Woher weiß ich, wie alt meine Katze ist?

Es ist sehr wichtig, das Alter Ihrer Katze zu kennen, um ihm die Pflege zukommen zu lassen, die er benötigt. Oft wissen Sie nicht, wann ein Haustier geboren wurde, weil er seit seiner Geburt nicht mehr bei uns ist. Wenn Sie nicht wissen, wann er geboren wurde, müssen Sie sein Alter anhand bestimmter Beobachtungen berechnen. Selbst die erfahrensten Katzen können sich irren, und das ist recht komplex zu bestimmen. In diesem Artikel von .com erklären wir Ihnen, wie Sie das Alter Ihrer Katze bestimmen können.

Schritte zu folgen:

1

Der beste Weg, um das Alter einer Katze zu bestimmen, ist das Beobachten der Prothese. Es gilt als die zuverlässigste Methode, um Ihr Lebensstadium abzuschätzen. Um auf Ihre Zähne zu schauen, müssen Sie Ihre Lippen sanft anheben.

Junge Katzen haben 26 vorübergehende Zähne, die wie menschliche Milchzähne sind, 14 Zähne im Oberkiefer und 12 Zähne im Unterkiefer. Wenn sie geboren werden, haben Katzen keine Zähne, ihre Zähne beginnen zwei Wochen nach der Geburt herauszukommen, obwohl es bis zu vier Wochen dauern kann, bis sie erscheinen.

2

Zwischen zwei und vier Wochen erscheinen die ersten Schneidezähne und wachsen, bis sie gut sichtbar sind. Nach ungefähr drei Wochen beginnen die Eckzähne aufzutauchen. In den ersten anderthalb Lebensmonaten treten die Prämolaren im Unterkiefer auf. Nach zwei Monaten oder sogar vorher sind möglicherweise alle 26 Zähne vollständig herausgekommen. Provisorische oder Milchzähne werden durch definitive Zähne ersetzt. In drei oder vier Monaten kommen die permanenten Schneidezähne heraus und der gleiche Vorgang wird wiederholt. Mit sechs Monaten hat Ihr Haustier bereits erwachsene Katzenzähne.

3

Ab diesem Zeitpunkt ist die Berechnung des Alters Ihrer Katze komplizierter und es sollte auf den Erhaltungszustand der Zähne geachtet werden. Normalerweise hat eine einjährige Katze weiße, gesunde und saubere Zähne. Bis zwei Jahre kann es anfangen, undurchsichtiger, gelblicher und mit etwas Zahnstein besonders im hinteren Bereich auszusehen. Zwischen drei und fünf Jahren hat sich die Schuppe weiter ausgebreitet und es wird ein gewisser Verschleiß beobachtet. Nach fünf Jahren und bis zu zehn Jahren ist Ihre Katze bereits erwachsen, seine Zähne sind stärker in Mitleidenschaft gezogen und sein Zahnfleisch verfärbt sich. Ab einem Alter von zehn Jahren und bereits im vollen Alter hat Ihr Haustier sehr abgenutzte Zähne, viel Zahnstein und möglicherweise Zähne verloren.

Wir empfehlen Ihnen, den folgenden Artikel zu lesen, um zu erfahren, wie Sie die Zähne Ihrer Katze reinigen.

4

Obwohl das Wachstum und der Zahnabrieb eine große Hilfe sind, um sein Alter zu kennen, wird es niemals eine genaue Berechnung sein, da es viele Varianten gibt, die den Zustand der Zähne beeinflussen. Die Lebensweise, das Futter, die Hygiene, die Gesundheit und sogar die Beschaffenheit beeinflussen den Zustand des Mundes Ihrer Katze. Wenn Ihre Katze ein wild lebendes Tier hatte, ist es am normalsten, dass Ihre Zähne einen höheren Verschleiß aufweisen, als wenn Ihre Katze im Gegenteil immer ein Hauskatze gewesen wäre. Der Lebensweg Ihrer Katze ist grundlegend für die Schätzung ihres Alters. Sie sollten ihn berücksichtigen, wenn Sie ihre Zähne beobachten.

5

Eine andere Möglichkeit, das Alter Ihrer Katze abzuschätzen, besteht darin , ihre Augen zu beobachten. Wenn sie Neugeborene sind, haben sie ihre Augen geschlossen und eine Woche später beginnen sie häufiger, ihre Augenlider zu öffnen. Etwa zwei Wochen oder früher werden sie ihre Augen vollständig öffnen, aber ihre Pupillen werden sich nicht erweitern. Nach sechs Wochen wird eine der bedeutendsten Veränderungen beobachtet, und das heißt, dass die Farbe Ihrer Augen aufhört, blau zu sein. Zu diesem Zeitpunkt hat Ihre Katze ihre endgültige Farbe. Die Iris einer kleinen Katze ist glatt, aber wenn sie wächst, wird sie unregelmäßiger. Wenn Ihre Katze eine Trübung in der Linse hat, können Katarakte auftreten. In diesem Fall ist Ihr Haustier möglicherweise älter als 10 Jahre.

Das Haar Ihrer Katze kann Ihnen auch eine ungefähre Vorstellung vom Alter geben. Eine sehr junge Katze hat kurzes und dickes Fell. Wenn es wächst, wird es feiner und weicher, bis es alt wird, und dann wird sein Fell dicht, dick und mit bestimmten Grauzonen.

6

Eine Möglichkeit, das Alter Ihres Haustieres zu bestimmen, besteht darin , seine Muskeln zu beobachten und zu fühlen. Er streichelt seinen Körper, um festzustellen, wie schlank oder muskulös er ist. Normalerweise haben ältere Katzen hängende Haut und ihre Schulterblätter ragen hervor. Wenn eine Katze jung ist, ist sie normalerweise straffer und fit.

Schließlich empfehlen wir Ihnen , ihre Gewohnheiten zu beobachten. Das Übliche ist, dass junge Katzen spielerischer sind und mehr Lust auf körperliche Aktivität haben. Eine erwachsene Katze verbringt mit größerer Wahrscheinlichkeit den Tag mit Schlafen und achtet weniger auf Spielzeug. Dies ist kein klarer Hinweis auf Ihr Alter, kann Ihnen jedoch einen Hinweis darauf geben, in welchem ​​Lebenszyklus Sie sich befinden.