Wie man den Bart eines Schnauzers wäscht

Wer kennt den Schnauzer nicht? Diese Hunderasse ist eine der beliebtesten und Sie werden sich sicherlich daran erinnern, dass sie einen sehr eigenartigen Bart trägt. Tatsächlich ist es eines der Merkmale, die diese liebenswerten Hunde am meisten auszeichnen. Der Schnauzer ist in verschiedenen Größen erhältlich: Mini, Medium und Riese. Die Farbe kann auch zwischen Grau, Weiß und Schwarz variieren. In .com hatten wir bereits erklärt, wie man sich um einen Schnauzer kümmert. Dieses Mal konzentrierten wir uns jedoch darauf, herauszufinden, wie man den Bart eines Schnauzers wäscht . Einige Leute haben Sie gefragt, wie Sie diesen Vorgang durchführen sollen, insbesondere nachdem Sie festgestellt haben, dass die Schnurrhaare Ihres Schnauzers verschmutzt sind und Sie herausfinden möchten, wie Sie sie reinigen können. Mach dir keine Sorgen! Es ist einfach und wir können es in wenigen Minuten tun.

Der Bart des Schnauzers

Wir konnten diesen Artikel nicht anders beginnen, als diesem Merkmal, das für das Aussehen des Schnauzers so charakteristisch ist, einen Punkt zu widmen. Der Bart gibt ihnen einen unverwechselbaren Touch von anderen Hunden und verleiht ihnen eine unverwechselbare Eleganz und Schönheit. .

Der Schnurrbart ist bei dieser Hunderasse so wichtig, dass der Name Schnauzer aus zwei deutschen Wörtern stammt: Schnauze, was Schnauze bedeutet, und Schnaubart und Schnurrbart, was Schnurrbart bedeutet. Das Aussehen des Schnauzers kann jedoch in einigen Fällen ein kleines Problem darstellen, da sie alle Arten von Schmutz schleppen. Mal sehen, was wir können!

Warum mein Schnauzer einen schmutzigen Bart hat

Der Bart des Schnauzers ist stärker Schmutz ausgesetzt als andere Körperteile. Erstens müssen wir bedenken, dass Hunde ihren ausgeprägten Geruchssinn ständig nutzen, um Informationen über ihre Umwelt zu erhalten. Wenn Ihr pelziger Freund seine Schnauze über Gras, Schmutz oder andere Oberflächen zieht, haften daher ganz normal einige leichte Gegenstände und Schmutzspuren an seinen Schnurrhaaren. Auf diese Weise kann der Schmutz Ihren Bart mehr verfärben, wenn unser Hund Kontakt mit Land hat, auf dem es Vegetation gibt.

Schnauzer hingegen können sich beim Essen den Bart schmutzig machen . Wenn sein Mund von den Haaren seines Schnurrbartes umgeben ist, ist es normal, dass sich Essensreste zwischen seinen Haaren befinden und wir jedes Mal, wenn er mit dem Essen fertig ist, seinen schmutzigen Bart sehen. Dies ist etwas Unvermeidliches und umso mehr, wenn unser Hund Nassfutter frisst, da es die Bärte leichter färbt.

Einige Hunde neigen möglicherweise eher zum Tränken. Dies kann dazu führen, dass die Haare um die Augen und die Barthaare gefärbt werden.

Ist es ein Risiko?

Hunde brauchen richtige Hygiene. Obwohl die Ansammlung von Schmutz oder anderen Substanzen in Ihrem Bart nicht gefährlich sein muss, kann dies auf lange Sicht die Ansammlung von Bakterien erleichtern. Durch den Kontakt mit seinem Mund kann der Schmutz des Bartes leicht in das Innere eindringen.

Wie reinige ich den Bart meines Schnauzers?

Wenn Sie sich fragen, wie Sie den Bart Ihres Schnauzers reinigen können, sollten Sie mehrere Werkzeuge zur Hand haben, mit denen Sie den Schmutz erfolgreich entfernen können. Was brauchst du

  • Pinsel für Hund.
  • Tücher.
  • Shampoo
  • Schwamm

Pinsel

Eine der einfachsten und einfachsten Möglichkeiten, den Bart des Schnauzers zu waschen, besteht darin, den Schnurrbart nach jeder Mahlzeit zu bürsten und den Schnurrbart nach jeder Fahrt zu kämmen. Auf diese Weise verhindern wir, dass sich Schmutz zwischen Ihren Haaren ansammelt. Es ist ratsam, keine Bürste mit sehr harten Borsten zu verwenden, da es an einer empfindlichen Stelle leicht ist, Bewegungen auszuführen, die zu Verletzungen führen können.

