So reinigen Sie die Ohren eines Hundes

Die Hygiene der Ohren eines Hundes während seines gesamten Lebens ist für die Gesundheit eines Hundes von entscheidender Bedeutung. Aus diesem Grund müssen wir die Ohren regelmäßig überprüfen und sie bei Bedarf waschen. Mit einer korrekten Reinigung der Ohren stellen wir sicher, dass unser treuer Begleiter keine Krankheiten hat und die einfachen Probleme der Behandlung nicht kompliziert werden.

Wenn Sie Ihrem Haustier eine gute Pflege bieten möchten, aber nicht wissen, wie es mit den Ohren umgehen soll, lesen Sie diesen Artikel, in dem wir Ihnen Schritt für Schritt erklären, wie Sie die Ohren eines Hundes reinigen .

Sie benötigen:
  • Sterile Gaze
  • Ohrstöpsel
  • Physiologisches Serum
Schritte zu folgen:

1

Es ist sehr wichtig, dass in der Routine, die wir mit unserem Hund haben, die Kontrolle der Ohren und der Ohren mit einbezogen wird. So können wir nicht nur sehen, wann es notwendig ist, die Ohren eines Hundes zu waschen, sondern auch Hinweise darauf beobachten, dass eine Ohrenentzündung, ein Knoten oder andere Probleme vorliegen können. In diesem Fall müssen wir so schnell wie möglich zu unserem vertrauenswürdigen Tierarzt gehen, um die richtige Behandlung zu beginnen und mögliche Komplikationen zu vermeiden.

Um die Ohren des Hundes richtig zu pflegen, sollten Sie sie beobachten und von außen anfassen, um festzustellen, ob Parasiten oder Klumpen vorhanden sind. Schauen Sie sich als nächstes das Ohr an und vergewissern Sie sich, dass es keine Parasiten oder Klumpen gibt und dass das vorhandene Wachs nicht zu dunkel oder zu dunkel ist. Wenn Sie eines dieser Dinge entdecken, gehen Sie besser zum Tierarzt, da der Überschuss an dunklem Wachs ein Indikator dafür ist, dass Ihr Hund eine Ohrenentzündung hat.

2

Um die Ohren eines Hundes routinemäßig zu waschen oder weil Sie feststellen, dass zu viel Schmutz vorhanden ist, müssen Sie das gesamte erforderliche Material sammeln. Das Reinigen der Ohren eines Hundes mit Kochsalzlösung ist eine der häufigsten Methoden, aber Sie können auch sauerstoffhaltiges Wasser, Olivenöl oder spezielle Tropfen für die Ohren des Hundes verwenden, die Sie in Veterinärzentren oder Fachgeschäften finden Haustiere.

3

Denken Sie daran, dass es besser ist, die Ohren zu reinigen, wenn Ihr Hund nicht daran gewöhnt ist oder sich viel bewegt, wenn zwei Personen dies tun : eine, um die Ohren zu reinigen, und die andere, um den Körper und den Kopf zu halten. In Fällen, in denen der Hund sehr nervös wird, sollten wir versuchen, es schneller zu machen, aber immer vorsichtig. Es ist sehr wichtig, dass sich der Hund nicht viel bewegt, damit wir die Ohren nicht verletzen.

4

Wenn Sie das nötige Material haben und Ihr treuer Freund sich beruhigt hat, gehen Sie folgendermaßen vor, um zu lernen, wie Sie die Ohren eines Hundes von der Außenseite des Ohrs aus reinigen :

  1. Entfernen Sie die Haare aus dem Ohr Ihres Haustieres, damit Sie die Innenseite von Ohr und Ohr gut sehen können.
  2. Befeuchten Sie sterile Gaze mit physiologischer Kochsalzlösung, mit Sauerstoff angereichertem Wasser oder speziellen Tropfen für die Ohren der Hunde, die ohne Reizung des Ohrs reinigen.
  3. Wickeln Sie Ihren Finger in die Gaze und reinigen Sie den äußeren Teil des Ohrs, in dem sich mehrere Rillen befinden, in denen sich leicht Schmutz ansammelt.

5

Wenn der äußerste Teil Ihrer pelzigen Ohren sauber ist, waschen Sie sie mit etwas mehr Tiefe. Für jedes und jeden Teil davon sollten unterschiedliche Gaze verwendet werden, um mögliche Gesundheitsprobleme zu vermeiden. Befolgen Sie diese Anweisungen für eine gründlichere Reinigung der Ohren Ihres Hundes :

  1. Wechseln Sie die Gaze und befeuchten Sie sie erneut mit der Flüssigkeit, die Sie zum Waschen Ihrer haarigen Ohren gewählt haben.
  2. Wickeln Sie Ihren Finger mit der Gaze und führen Sie Ihren Finger höchstens 1 cm in das Ohr des Hundes ein, nie wieder, da Sie das Ohr beschädigen können.
  3. Massieren Sie das Ohr sanft und entfernen Sie vorsichtig Schmutz von den Furchen.
  4. Wenn Sie denken, dass es viel Schmutz gibt, nehmen Sie 3 oder 4 Tropfen Salzlösung direkt in das Ohr Ihres Haustieres und massieren Sie die Ohren sanft von außen.
  5. Wenn Sie aufhören zu massieren, können Sie den Kopf schütteln. Auf diese Weise wandert der Schmutz nach außen, sodass Sie die Ohren Ihres Partners leichter reinigen können.

6

Wenn Sie glauben, dass es Bereiche gibt, in denen Sie mit der Gaze und Ihren Fingern nicht zurecht gekommen sind, können Sie mit Tupfern den Schmutz von den Furchen des Ohrs entfernen. Es ist sehr wichtig, dass die Tupfer für Babys geeignet sind, da sie dicker sind. Auf diese Weise stellen wir sicher, dass unsere Ohren nicht verletzt werden.

7

Um ihn daran zu gewöhnen und ihm klar zu machen, dass es ein wünschenswertes Verhalten für uns ist, wenn er während dieses Vorgangs ruhig ist, und wenn wir mit dem Reinigen seiner Ohren fertig sind, müssen wir ihn belohnen . Positive Verstärkung ist eine der besten Möglichkeiten, um Ihr Haustier an verschiedene Dinge zu gewöhnen und Ihre Ohren zu waschen. Dies ist eine der Zeiten, an die wir uns am meisten gewöhnen müssen.

Wenn es hilfreich war, die Ohren Ihres Hundes zu waschen, möchten Sie vielleicht auch wissen, wie Sie die Zähne Ihres Hundes pflegen und wie Sie die Augen Ihres Hundes reinigen.