Wie man eine Zecke von einer Katze entfernt

Zecken sind Insekten, die sich vom Blut anderer Tiere ernähren. Sie können sowohl in der Natur als auch zu Hause gefunden werden. Wenn Sie also ein Haustier haben, haben Sie möglicherweise Zecken. Es ist wichtig, sie zu entfernen, da sie Krankheiten auf Ihr Haustier übertragen können.

In diesem Artikel erklären wir Ihnen Schritt für Schritt, wie Sie eine Zecke von einer Katze entfernen, damit Sie die Behandlung selbst durchführen können. Sie werden sehen, dass es sehr einfach ist und Sie nur eine Pinzette und viel Geduld brauchen. In diesen Fällen bemerken Sie das gute Gefühl, das Sie mit Ihrer Katze haben! Aber keine Sorge, wenn Sie sich nicht in der Lage sehen, dies alleine zu tun, kann der Tierarzt die Zecken sofort von Ihrer Katze entfernen.

Sie benötigen:
  • Pinzette zum Entfernen von Zecken (Sie können sie in einem Basar oder einer Zoohandlung kaufen)
  • Jod oder Alkohol
  • Gaze
  • Eine Tasse Apfelessig in Wasser verdünnt
  • Ein Glas

Erkennt Zecken

Zecken leben das ganze Jahr über, obwohl die Monate der maximalen Verbreitung von März bis Oktober sind. Eines der Dinge, die Sie unbedingt tun müssen, um sie zu verhindern und um sie zu behandeln, ist, Ihre Katze jeden Tag zu putzen.

Ein gutes Bürsten befreit Ihre Katze von übermäßig abgestorbenem Fell, und wenn sich in Ihrem Haar äußere Parasiten befinden, können Sie diese beim Bürsten sehen oder bemerken. Dies ist eine der besten Methoden, um herauszufinden, ob Ihre Katze Zecken hat .

Eine andere Sache, die Sie wissen sollten, ist, dass Sie durch Massieren Ihrer Katze im Bereich hinter den Ohren, dem Kopf und dem Nacken diese leicht erkennen können, da sie normalerweise an diesen Stellen abgelegt werden. Wenn sie klein sind, sind sie kaum wahrnehmbar, aber nach ein paar Tagen werden sie fett und nehmen die Form einer kleinen braunen Erbse an.

Beseitigen Sie Zecken Schritt für Schritt

Entfernen Sie diese Parasiten aus Ihrem Fell ist sehr einfach, Sie brauchen etwas Geschick und vor allem Entschlossenheit. Sie werden jedoch feststellen, dass es mit den folgenden Schritten einfach ist , eine Zecke von einer Katze zu entfernen :

Tragen Sie Essig auf jedes Insekt auf

Mischen Sie Apfelessig und Wasser und befeuchten Sie eine Gaze. Tragen Sie den Essig auf die Zecke auf, die Sie in den Haaren oder auf der Haut Ihrer Katze gesehen haben, um sie zu entfernen. Wiederholen Sie den Vorgang mit jedem gefundenen Häkchen. Sie können mit der Bürste helfen, besser zwischen dem Fell zu sehen.

Starten Sie Zecken mit einer Pinzette

Dieser Schritt ist sehr wichtig, um gut zu machen. Die Zecken haften an der Haut und saugen das Blut, so dass der Teil, der dem Körper der Katze am nächsten liegt, der Kopf ist. Wenn Sie eine Zecke entdecken und Essig aufgetragen haben, ziehen Sie diese heraus, indem Sie mit der Pinzette auf den Kopf so nah wie möglich am Maul des Insekts und nahe an der Haut der Katze drücken und fest an Ihnen ziehen, ohne die Pinzette zu bewegen, damit dies nicht der Fall ist Pause

Es ist wichtig, dass Sie jedes Mal, wenn Sie einen dieser Parasiten entfernen, überprüfen, dass keine Überreste vorhanden sind. Wenn Sie Teile zurücklassen oder den Körper reißen, ohne den Kopf zu entfernen (dies kann passieren, wenn Sie die Zecke nicht aus dem Bereich nehmen, der die Haut berührt, sondern zur Hälfte), kann dies leicht zu einer Infektion führen und Ihrer Katze ernsthafte Probleme bereiten.

Gießen Sie sie in ein Glas mit Deckel, damit Sie sie korrekt entfernen können, wenn Sie fertig sind.

