Wie man einen Hund Wasser trinken lässt

Wasser ist essentiell für alle Lebewesen, es fördert die Flüssigkeitszufuhr und auch essentielle Prozesse wie die Verdauung, die Funktion der Nieren oder die Trennung des Speichels. Und natürlich ist es für Ihren Hund auch wichtig, Wasser zu trinken. Wenn Sie also aufhören, ist es Zeit, Aufmerksamkeit zu schenken und Maßnahmen zu ergreifen. In diesem Artikel erklären wir, wie man einen Hund Wasser trinken lässt .

Schritte zu folgen:

1

Im Gegensatz zu Katzen, die normalerweise nicht viel Wasser konsumieren, haben Hunde keine Probleme mit dem Trinken, wenn sie durstig sind. Wenn Ihr Hund also das Verlangen hat, Wasser zu trinken, und Sie glauben, dass es dehydriert sein könnte, ist es an der Zeit, auf ihn zu achten, da es sehr wahrscheinlich ist, dass Ihr Haustier von einer Krankheit betroffen ist.

Der erste Schritt besteht darin, zu überprüfen, ob Flüssigkeitsmangel vorliegt. Wir laden Sie daher ein, unseren Artikel zu lesen, um festzustellen, ob mein Hund dehydriert ist, damit Sie feststellen können, ob es Ihnen gut geht.

2

Überprüfen Sie zunächst den Behälter, in dem Sie das Wasser Ihres Hundes servieren. Wenn es stark verschmutzt ist oder Wasser enthält, das nicht so frisch ist, reinigen Sie es und geben Sie sauberes Wasser hinzu. Es ist möglich, dass Ihr Haustier aufgehört hat zu trinken, nur weil das Wasser nicht gut schmeckt. Nehmen Sie die Änderung vor und prüfen Sie, ob das Tier sie erneut nimmt.

3

Wenn Sie ein großes Haus haben, können Sie Ihren Hund dazu bringen, mehr Wasser zu trinken, indem Sie mehrere Behälter mit Flüssigkeit in die Bereiche stellen, in denen sich Ihr Haustier normalerweise befindet. Auf diese Weise machen Sie es einfacher, häufiger zu hydratisieren.

4

Es gibt Zeiten, in denen unser Hund mehr Wasser trinken muss, weil er einen Gesundheitszustand hat, der die Flüssigkeitszufuhr beeinträchtigt, wie Durchfall, nachfolgendes Erbrechen oder Fieber. In diesen Fällen können wir einige Tricks anwenden, um die Aufmerksamkeit des Tieres zu erregen und es effektiv mit Feuchtigkeit zu versorgen:

  • Geben Sie einen Teelöffel Zucker in die Schüssel mit dem Wasser Ihres Hundes. Der süße Geruch zieht die Hunde an und hilft Ihrem Hund, sich mehr auf das Trinken von Wasser zu freuen.
  • Geben Sie Ihrem Hund Eiswürfel, auf diese Weise erhalten Sie leichter als der Lama und mit ihm Hydrat.

5

Denken Sie daran, dass es sehr wichtig ist, dass Sie Ihren Hund so bald wie möglich zum Tierarzt bringen, wenn er plötzlich aufhört, Wasser zu trinken, und wenn Sie ihn mit wenig Lust zum Spielen oder Füttern apathisch empfinden. Mehrere schwerwiegende Krankheiten wie Staupe oder Parvovirus beeinträchtigen das Verlangen des Tieres, Wasser zu trinken, was sich erheblich auf seine Gesundheit auswirken kann.