So reinigen Sie den Käfig der Sittiche

Haben Sie einen Sittich als Haustier zu Hause? Die Reinigung Ihrer Kabine gehört neben der Verpflegung und der tierärztlichen Betreuung zur Grundversorgung. Die Hygiene des Käfigs ist für die Gesundheit Ihres Vogels von grundlegender Bedeutung und sorgt für einen komfortablen Raum und perfekte Bedingungen. Es muss eine Gewohnheit sein, die Sie in Ihre Aufmerksamkeitsroutine mit einbezogen haben, da es wichtig ist, viele Krankheiten und Zustände zu vermeiden, die Ihre Gesundheit gefährden können. In diesem Artikel von .com erklären wir ausführlich, wie man den Käfig der Sittiche säubert.

Schritte zu folgen:

1

Wenn wir über die Reinigung des Käfigs zu sprechen, verweisen wir auf alles rund um Ihr Haustier. Ihr Haus sollte einmal pro Woche gründlich gereinigt und bei jeder Wäsche desinfiziert werden. Es ist wichtig, dass Sie nicht zulassen, dass sich der Schmutz am Boden des Käfigs ansammelt, einschließlich der Stangen, auf denen der Vogel sitzt.

In diesem Sinne empfehlen wir, dass Sie, wenn Sie mehr als einen Sittich in einem Käfig haben, vermeiden, dass sich die Stangen überlappen, so dass sie mit Exkrementen befleckt sind oder auf die Tröge oder Futtertröge fallen. Um den leeren Käfig zu reinigen, muss das gesamte untere Fach, das mit Futter und seinen physiologischen Bedürfnissen gefüllt ist, gereinigt werden. Außerdem müssen alle zu reinigenden Zubehörteile entfernt werden: Schaukeln, Spiegel, Riegel, Futtertröge, Tränken und andere Gegenstände sein Inneres.

2

Sie müssen alle Zubehörteile mit Wasser und Seife reinigen, da sie möglicherweise voller Schmutz von Lebensmitteln oder vom Stuhl sind. Reinigen Sie jeden Gegenstand mit warmem Wasser und einer milden Seife und lassen Sie ihn gründlich trocknen, bevor Sie ihn wieder in den Käfig einsetzen.

Es wird empfohlen, die Tröge und Futtertröge häufiger zu reinigen. Sie müssen jeden Tag einen Blick darauf werfen, wie sauber und perfekt Ihr Wasser und Ihre Lebensmittel sind . Bei der Zuführung muss berücksichtigt werden, dass die leeren Schalen des Futters entfernt und neues Saatgut eingefüllt werden muss. Lassen Sie nicht zu, dass sich die alten Samen im Hintergrund ansammeln.

Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Sittich füttern.

3

Nachdem Sie alle Objekte im Käfig gereinigt haben, müssen Sie die Stangen des Käfigs reinigen. Nehmen Sie einen sauberen Lappen, der mit einer Desinfektionslotion getränkt ist, und führen Sie ihn mit einem anderen sauberen Lappen durch alle Stangen des Käfigs, um alle Reste des Reinigungsmittels zu entfernen, damit die Gesundheit Ihres Sittichs nicht beeinträchtigt wird. Zum Schluss lassen Sie alle Riegel mit ein wenig Papier oder einem anderen trockenen Tuch trocken und sauber, oder Sie können den Käfig zum Trocknen an die frische Luft bringen.

4

Die Basis des Käfigs, der getroffen hat, den Anfang und an denen die Samen in der Regel fallen Lebensmittel und Hocker, reinigen Sie es gründlich mit Wasser und Bleichmitteln. Lassen Sie es ein wenig einweichen und dann reinigen, abspülen und trocknen. Sobald die Basis trocken ist, auf Pappe oder Zeitungspapier gelegt, die dazu dienen werden, so können Sie Lebensmittel und andere Verunreinigungen während der Woche zu entfernen, ohne ständig auf den Boden zu reinigen. Danach setzen Sie die Basis in den Käfig ein, platzieren alles Zubehör und Sie haben die gesamte Kabine für Ihren Sittich bereit.