Tücher

Diese Methode zum Reinigen der Schnurrhaare Ihres Hundes ist sehr einfach. Um zu vermeiden, dass Sie Ihren Hund jedes Mal baden müssen, wenn er seinen Bart durcheinander bringt, kann es sehr nützlich sein, ein paar Tücher zur Hand zu haben. Auf diese Weise können wir den Schmutz durch sanftes Reiben der feuchten Tücher durch Festziehen von Haarsträhnen entfernen. Wenn die Tücher besser alkoholfrei sind, werden wir vermeiden, dass nach dem Ablecken seines Schnurrbartes Reste der Substanz aufgenommen werden können, die möglicherweise zurückbleiben, und außerdem einen möglichen Kontakt mit den Augen vermeiden.

Schwamm

Eine andere Möglichkeit, Schmutz vom Bart unseres Schnauzers zu entfernen, besteht darin, einen Schwamm für ihn aufzubewahren. Damit können wir Ihre Schnurrhaare reinigen, indem wir ein wenig Wasser und sogar ein Tröpfchen weiches, nicht reizendes Shampoo auftragen und Ihre Schnurrhaare sanft reiben, wenn wir feststellen, dass Ihre Schnauze fleckig ist. Denken Sie daran, dass es nicht empfehlenswert ist, unseren Hund sehr oft zu baden. Verwenden Sie daher das Shampoo nicht, um Ihren Bart sehr oft zu waschen.

Tipps, um den Bart sauber zu halten

Wie Sie wissen sollten, benötigen alle Hunde eine Grundversorgung, die ihnen eine gute Hygiene ermöglicht und somit zu ihrer Gesundheit und ihrem Wohlbefinden beiträgt.

Bade unseren Hund

Das regelmäßige Waschen unseres Hundes ist einer der Punkte, die wir berücksichtigen müssen. Hunde haben am ganzen Körper Haare und neigen eher dazu, sich beim Gehen zu verschmutzen. Es kann jedoch so negativ sein, unseren pelzigen Freund niemals so zu baden, dass er ihn übermäßig badet. Wir empfehlen Ihnen daher, diesen Artikel zu lesen, in dem wir erklären, wie oft Sie Ihren Hund baden müssen. Wenn wir unseren Schnauzer duschen, können wir die Gelegenheit nutzen, seine Bärte gründlich zu reinigen, damit kein Wasser in die Augen und Ohren gelangt.

Haarschnitt

Wir sollten ab und zu unseren Schnauzer zum Tierarzt bringen, um sich die Haare schneiden zu lassen. Versuchen Sie nicht, die Schnurrhaare Ihres Hundes selbst zu schneiden, wenn Sie keine Erfahrung haben, da Sie sie mit der Schere beschädigen könnten, wenn der Hund Bewegungen ausführt. Denken Sie daran, dass Ihr Hund höchstwahrscheinlich versuchen wird, wegzulaufen, wenn Sie seinen Kopf nehmen, um zu versuchen, seinen Bart zu schneiden. Deshalb ist es besser, das Risiko nicht einzugehen und es einem Fachmann zu überlassen. Für den Fall, dass Sie sich dazu entschlossen haben, lesen Sie unseren Artikel über das Schneiden von Schnauzerhaaren.

Häufiges Bürsten

Einige Hunde müssen öfter gebürstet werden. Obwohl der Schnauzer kein sehr langes Fell hat, hat sein Schnurrbart eine längere Länge als der Rest seines Fells, so dass es ein Bereich ist, in dem wir den Pinsel regelmäßiger passieren sollten.

Kann man den Bart des Schnauzers bleichen?

Wenn Sie sich gefragt haben, wie Sie die Bärte eines Schnauzers aufhellen sollen, sollten Sie wissen, dass die Verwendung bestimmter Produkte die Gesundheit Ihres Hundes schädigen kann. Zuallererst sollten Sie bedenken, dass wir die natürliche Farbe unseres Hundes nicht bleichen können. Auf einigen Seiten werden Produkte verkauft, die den Bart Ihres Hundes aufhellen, in vielen Fällen jedoch potenziell gefährliche Substanzen enthalten, die die Haut reizen, das Haar schädigen oder die Gesundheit Ihres Hundes schädigen können, wenn sie verschluckt werden.

In einigen Fällen sind die Flecken der Augenkontur und des Schnurrbarts die Folge einer Ansammlung von Eisen und Magnesium in den Tränen. Infolgedessen oxidieren diese Komponenten allmählich die Haare dieser Bereiche und färben sie in eine dunkle Farbe.

Es gibt Bleichshampoos für Hunde mit weißem Fell, die die natürliche Haarfarbe wiederherstellen können. Denken Sie jedoch daran, dass ein Hund, der graue, schwarze oder nicht weiße Haare hat, seine Farbe nicht ändern kann.