Desinfiziert Wunden

Wenn Sie eine Zecke herausziehen, gibt es eine Wunde, eine Bissspur. Sie müssen sie alle mit Jod oder Alkohol behandeln, damit sie nicht infiziert werden. Überprüfen Sie erneut, dass sich keine Insektenstücke auf der Haut befinden, und befeuchten Sie eine Gaze mit Jod oder Alkohol. Es kann ein bisschen stechen, so dass Sie den Bereich massieren können, um ihn zu lindern, und daher ist es ein guter Zeitpunkt, um Ihre Katze verwöhnen zu lassen.

Beseitigen Sie Zecken

Wenn Sie alle entfernt haben, müssen Sie die Zecken ausrotten, damit sie in Ihrem Haus nicht wieder auftauchen. Eine der wirksamen und sicheren Methoden ist die Verwendung eines Pestizids oder Insektizids, das speziell für Zecken angegeben ist. Sie können sie auch außerhalb Ihres Hauses sicher verbrennen oder zerdrücken. Außerdem müssen Sie Ihr Zuhause überprüfen und die Bettwäsche und andere Oberflächen waschen, auf denen sich Ihr Hund befunden hat, als er die Parasiten hatte.

Naturheilmittel gegen Zecken

Zusätzlich zu der traditionellen Methode, die wir Ihnen gerade beigebracht haben, gibt es andere Möglichkeiten, die Zecken einer Katze zu entfernen. Natürliche Alternativen, mit denen Sie ohne großen Aufwand davonlaufen können:

Kamille

Bereiten Sie einen Aufguss mit Kamille vor und tragen Sie ihn mit einer Gaze oder einem Stück Baumwolle auf die betroffenen Stellen Ihrer Katze auf. Der Geruch wird sie so sehr stören, dass sie auf eine andere Seite wandern.

Essig

Wir haben es bereits erwähnt, aber manchmal reicht es aus, Essig (in Wasser verdünnt, damit es unseren Katzengefährten nicht stört) zu verwenden, damit die Zecken von selbst fliehen.

Teebaumöl

Die Eigenschaften des ätherischen Teebaumöls sind vielfältig, darunter die insektizide Kraft. Mischen Sie es mit etwas Geschirrspülmittel, wenn Sie eine größere Wirkung erzielen möchten, die mit den Zecken und Insekten endet, die das Fell Ihrer Katze bewohnen. Wenn es sich nicht um einen Extremfall handelt, reicht Teebaumöl aus, um Insekten abzuwehren.

Knoblauch und Hefe

Füttern Sie Ihre Katze, gemischt mit dem üblichen Futter, gehacktem Knoblauch und Hefe. Die Dosis Knoblauch sollte minimal sein, denn wenn wir sie überschreiten, kann unser Fell schlecht aussehen. Ihre Haut wird einen Geruch abgeben, der Insekten, aber nicht Menschen abstößt. Mach dir keine Sorgen, für uns ist es nicht wahrnehmbar.

Wie verhindert man das Auftreten von Zecken bei einer Katze?

Es gibt viele Produkte auf dem Markt, die Ihnen dabei helfen , das Auftreten von Zecken bei einer Katze zu verhindern . Das Beste ist, dass Sie zum Tierarzt gehen und nach den Optionen fragen, die für Ihren speziellen Fall am besten geeignet sind. Darüber hinaus wird es natürlich durch tägliches Bürsten für jedes Insekt schwieriger, sich im Körper Ihrer Katze zu etablieren.

Um Ihnen eine allgemeine Vorstellung zu geben, gibt es von antiparasitären Shampoos und Einwegpipetten bis hin zu Halsketten, die mehrere Monate mit insektizidspezifischer Wirkung für die Anwendung bei Katzen halten. Eine kleine Investition in den Schutz Ihres Haustieres vor Parasitenbefall erspart Ihnen viel Ärger.

Wenn es hilfreich war zu wissen, wie man eine Zecke von einer Katze entfernt, könnte es Sie auch interessieren, wie man die Katzenpipette anwendet.

Tipps
  • Entfernen Sie Zecken niemals mit den Händen, sondern verwenden Sie immer eine Pinzette.
  • Wenn Sie eine Zecke entfernen, überprüfen Sie, dass sich keine Reste auf der Haut der Katze befinden, da diese infiziert werden können.
  • Wenn Sie beim Entfernen der Zecken feststellen, dass diese sehr fett sind, bringen Sie Ihr Kätzchen zum Tierarzt, um zu überprüfen, ob eine Infektion vorliegt.