Wie man Tropfen in die Ohren einer Katze setzt

Wenn Sie eine Katze zu Hause haben, müssen Sie nicht nur auf Ihre Ernährung und Grundversorgung achten, sondern auch auf Ihre Gesundheit. Darüber hinaus benötigen Katzen im Prinzip nicht so viel Aufmerksamkeit wie andere Haustiere und sind auch anfällig für Krankheiten. Daher ist es notwendig, auf bestimmte Anzeichen zu achten, die auf das Vorhandensein ungewöhnlicher Dinge hinweisen.

Milben oder die Ansammlung von Wachs in den Ohren von Katzen können Infektionen hervorrufen, die höchstwahrscheinlich mit Tropfen behandelt werden, wenn dies vom Tierarzt empfohlen wird. In diesem Fall kann der eigenständige Charakter des Tieres zusammen mit der Tatsache, dass es ihnen nicht bekannt ist, ein Faktor sein, gegen den das Arzneimittel angewendet wird. In .com erklären wir, wie man einer Katze Tropfen in die Ohren setzt, um diesen Moment für Ihr Haustier und für Sie so traumatisch wie möglich zu gestalten, damit Sie sich schnell erholen können.

Schritte zu folgen:

1

Bevor Sie wissen, wie man Tropfen in die Ohren einer Katze setzt, müssen Sie sicherstellen, dass Sie das Medikament wirklich brauchen. Dazu sollten Sie beim Tierarzt nachfragen, ob die Katze eines der folgenden Symptome aufweist :

  • Unangenehmer Geruch kommt aus deinen Ohren.
  • Schwarze Schmutzflecken in deinen Ohren. Dies ist ein Zeichen dafür, dass die Katze mehr Wachs produziert als gewöhnlich, höchstwahrscheinlich als natürliche Abwehr Ihres Körpers bei Vorhandensein von Milben.
  • Gleichgewichtsstörungen, da sie das Symptom für eine Art von Problemen im Trommelfell sein können.
  • Wenn die Katze sich häufig die Ohren kratzt oder den Kopf zur Seite neigt. In diesem Fall ist es neben anderen möglichen Problemen wahrscheinlich, dass Ihre Katze eine Ohrenentzündung hat. Sie müssen besonders vorsichtig sein, wenn Sie sich entscheiden, die Katze zu Hause zu baden und Ihre Ohren sehr gut zu trocknen, um eine Ohrenentzündung zu vermeiden.

2

Wenn die Katze tatsächlich vom Tierarzt verschriebene Medikamente benötigt und diese in Form von Ohrentropfen vorliegen, müssen Sie zunächst sicherstellen, dass Sie alles Nötige zur Hand haben, vorzugsweise bereits auf einem Tisch angeordnet.

Wie Sie wissen, ist das Einsetzen von Tropfen in die Ohren einer Katze in der Regel nicht beim ersten Mal einfach. Sie müssen also alles auf den richtigen Zeitpunkt vorbereiten. Hauptsächlich benötigen Sie folgendes Material :

  • Eine ausgedehnte trockene Decke oder ein Tuch
  • Tropfen der otischen Medikation, die vom Tierarzt empfohlen werden
  • Einige Baumwollscheiben oder sterile Gaze

3

Wenn Sie mit größerer Wahrscheinlichkeit Erfolg haben möchten, wenn Sie Tropfen in die Ohren Ihrer Katze setzen, warten Sie, bis diese schläfrig ist oder Kontakt mit Ihnen aufnehmen möchte, da sie in beiden Fällen ruhiger und gefügiger sein wird.

Lassen Sie sich nicht überraschen, denn es wird aggressiv und es wird schwierig sein, es zu ertragen. Wenn Sie auf die Hilfe einer anderen Person zählen können, entweder um sie aufrechtzuerhalten oder um das Medikament anzuwenden, ist dies viel besser, da Sie mehr Kontrolle über die Situation haben.

Sie können es auch in eine Decke wickeln, um Ihnen zu helfen, wenn Sie alleine sind. Ideal ist es, die Katze an einen ruhigen Ort mit guter Beleuchtung zu bringen, damit Sie die Aufgabe besser ausführen können.

4

Nachdem Sie Ihre Katze mit Hilfe einer Person so ruhig wie möglich gehalten oder in ein Handtuch oder eine Decke gewickelt haben, sollten Sie die folgenden Anweisungen befolgen, um zu wissen, wie man Tropfen in die Ohren einer Katze legt :

  1. Reinigen Sie Ihre Ohren im Voraus, um zu verhindern, dass übermäßiges Wachs oder Ansammlung von Blut oder Eiter (wenn dies der Fall wäre) den Durchtritt des Medikaments behindern, da dies die Wirkung beeinträchtigen würde.
  2. Hierfür können Sie ein spezielles Produkt kaufen, um Katzenohren in Zoohandlungen zu reinigen, oder den Tierarzt fragen und es vorsichtig mit steriler Gaze oder Baumwolle auftragen, um zu vermeiden, dass das Ohr des Tieres zu tief geht.
  3. Wenn die Ohren der Katze bereits sauber sind, neigen Sie den Kopf Ihres pelzigen Begleiters zur Seite, tragen Sie die Tropfen gemäß den Anweisungen des Tierarztes auf und massieren Sie sofort die Ohren, damit das Medikament tiefer eindringen kann.
  4. Normalerweise zeigt die Katze während der Behandlung Anzeichen einer Besserung. Andernfalls müssen Sie erneut zum Spezialisten gehen.

5

Wie Sie sehen, ist es nicht so kompliziert zu lernen, wie man Tropfen in die Ohren einer Katze legt, wenn Sie alles zur Hand haben und die Gelehrsamkeitsmomente Ihres Haustieres ausnutzen. Jetzt müssen Sie nur noch darauf warten, dass es sich zufriedenstellend erholt, und sich so oft wie nötig an Ihren vertrauenswürdigen Tierarzt wenden.