Wie reinige ich die Zähne meiner Katze?

Möchten Sie lernen, wie man die Zähne einer Katze putzt ? Sie müssen wissen, dass diese Katzen auch eine gründliche Reinigung ihrer Zähne benötigen, da dieser Teil des Körpers wie wir derjenige ist, der aufgrund der Nahrungsaufnahme am leichtesten verschmutzt. Vergessen Sie außerdem nicht, dass Katzen ständig lecken, um ihren Körper zu reinigen, und daher im Mund Bakterien ansammeln können, die ihre Gesundheit gefährden und Erkrankungen wie Zahnfleischentzündung, Zahnsteinüberschuss, Zahnfleischentzündung usw. verursachen können. . In diesem Artikel erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie die Zähne Ihrer Katze reinigen, damit Sie die beste Technik für die Mundhygiene kennen, die Sie mit Ihrer Katze durchführen können.

Die Zähne einer Katze putzen - Schritt für Schritt

Sie müssen wissen, dass es viele Möglichkeiten gibt, die Zähne einer Katze zu reinigen. Eine davon besteht darin, für diese Tiere eine spezielle Zahnbürste zu verwenden, mit deren Hilfe sich im Zahnbereich angesammelter Schmutz entfernt werden kann. Sie können die Zähne einer Katze zwei- oder dreimal pro Woche putzen , sofern Sie eine spezielle Bürste verwenden (Sie können Ihren Tierarzt konsultieren), da Ihr Zahnfleisch besondere Pflege benötigt.

Außerdem müssen Sie bedenken, dass wir auch nicht unsere herkömmlichen Zahnpasten verwenden, sondern dass Sie zum Zähneputzen von Katzen die kaufen müssen, die speziell für unsere Freunde entwickelt wurden. Normalerweise handelt es sich bei diesen Hygieneprodukten um Aerosole. Daher ist es wichtig, dass Sie vorsichtig damit umgehen, da Katzen durch Lärm leicht Angst bekommen. Vermeiden Sie vor allem die Verwendung von Centífricos, die normalerweise von Menschen verwendet werden, da diese für Katzen giftig sein können.

Um die Zähne Ihrer Katze zu putzen, müssen Sie nur das Dentalprodukt auf die Bürste auftragen und halten, um Ihre Zähne zu reinigen. Dies kann eine komplizierte Aufgabe sein, da Katzen, wie Sie wissen, sehr nervöse Tiere sind, die beim Putzen sehr unruhig sein können. Aus diesem Grund ist es am besten, den Körper festzuhalten, den Mund leicht zu öffnen und schnell und gleichmäßig mit dem Bürsten fortzufahren. Das Tier möchte schnell aus deinen Armen entkommen. Je schneller du gehst, desto besser!

Flüssige Antiseptika

Wenn Ihre Katze nicht zulässt, dass Sie sich mit der Bürste Ihren Zähnen nähern, können Sie nach einer anderen Option suchen, die ebenfalls sehr hygienisch ist und mit der Sie die Mundgesundheit des Tieres verbessern. Es ist ein flüssiges Antiseptikum, das Ihnen hilft, in den Zähnen angesammelte Bakterien zu beseitigen.

Natürlich: Wenn Sie diese Option wählen, werden die Dosen sehr gut kontrolliert, da dieses Produkt im Überschuss für das Tier giftig sein kann. Einige dieser Antiseptika können dem Wasser der Katze zum Trinken zugesetzt werden, während andere direkter angewendet werden müssen. In diesem Fall genügt es, wenn Sie die Gaze mit diesem Produkt imprägnieren und die Zähne der Katze leicht reiben. Einfach, schnell und effektiv. Befolgen Sie immer die Richtlinien des Tierarztes oder die Angaben auf der Produktverpackung.

Futter für Mund und Zähne Ihrer Katze

Aber nicht alle Katzen lassen sich die Zähne putzen. Wie gesagt, es gibt einige Tiere, die in dieser Situation sehr nervös werden können und verhindern, dass die Reinigung einfach und fruchtbar durchgeführt werden kann. Aus diesem Grund können Sie, wenn Sie nicht in der Lage sind, die Zähne Ihres Freundes gut zu reinigen, auf Ihre Mundgesundheit achten, indem Sie sich für eine Diät mit Lebensmitteln entscheiden, die den Bereich reinigen und Bakterien entfernen.

In der Tat gibt es einige Lebensmittel, die den Zahnsteinüberschuss beseitigen, der sich in den Zähnen ansammelt, und unter diesen heben wir Folgendes hervor:

Ich denke für Katzen

Das Futter ist eine Art essentielles Futter für unsere Katze, nicht nur, weil es reich an Kohlenhydraten ist, sondern auch, weil es die Reinigung von Futterresten ermöglicht, die möglicherweise im Zahnschmelz stecken geblieben sind. Denken Sie daran, dass feuchte Dosen leicht am Zahn haften bleiben und Sie mit dem Vorschub mit der Prothese kauen und eine Reibungsbewegung erzeugen können, die jeglichen Schmutz entfernt.

Unter allen Futtermitteln, die es gibt, finden Sie auf dem Markt eines, das speziell dafür entwickelt wurde, Zähne zu pflegen und Zahnstein zu entfernen. Sie enthalten normalerweise den Namen "Mundpflege", aber bevor etwas darüber gesagt wird, ist es am besten, den Tierarzt zu konsultieren, um Sie zu beraten.

Katzen für Katzen

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine Reihe von Produkten in Ihre Ernährung aufzunehmen, die die Mundhygiene des Tieres verbessern sollen. Bei den meisten handelt es sich um Süßigkeiten oder Schmuckstücke, die der Belohnung Ihrer Katze dienen. Sie bestehen aus Katzenfutter, enthalten jedoch auch Reinigungskomponenten, die Schmutz entfernen und eine Schutzbarriere für Katzen bilden verhindern das Eindringen von Bakterien in das Innere.

Zahnstein bei Katzen

Der Grund, warum es wichtig ist, die Zähne einer Katze zu putzen, besteht darin, dass sich in diesem Teil des Körpers Schmutz ansammelt, der auf lange Sicht zu Zahnstein wird. Wie es uns passiert, können Katzen auch unter Zahnstein leiden, einem Zustand, der die natürliche Farbe ihrer Zähne verändert, aber auch schlechten Atem erzeugt und zum Auftreten anderer verwandter Zustände wie Gingivitis führen kann andere

Aus diesem Grund empfehlen Experten, sich um die Zähne von Katzen zu kümmern, um den verbleibenden Schmutz, der sich im Mund ansammelt, zu entfernen und eine lästige Krankheit für unseren großen Freund zu verursachen.

In diesem anderen Artikel erfahren Sie, wie Sie Katzen-Gingivitis behandeln können, wenn Ihre Katze unter dieser nervigen Krankheit leidet.