So stoppen Sie den Empfang von Spam in meiner E-Mail

Eine der charakteristischsten und ärgerlichsten Tatsachen im Internet ist der Empfang unerwünschter E-Mails . Im Volksmund als SPAM bekannt, sind sie leicht zu identifizieren, da sie normalerweise alarmierende Sätze enthalten, die darauf hinweisen, dass wir in weniger als zwei Schritten reich werden können. Wenn Sie SPAM dauerhaft aus Ihrer E-Mail entfernen möchten, wird dies in .com erklärt Schritt für Schritt, wie man es bekommt:

Entfernen Sie das Abonnement

Alle Werbe-E-Mails müssen dem Nutzer zwingend die Möglichkeit bieten, das Abonnement zu löschen. Gehen Sie in den unteren Bereich der E-Mail und suchen Sie nach der Option "Abbestellen" oder einem ähnlichen Text. Die meisten spanischen Websites, die Werbung senden, enthalten normalerweise den folgenden Text: "Möchten Sie den Empfang dieser E-Mail beenden? Klicken Sie hier."

Verwenden Sie verschiedene E-Mail-Konten

Eine der besten Methoden, um nicht durch unerwünschte E-Mails in Ihrer E-Mail gestört zu werden, besteht darin, eine bestimmte zu erstellen, damit alle dort anhalten. Erstellen Sie also ein E-Mail-Konto und verwenden Sie es nur, um an allen Orten teilzunehmen, die zum Versenden von SPAM geeignet sind , z. B. in Foren oder bei Gewinnspielen.

Wenn Sie eine E-Mail an mehrere Personen senden ...

Möchten Sie Hunderten von Menschen eine E-Mail senden, um ihnen zu Weihnachten zu gratulieren? Das Beste, was Sie tun können, ist, es in verstecktem Format zu senden. Wählen Sie dazu 'CCO' und schreiben Sie dort alle E-Mail-Konten, an die Sie den Inhalt Ihrer Nachricht senden möchten. Sobald dies erledigt ist, können nur Sie die Adressen aller Personen beobachten, an die Sie die E-Mail gesendet haben.

Markiere es als SPAM

Wenn Sie Nachrichten von beispielsweise Leuchtkästen erhalten, müssen Sie lediglich Ihre E-Mail-Adresse auswählen und unabhängig vom verwendeten E-Mail-System auf das Symbol "Als SPAM markieren" klicken Absender automatisch und hören Sie auf, Ihre E-Mails im "Posteingang" zu präsentieren.

Tipps
  • Wählen Sie schwierige und komplexe Richtungen, die nicht leicht zu erraten sind.
  • Antworten Sie nicht und setzen Sie die E-Mail-Ketten nicht fort.