So reinigen Sie einen Hamsterkäfig

Hast du einen Hamster als Haustier? Nun, wir empfehlen Ihnen, diesen Artikel weiterzulesen, damit Sie sich um Ihr pelziges Haustier kümmern können, wie es es verdient, und Ihre Gesundheit und Ihr Wohlbefinden garantieren können. Zu der Pflege, die ein großer Hamster benötigt, gehört die Reinigung seines Käfigs, die für die Aufrechterhaltung einer guten Hygiene und die Vermeidung einer Anfälligkeit für mögliche Infektionen unerlässlich ist. Beachten Sie die folgenden Zeilen und lernen Sie Schritt für Schritt, wie Sie den Käfig eines Hamsters reinigen .

Schritte zu folgen:

1

Zunächst müssen wir klarstellen, dass Hamster sehr geruchsempfindlich und sehr hygienisch sind. Vor diesem Hintergrund ist es nicht ratsam, die Kabine mit sehr aggressiven Produkten zu reinigen. Chemische Reiniger sollten nicht verwendet werden, da sie starke Geruchsspuren hinterlassen. Sie müssen nach einem Produkt suchen, das am natürlichsten ist und für den Gebrauch empfohlen wird. Das erste, was Sie tun sollten, ist , Ihr Haustier in einen anderen sicheren Käfig oder Behälter zu legen, während Sie Ihr Haus reinigen.

2

Wenn sich Ihr Haustier an einem anderen Ort befindet, müssen Sie alle Gegenstände aus Ihrem Käfig entfernen: Trinker, Futterhäuschen, Nest, Stoffe, Spielzeug usw. Viele Spezialisten raten nicht dazu, alle Dinge des Hamsters übermäßig zu desinfizieren, da sie sehr territorial sind und mit ihrem Geruch bestimmte Zonen markieren. Wenn Sie es zu stark reinigen, verliert es seinen Geruch und kann sehr verwirrend sein. Was Sie tun können, ist mit sehr milden Veterinärseifen zu reinigen und sie leicht zu waschen.

3

Um den Käfig eines Hamsters und aller seiner Geräte zu reinigen, ist es nützlich, einen Spatel zu verwenden, mit dem die Reste von Lebensmitteln und Fäkalien, die an den Stangen des Bodens und der Wand haften, entfernt werden können. Nehmen Sie dann eine feuchte Bürste mit milder Seife und Wasser und kratzen Sie alles, was geklebt hat. Wenn der gesamte Schmutz nicht weg ist, können Sie das gesamte Fach in heißes Wasser tauchen, um es vollständig zu reinigen. Sobald es gut gereinigt ist, mehrmals mit Wasser abspülen und alles gut mit Papier oder im Freien trocknen, wenn Sie es nicht eilig haben.

4

Sie müssen auch alle Sachen Ihres Hamsters säubern. Das erste, was Sie tun sollten, ist, alles in ein Becken mit Wasser und Seife zu legen. Dann mit der gleichen Bürste vorher kratzen, reinigen und gründlich ausspülen. Anschließend an der Luft trocknen oder Papier verwenden und dabei besonders auf Stoff- oder Holzgegenstände achten, damit diese nicht von Schimmel befallen werden. Wenn Ihr Haus trocken ist, können Sie Ihr Sägemehl und all Ihre Habseligkeiten zurückstellen. Am Ende können Sie Ihren Hamster nehmen und in seinen sauberen Käfig legen.

5

In der Regel wird nicht empfohlen, den Hamsterkäfig sehr oft zu waschen. Diese allgemeine Reinigung sollte höchstens ein paar Mal im Monat durchgeführt werden . Für die tägliche Hygiene entfernen Sie einfach mit einer Schaufel oder einem Spachtel die Reste von Lebensmitteln, Stuhl oder Schmutz, aber Sie sollten nicht täglich reinigen.

Wichtig ist, dass Ihr Feeder und Trinker immer einwandfrei ist, wechseln Sie den Wasserbehälter täglich und geben Sie sauberes Wasser. Sie müssen sehr vorsichtig mit fermentierten Lebensmitteln umgehen, da dies große Schäden verursachen kann und es wichtig ist, täglich alle verderblichen Lebensmittel zu entfernen. Im folgenden Artikel erfahren Sie, wie Sie einen Hamster füttern.