Wie man hausgemachtes Serum für Hunde herstellt

Dehydration ist ein häufiges Problem bei Hunden, da es aus mehreren Gründen auftreten kann und außerdem gefährlicher ist, als wir zunächst denken können. Dies tritt auf, wenn der Hund mehr Flüssigkeit verliert als er aufnimmt. Es gibt bestimmte Krankheitsbilder, bei denen Dehydration ein ernstes Symptom ist, denn wenn sie nicht schnell behandelt wird, kann dies das Leben Ihres treuen Freundes beenden.

In diesem Artikel möchten wir Ihnen helfen, die Symptome dieses Problems sowie die Situationen, die ausgelöst werden können, zu erkennen. Lesen Sie weiter und erfahren Sie alles über Dehydrierung bei Hunden und wie man selbst gemachte Molke für Hunde herstellt, da es vor diesem Problem sehr hilfreich sein kann, zu wissen, wie man einen Notfall vorbereitet und wie man es einfach macht.

Was ist das Serum für Hunde?

Serum für Hunde dient im Wesentlichen dazu, diese mit Feuchtigkeit zu versorgen, wodurch die Symptome der Dehydration und die Probleme, die es im Körper verursacht, verringert werden. Sie sollten wissen, dass eine Dehydration aufgrund einer Krankheit wie Parvovirus oder Staupe mehr als die Verabreichung von Serum an den Hund erfordert, die vom Tierarzt behandelt wird. Hier erfahren Sie, wie Sie feststellen können, ob ein Hund Parvoviren hat und wie Sie feststellen können, ob ein Hund Staupe hat.

Das Serum kann oral, subkutan oder intravenös verabreicht werden. Vom subkutanen Serum für Hunde und vom intravenösen Serum sind sie normalerweise für den Tierarzt oder den ATV (Technischen Veterinärassistenten) zuständig, das orale Serum können Sie selbst verabreichen, wobei Sie immer vorher mit einem Tierarzt die zu befolgenden Richtlinien absprechen.

Dehydration bei Hunden: Ursachen und Symptome

Man muss wissen, wie man die Symptome einer Dehydration erkennt, da die Behandlung einfach ist, wenn sie frühzeitig erkannt wird. Diese Symptome sind die folgenden:

  • Zahnfleisch und / oder trockene Zunge.
  • Blasse Schleimhäute Dies ist sehr leicht im Zahnfleisch zu sehen, wie im Bild unten.
  • Niedergeschlagenheit
  • Lethargie
  • Feuchtigkeits- und Elastizitätsverlust der Haut. Wenn Sie eine Prise machen, werden Sie feststellen, dass die Haut wie eine Falte gezeichnet bleibt, anstatt in ihren normalen Zustand zurückzukehren.

Angesichts von häufigem Erbrechen oder Durchfall bei Hunden kommt es häufig vor, dass der Hund viel Flüssigkeit verliert und dehydriert. Dies gilt auch für Hitzschläge bei Hunden, die bei zu hohen Temperaturen auftreten.

Eine andere Möglichkeit, um herauszufinden, ob ein Hund dehydriert ist, besteht darin, den Zeitpunkt des Wiederauffüllens der Kapillare oder des Wiederauffüllens der Kapillare zu überprüfen. Um dies zu überprüfen, heben Sie die Lippen Ihres Freundes, dh Ihre Lippen, und drücken Sie auf Ihr Zahnfleisch. Wenn es länger als zwei Sekunden dauert, bis es wieder rosa wird, ist dies ein Zeichen dafür, dass es dehydriert sein könnte. Wenn das Zahnfleisch blassrosa oder weiß ist, ist dies ein eindeutiges Symptom für Dehydration, da das Blut in der Region nicht mehr gut zirkulieren kann.

In diesem anderen Beitrag erfahren Sie mehr darüber, wie Sie feststellen können, ob ein Hund dehydriert ist.

