lasse .

Schritte zu folgen:

1

Ein Tier zu erziehen ist keine leichte Aufgabe, da es Geduld, Ausdauer und Disziplin erfordert. In diesem Fall müssen wir zuerst sein Vertrauen gewinnen, um einen Papagei herauszuholen . Und wie geht das? Grundsätzlich stellen wir bei der täglichen Pflege den Papagei zur Verfügung, das heißt, wenn wir ihn jeden Tag füttern, wenn wir seinen Käfig putzen, wenn wir ihm ein Spielzeug anbieten, wenn wir uns auf ihn beziehen. Auf diese Weise versteht das Tier, dass Sie der Besitzer sind und dass ihr Wohlergehen von Ihnen abhängt. Deshalb müssen Sie sich selbst respektieren.

2

Ein weiteres wichtiges Detail, das wir berücksichtigen müssen, ist, dass Papageien wilde Tiere sind und aggressiv auf bestimmte Reize ihrer Umwelt reagieren können, die sie nicht verstehen oder kontrollieren können. Mit anderen Worten, Papageien beißen, wenn sie sich bedroht fühlen und wenn sie Angst haben, weil sie nicht verstehen können, was um sie herum passiert, oder weil sie mit ihrer Umwelt noch nicht vertraut sind. Aber auch wenn ihre hormonelle Aktivität zunimmt, geschieht dies während der Paarungszeit, die normalerweise im Frühling und Herbst stattfindet.

3

Damit der Papagei nicht beißt, können wir uns an eine Reihe von Richtlinien halten, die uns helfen, dieses Verhalten zu korrigieren. In diesem Sinne empfehlen die Experten, dass wir sanfte Bewegungen ausführen und uns langsam unserem Haustier nähern. Die ersten Kontakte sind sehr wichtig, um sicherzustellen, dass Sie uns vertrauen. Wie bereits erwähnt, müssen wir uns das Vertrauen verdienen und versuchen, ein Umfeld zu schaffen, in dem sich unser Haustier wohl und entspannt fühlt.

4

Eine andere gute Idee, einen aggressiven Papagei zu kontrollieren, ist, sein gutes Verhalten mit einem Preis zu stimulieren. Sie sollten sich aber auch daran erinnern, dass Papageien mehr beißen, wenn sie sich in der Nähe ihres Territoriums, dh ihres Käfigs, befinden. Vergessen Sie also nicht, ihn von dieser Umgebung fernzuhalten, damit er nicht so aggressiv auftritt.

5

In anderen Fällen ist es uns jedoch trotz aller Bemühungen und Versuche nicht möglich , den Papagei dazu zu bringen, nicht mehr zu schnappen. Machen Sie sich keine Sorgen, da es viele andere Ursachen geben kann, die wir nicht sehen, es sei denn, wir sind Tierärzte. Zum Beispiel ist das Tier vielleicht gestresst, weil sein Käfig sehr klein ist oder weil es körperliche Beschwerden hat, die wir nicht wahrnehmen können. In diesen Fällen ist es besser, einen Experten zu konsultieren, wenn das Verhalten zunehmend aggressiv und besorgniserregend ist.

Wir hoffen, dass wir Ihnen mit unserem Rat weitergeholfen haben und möchten Sie nun einladen, an Ihrem teilzunehmen. Weißt du, wie ich meinen Papagei nicht beißen lasse ?