Wie man ein arabisches Pferd identifiziert

Arabische Pferde sind eine der weltweit anerkanntesten Rassen. Sie sind sehr intelligente Tiere mit viel Charakter und einer sehr guten Widerstandsfähigkeit. Es sind Pferde, die in den Wüsten lebten und sich deshalb an extreme Bedingungen angepasst haben. Sie sind körperlich sehr schön und stilisiert, haben dichte und starke Knochen, gute Beine und gute Wände in den Hufen und werden heutzutage in einer Vielzahl von Reitwettbewerben eingesetzt, was sie zu einer der 10 Pferderassen macht am beliebtesten in der Welt. Derzeit sind es Pferde, die überall auf der Welt zu finden sind.

Schritte zu folgen:

1

Eines der Hauptmerkmale arabischer Pferde ist ihre Farbe. Sie haben es immer aufgezogen und das ist im Rest der Pferderassen nicht üblich.

2

Ein weiteres Merkmal ist, dass sie einen keilförmigen Kopf, getrennte Augen, eine breite Stirn, breite Nasenlöcher und kleine Schnauzen haben.

3

Es sind keine Pferde mit großer Größe, sie sind relativ klein, obwohl es kleinere oder größere Exemplare gibt. Die Maße der Araber liegen normalerweise zwischen 143 und 153 Zentimeter, aber da viele Reiter kleine Pferde nicht mochten, kreuzten sie sich mit anderen Rassen und gegenwärtig gibt es Araber zwischen 152 und 162 Zentimeter.

4

Was den Charakter betrifft, es sind Tiere mit "warmem Blut", es sind aufmerksame Pferde mit einem sehr starken und elektrischen Charakter. Sie sind eine sehr intelligente Rasse, die es ihnen ermöglicht, schnell und gut zu lernen, aber auch schlechte Angewohnheiten schnell anzunehmen.

Tipps
  • Arabische Pferde sind die schönsten und charaktervollsten Pferde. Wenn Sie eines haben, müssen Sie die Dinge langsam angehen, da sie schlechte Gewohnheiten annehmen können und es schwierig sein kann, sie herauszubekommen.