Wie installiert und wartet man einen Fischteich?

Wenn Sie einen Garten haben und gerne Fisch essen, was gibt es Schöneres, als einen schönen Teich anzulegen ? Der Fisch lebt besser als in einem kleinen Aquarium oder Aquarium und verleiht Ihrem Garten eine besondere Note. Die Abmessungen hängen von Ihrem Platz ab, und Sie sollten versuchen, ihn an einem Ort zu platzieren, an dem er Sonnenlicht empfängt, jedoch nicht direkt oder tagsüber. Mit diesem Artikel bieten wir Ihnen in .com einige Tipps zur Installation und Wartung eines Fischteichs.

Schritte zu folgen:

1

Das erste, was wir tun müssen, ist natürlich, den Teich mit Wasser zu füllen . Außerdem müssen wir Produkte hinzufügen, die Chlor und schwere Materialien beseitigen. Wir müssen ein paar Tage warten, bevor wir die Fische einsetzen, damit sie die Wirkung dieser Chemikalie nicht beeinträchtigen.

2

Der Teich sollte auch mit einem Filtersystem ausgestattet sein, das die Reinigung und Reinigung des Wassers gewährleistet, damit die Fische gesund leben und das Wasser immer sauber halten.

3

Ebenso platzieren wir natürliche Wasserpflanzen, wie Ufer-, Grund- oder Unterwasserpflanzen, auch schwimmende Seerosen. Diese Pflanzen dienen nicht nur als dekoratives Element, sondern versorgen das Wasser auch während der Photosynthese mit Sauerstoff. Sie werden den Fischen Schatten, Schutz und Nahrung bieten. und vermeiden Sie die Entwicklung unerwünschter Algen, indem Sie mit ihnen um Nährstoffe konkurrieren.

4

Um die Vermehrung der unerwünschten Algen zu vermeiden, müssen wir vermeiden, dass der Teich viel Licht und Wärme empfängt, das Wasser regelmäßig wechselt und in vielen Fällen gezwungen sein, Algizidprodukte hinzuzufügen, die uns bei der Bekämpfung dieser Algen helfen. In letzterem Fall sollten Sie sich an ein spezialisiertes Zentrum wenden und die Anweisungen des Anti-Algen-Produkts sowie die Dosierungen sorgfältig lesen, um die Fische und Pflanzen nicht zu vergiften.

5

Außerdem sollten regelmäßig Kontrollen durchgeführt werden, um verschiedene Wasserparameter wie pH-Wert, Härte oder Wassertemperatur zu überprüfen. Abhängig von der Art des Fisches, den Sie in Ihrem Teich haben, variieren die empfohlenen Werte.

Tipps
  • Vermeiden Sie die Verbreitung von Algen in Ihrem Teich.