Wie man das Alter eines verlassenen Hundes erkennt

Wenn Sie einen verlassenen Hund adoptieren oder einen streunenden Hund im Freien aufnehmen, fragen Sie häufig, wie alt Sie sind. Obwohl wir bis jetzt manchmal von ihrem sehr menschlichen Verhalten überrascht sind, kann kein Hund mit uns sprechen, um uns die Antwort zu geben. Daher müssen wir uns ihre physischen Eigenschaften ansehen, um zu versuchen, eine grobe Antwort zu geben.

Wenn Sie gerade einen Hund adoptiert haben und sich fragen, wie Sie das Alter eines verlassenen Hundes erkennen können, erklären wir Ihnen im nächsten ONsalus-Artikel, wie Sie dies tun, indem Sie seine Zähne und andere physische Merkmale des Hundes beobachten.

Wie man das Alter eines Hundes berechnet: Zähne

Manchmal finden wir einen streunenden Hund, den wir nicht kennen, und wir fragen uns, wie wir sein Alter erkennen können. Auf den ersten Blick können wir erkennen, ob es sich um einen Welpen oder einen erwachsenen Hund handelt, aber wie erkennt man das mittlere Alter eines Hundes? Zu diesem Zweck kann das Studium der Zähne ein grundlegendes Instrument sein, da wir über die Jahre und den Verschleiß, der durch die Verwendung entsteht, in ungefährer Weise bestimmen können, wie alt ein Hund ist.

Die Zähne des Welpen sind dem Alter entsprechend

Bis nach zwei Wochen beginnen die Welpen nicht, ihre Zähne zu bekommen, was bedeutet, dass wenn der Hund keine Zähne hat, er zwei Wochen nicht überschreitet. Zunächst treten die oberen Zähne hervor, gefolgt von den unteren. Zwischen der dritten und vierten Lebenswoche wachsen die Schneidezähne. Von dort bis er vier Monate alt ist, sieht der Welpe, wie der Rest der Zähne wächst. Natürlich handelt es sich bei dieser ersten Prothese um Milch und es handelt sich um eine Prothese aus vier Monaten, in denen das Finale beginnt. Dieser gesamte Prozess kann bis zum Jahr verlängert werden. Wenn Sie also keine endgültigen Zähne haben, bedeutet dies, dass der Hund noch kein Jahr alt ist.

Die Zähne des erwachsenen Hundes sind dem Alter entsprechend

Gegen zwei Jahre beginnen die ersten Anzeichen von Verschleiß in den Eckzähnen aufzutreten. Dies macht sich besonders an den nicht mehr so ​​scharfen Zähnen und Schleifsteinen bemerkbar. Es sollte beachtet werden, dass es in diesem Alter immer noch nicht sehr auffällt, wenn Sie kein Profi sind.

Ab dem vierten Lebensjahr ist diese Abnutzung viel deutlicher, sowohl beim Tragen der Schneidezähne als auch beim Verlust der für junge Hunde typischen weißen Farbe. Die Stücke werden gelber. Es ist zu beachten, dass die Farbe auch kein zu 100% zuverlässiges Zeichen ist, da sie je nach Fütterung des Hundes sehr unterschiedlich sein kann: Es gibt 2-jährige Hunde mit gelben Zähnen und 4-jährige Hunde mit weißen Zähnen.

Zusammenfassend erklären wir im Folgenden die zahnärztlichen Eigenschaften von Hunden in Abhängigkeit vom Alter des Hundes:

  • Das ganze Jahr über : Die Zähne sind weiß und scharf.
  • In zwei Jahren : von einem gelblichen Ton, besonders in der Nähe des Zahnfleisches. Es ist auch abgenutzter.
  • Zwischen 3 und 5 Jahren : Es gibt Symptome einer Zahnsteinansammlung, zum Beispiel mit dunklen Flecken auf den Stücken.
  • Zwischen 6 und 8 Jahren : Zahnstein ist bereits erkennbar, ebenso Zahnverschleiß. Die Zähne verlieren ihren natürlichen Glanz.
  • Nach 8 Jahren : Es ist wahrscheinlich, dass einige Zähne fehlen.

Wie man das Alter eines streunenden Hundes erkennt

Über die Prothese hinaus gibt es andere Merkmale und physikalische Eigenschaften, die uns eine Vorstellung davon geben können, wie alt ein Hund sein kann. Wie wir bereits erwähnt haben, sind diese Indikatoren keine exakte Wissenschaft und geben uns im Grunde genommen eine Annäherung, aber zusammen können sie uns ein ziemlich genaues Foto geben. Hier erklären wir, was Sie beachten sollten, um das Alter eines Hundes zu kennen :

  • Das Aktivitätsniveau : Im Allgemeinen verhalten sich Welpen und erwachsene Hunde ganz anders. Wenn Hunde älter sind, ändern sie auch ihr Verhalten und das Aktivitätsniveau, das sie benötigen. Also, wenn sie einen sehr aktiven und königlichen Hund haben, ist es sicher ein Hund unter 2 Jahren und mit den Jahren, besonders ab 8, wird es weniger aktiv.
  • Graue Haare im Gesicht und an der Schnauze : Sie erscheinen normalerweise erst im Alter von 6 Jahren und normalerweise erst nach 8 Jahren.
  • Tonusverlust : Die Muskeln von Hunden verlieren wie Menschen im Laufe der Jahre an Kraft. Dies macht sich besonders im schlaffen und hängenden Faltenbalg bemerkbar. Je nach Rasse und Hund kann sich dies jedoch ändern.
  • Knochendegeneration : Mit zunehmendem Alter gibt es unterschiedliche Zustände in den Knochen des Hundes, die aufzeigen können, in welchem ​​Lebensstadium wir leben. Wenn Sie beispielsweise den charakteristischen Papageienschnabel in der Säule beobachten, wird wahrscheinlich ein Hund mit einem Alter von mehr als 8 Jahren behandelt. Das gleiche passiert bei Hunden mit Arthrose.
  • Visuelle Gesundheit : Es gibt bestimmte Zustände in den Augen des Hundes, die uns über das Alter des Hundes informieren können. Undurchsichtige Augen, degenerative Katarakte, sind ein Problem, das normalerweise nach 8 Jahren auftritt.

Es sollte erwähnt werden, dass die meisten dieser körperlichen Merkmale nur zur Beurteilung des Alters eines gesunden Hundes mit normalem Alter zutreffen. Zum Beispiel können sie bei angeborenen Katarakten in jedem Alter und nicht nach dem 8. Lebensjahr auftreten. Dasselbe gilt für bestimmte Knochenprobleme, die von Geburt an auftreten können.

Wie viele menschliche Jahre hat mein Hund

Lange Zeit haben wir gehört, dass 1 Lebensjahr des Hundes 7 Menschenjahren entspricht . Die Realität ist, dass dies nicht zutrifft, da Hunde zwar eine geringere Lebenserwartung haben als Menschen, die Äquivalenz jedoch nicht in den vorgenannten 7 Jahren liegt. Darüber hinaus gibt es viele andere Variablen, die berücksichtigt werden müssen, da nicht alle Hunde im selben Jahr leben. Zum Beispiel haben sie je nach Rasse oder Größe eine höhere oder niedrigere Hoffnung.

Ebenso ist das Altern von Hunden nicht zeitlebens gleich, sie altern in den ersten 5 Lebensmonaten nicht so schnell wie nach 4 Jahren. Um mehr über das menschliche Alter von Hunden zu erfahren, laden wir Sie ein, den folgenden Artikel zu lesen, in dem erklärt wird, wie das Alter des Hundes in menschlichen Jahren berechnet wird.