Wie man Schritt für Schritt hausgemachte Molke für Hunde herstellt

Wie wir bereits erwähnt haben, müssen Sie dem Hund angesichts der Dehydration Flüssigkeiten verabreichen, die durch die Gabe von Serum erreicht werden. Es können Ihnen jedoch auch andere Flüssigkeiten wie natürliches Wasser und Hühnerbrühe angeboten werden.

In jeder Apotheke können Sie Serum kaufen, das für die Verabreichung Ihres Hundes geeignet ist. Erkundigen Sie sich jedoch immer zuerst bei einem Tierarzt. Wenn Sie nicht die Möglichkeit haben, Serum zu erwerben, müssen Sie wissen, dass Sie Ihr eigenes orales Serum für Hunde herstellen können . Wir sagen es Ihnen Schritt für Schritt!

Zutaten

  • 3 Esslöffel Zucker.
  • 1 Liter natürliches Mineralwasser.
  • Saft einer halben Zitrone
  • 1 kleiner Teelöffel Salz
  • 1/2 kleiner Teelöffel Backpulver.

Vorbereitung

  1. Einen Liter Wasser kochen.
  2. Wenn das Wasser kocht, stellen Sie die Hitze ab und gießen Sie das Wasser über eine Schüssel, wie eine große Schüssel.
  3. Alle fehlenden Zutaten dazugeben und gut umrühren.
  4. Wenn es Raumtemperatur hat, bieten Sie es Ihrem Hund als Ersatz für Wasser an.

Dieses Serum ist 24 Stunden lang wirksam. Nach diesen Stunden müssen Sie das zurückziehen, was Sie nicht getrunken haben.

Wie gebe ich meinem Hund hausgemachtes Serum?

Normalerweise gibt es normalerweise keine Probleme, wenn Sie dem Hund das Serum zum Einnehmen geben. Sie sollten jedoch bedenken, dass Sie immer einen Tierarzt aufsuchen sollten, bevor Sie Symptome einer Dehydration bemerken, da es viele Krankheiten gibt, die dieses Problem verursachen können, und viele nicht Sie werden nur durch diese Unterstützung gelöst.

Wenn Sie das Serum gemäß den obigen Anweisungen zubereiten, halten Sie den Behälter für Ihren Hund bereit und laden Sie ihn zum Trinken ein. Sie können versuchen, es ihm mit einer Spritze zu geben, wenn er sich weigert zu trinken, aber bevor dieses Problem auftritt, müssen Sie zum Tierarzt gehen, besonders wenn es den Punkt erreicht, an dem er nicht mehr alleine trinkt.

Wenn die Dehydration stark ist, das Tier sehr verfallen ist, sich erbricht oder Durchfall hat, sollten Sie dringend zum Tierarzt gehen, um sofort intravenöses Serum zu verabreichen, da es schneller wirkt als das orale.

Andere Heilmittel für einen dehydrierten oder kranken Hund

Sie müssen bedenken, dass Ihr Hund den ganzen Tag über immer Wasser zur Verfügung haben muss, auch an Sommertagen oder bei hohen Temperaturen ist es noch wichtiger, Ihren Hund gut zu hydrieren und immer Wasser und einen Behälter dabei zu haben Ich kann trinken

Es gibt ein Getränk namens Pedialyte für Hunde, das dazu dient, Ihren Freund während und nach der Krankheit mit Feuchtigkeit zu versorgen . Wir empfehlen Ihnen, das natürlichste Aroma dieses Getränks zu wählen, aber wenn Sie den Geschmack dieses Getränks nicht mögen, können Sie versuchen, es mit etwas hausgemachter Hühnerbrühe zu mischen, die auch für dehydrierte und kranke Hunde sehr nützlich ist.

Sie können im Sommer auch Blöcke oder Eiswürfel geben, da sie sich manchmal weigern, selbst zu trinken, und auf diese Weise anfangen, ein wenig zu spielen und den Mund anzufeuchten, und normalerweise kurz nachdem sie Wasser getrunken haben, obwohl dies nicht der Fall ist Sie machen es aus dem Eis selbst und es hilft ihnen, ihre Temperatur sowohl zu hydratisieren als auch zu regulieren.