Wie man meinen Wellensittich nicht dazu bringt, mich zu beißen

Die Sittiche sind liebenswerte Begleitvögel, aber manchmal kann man denken, dass sie für die Behandlung, die Sie von ihnen erhalten, nicht sehr dankbar sind. Und dieses Tier neigt dazu , instinktiv zu stechen, sowohl aus Mangel an Selbstvertrauen dir gegenüber als auch wegen seiner spielerischen Stimmung. Wie dem auch sei, wir geben Ihnen die Schlüssel, wie Sie Ihren Sittich dazu bringen können, Sie nicht zu verletzen .

Gib ihm dein Vertrauen

Es ist wichtig, Ihrem Sittich Vertrauen zu schenken , damit er Sie nicht angreift. Dies wird erreicht, indem Sie sich an Sie gewöhnen. Lass mich dich kennen und schenke dir Liebe. Damit Ihr Haustier Ihnen vertraut, sollten Sie zunächst jeden Tag mit ihm sprechen und ihm mitteilen, dass Ihre Firma Sie mag. Biete Süßigkeiten in deiner Hand an und lass ihn kommen, um sie mit seinem Schnabel aufzunehmen. Tun Sie dies zunächst in einem bestimmten Abstand und kommen Sie näher, wenn Sie bemerken, dass Sie sich wohler fühlen, wenn Sie von Ihrer Hand essen.

Adéestralo von klein

Zwar sind die Sittiche in jungen Jahren besser ausgebildet . Idealerweise nicht älter als 6 Monate. Denken Sie daran, je älter Sie sind, desto komplizierter wird es sein, Ihnen das beizubringen, was Sie vorschlagen. Damit Sie so schnell wie möglich mit Ihrem Training beginnen können, lesen Sie unseren Artikel über das Trainieren eines Sittichs.

Halte deinen Vogel vorsichtig

Wenn Sie Ihren Sittich mit zu viel Kraft nehmen, reagiert das Tier mit Picken, weil es das Gefühl hat, sich gegen Sie verteidigen zu müssen. Denken Sie daran, dass Sie Ihr Haustier vorsichtig und behutsam behandeln sollten. Drücken Sie nicht mit den Händen, wenn Sie es halten.

Die Wellensittiche sind verspielt

Zu anderen Zeiten hat der Sittich Vertrauen in den Meister, aber er fängt an zu stechen, weil er spielen will. Was Sie hier tun müssen, ist nicht übertrieben mit übermäßigem Schreien oder Gesten zu reagieren. Auf diese Weise können Sie ihn nur dazu ermutigen, Sie weiterhin zu beißen, da er der Meinung ist, dass er auf diese Weise mehr Aufmerksamkeit von Ihnen erhält. Nehmen Sie Ihre Hand auf sanfte Weise ab, ohne nervös zu werden. Und schrei dein Haustier nicht an.

Ignoriere es, wenn es in picarte eingefügt ist

Was tun, wenn Ihr Sittich auch beim Spielen noch beißt ? Am effektivsten ist es, wenn Sie es tun, lassen Sie es auf dem Stick und ignorieren es dann. Auf diese Weise erfährt er, dass er aus irgendeinem Grund nicht richtig gehandelt hat, und mit der Zeit hört er auf zu stechen, um zu verhindern, dass Sie ihn wieder ignorieren. Denken Sie daran, dass Sie mit dieser Methode Geduld mit Ihrem Haustier haben müssen, aber wir versichern Ihnen, dass es funktioniert.

Gib es in seiner Spitze aber sanft

Es gibt andere effektive Techniken, um die Situation zu korrigieren. Gib ihm einen Klaps mit dem Finger in seinem Schnabel und entferne es dann normalerweise. Es muss sich trocken und weich anfühlen, den Wellensittich nicht verletzen. Wenn er es erneut tut, zeigen Sie ihm den Finger in der Nähe seines Schnabels. Wenn Sie es verstehen, wird es Sie nicht mehr beißen, aber es kann einige Zeit dauern, bis Sie Ihre Art der Bestrafung erkannt haben.

Wenn er versucht, dich erneut zu beißen, schlag ihn erneut mit dem Finger in seinem Schnabel. Zeigen Sie ihm noch einmal Ihren Finger, bis Sie sehen, dass er Sie nicht mehr zu stechen droht. Ziehen Sie in diesem Moment Ihren Finger zurück und Sie werden verstehen, dass es Sie nicht mehr stört, weil es nicht juckt.

Sag es ihm

Eine andere Möglichkeit, die Ihnen hilft, ist, in einem neutralen Ton "NEIN" zu sagen, ohne zu schreien, wenn der Sittich Sie sticht. Wiederholen Sie diese Aktion so oft wie nötig, dh jedes Mal, wenn Sie es tun. Das Übliche ist, einen Moment lang nicht mehr zu beißen und es dann erneut zu versuchen. Wiederholen Sie in diesem Fall den Vorgang. Wenn Sie mehrmals darauf bestehen, geben Sie es in Ihren Käfig zurück und ignorieren Sie es, wie bereits erwähnt.

Fegen Sie ihr Gesicht

Sie können auch verstehen, dass dieses Verhalten nicht korrekt ist, wenn Sie sich beim Jucken das Gesicht leicht pusten . Legen Sie dann Ihre Hand auf die Seite, damit Sie sehen, ob Sie es erneut tun. Normalerweise muss diese Technik zehn- bis zwanzigmal hintereinander wiederholt werden, damit der Sittich sie versteht.